Erfahrungen mit Csound...!

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Xenox.AFL, 10. Februar 2013.

  1. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Vor längerer Zeit bin ich schon auf Csound gestossen weil ich einige Soundschnipsel davon gehört habe, dann habe ich mich eine Zeit für Max interessiert und irgendwie, genauso wie Reaktor, mag ich es, was Leute da zusammen basteln. Desweiteren bin ich ein großer Fan von BT (Brian Transeau) und der erste Track von seinem 2006 Album "This Binary Universe" ist ja komplett in Csound gemacht und wenn ich ehrlich bin, BT hat ziemlich geile Sounds...!

    Als letzten Anstoß sich wieder für Csound zu interessieren ist das iOS Plugin om Dr.Boulanger (http://www.boulangerlabs.com/products/csoundtouch/)... GranularSynthese und so ist mein Ding...!

    Zu meinen Fragen:

    Wer hat Erfahrungen damit?
    Was ist der Vorteil von Csound gegenüber normalen Synthese?
    Wie benutz ich Csound als Synthie, da es kein VST/AU davon gibt, müßte ich ja theoretisch immer Csound geöffnet haben um es anzutriggern...!

    Ich selbst habe noch nicht darüber sehr viel gelesen sondern einfach nur einige Plugins angesehen, Soundbeispiele sind aber leider auch sehr rar im Netz, einige gibt's aber natürlich...!

    Frank
     
  2. haesslich

    haesslich Tach


    was ist denn "normale synthese" und was soll daran in CSound anders sein?
     
  3. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Ich bin auch immer mal wieder drüber gestolpert und hab mir auf meine ToDo-Liste gesetzt, mir das mal anzusehen. Dabei ist es leider geblieben. :)
    Mich würden Erfahrungen damit auch sehr interessieren...
     
  4. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Wenn ich das richtig verstanden hab, werden bei CSound die Klänge über Textdateien programmiert. Also richtig programmiert und nicht irgendwelche Parameter per Reglern eingestellt.
     
  5. haesslich

    haesslich Tach

    die klangerzeugung findet aber dennoch in der regel in fertigen modulen statt (bei "normaler synthese" also oszillatoren, filtern etc.). die sind mal mehr, mal weniger low level. du programmierst also normalerweise nur den signalfluss, und welchen wert die parameter haben sollen.

    "normale synthese" klingt so extrem schwammig. ob man etwas über eine textdatei, eine grafik mit strippen oder über ein bedienpanel mit knöpfen einstellt ändert an der syntheseform nichts. und was von diesen möglichkeiten nun "normal" ist, kann man auch vortrefflich diskutieren ;-)

    CSound beherrscht verschiedene syntheseformen. subtraktiv, additiv, granular, physical modelling, alles kein problem.
     
  6. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

  7. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

  8. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Also das mit den Score-Files ist für mich eigentlich uninteressant. Das mach ich doch lieber mit einem Sequencer. Kennt jemand ein Tutorial, wo explizit die Steuerung über (Jack-)MIDI behandelt wird?
     
  9. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Mannomann, das wird ja richtig hart hinterher... Ich glaub, das ist mir für einen Sonntag-Nachmittag zu kompliziert... :)
     
  10. atol

    atol Tach

  11. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Shit, wo ist meine Post--- :sad:

    Naja, das es Module gibt etc. war mir schon klar, ich frage mich deshalb was genau das besondere ist?
    Signalfluß programmieren, okay, das ist genau das, was ich mir schon gedacht habe, die Frage ist nur, kann man das nicht auch so mit jedem anderen Synthie auch indem man die Effekte, die man haben möchte, einfach ins Rack lädt und fertig?

    Zu den Soundbeispielen, das meiste was ich bisher gehört habe war von BT selber, er postet gerade viel auf soundcloud, aber leider schreibt er nicht dazu, welche Sounds und wie durch Csound generiert wurden, fakt ist aber für mich, das BT sehr, sehr geile Sounds benutzt und diese klingen für mich nicht einfach so mit einem Synthie gemacht...!

    Bestes Beispiel, der erste Track von dem 2006 releasren Album "This binary universe" (http://www.youtube.com/watch?v=P7bdECd3pQ0)... Der Track wurde komplett mit Csound gemacht... Finde ich schon ziemlich geil, die Sounds...
    Klar, ich weiß selber auch man soll nicht andere kopieren aber ich finde die Sounds schon sehr spannend zumal er die auch in aktuellen Produktionen einsetzt, das finde ich noch spannender... (https://soundcloud.com/bt/bt-vervoeren)

    Frank
     

Diese Seite empfehlen