Erfahrungen mit Keith McMillen Midi Expander als Host ?

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI, CV…" wurde erstellt von herrjemiene, 23. März 2015.

  1. Hallo alle miteinander,

    hat jemand Erfahrungen im Einsatz des McMillen Midiexpander für Softstep bei Verwendung als Midi -Verbindung anderer Geräte als dem Softstep?
    Ich möchte den Expander als Host für die Verbindung OP-1 mit Blofeld ohne PC nehmen (danke für die Tips im dazugehörigen Thread)
    Der Keith McMillen würde mir im Vergleich zum Kenton USB Host einiges Geld sparen.

    Danke für eure Antworten
     
  2. Antworte mir mal selbst:

    Es geht mit Octatracks und manchen anderen Synthies, es ist allerdings Zufall ob es funktioniert oder nicht...die meisten Geräte kommen zurück an den Händler da es nicht funzt...


    Vielen Dank an Thomann für die Info.
     
  3. comboy

    comboy Tach

Diese Seite empfehlen