Erfahrungen mit Neumann KH120

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von marco93, 17. September 2018.

  1. Da ich nun schon zum dritten Mal Probleme mit meinen KH80 habe, wollte ich mal allgemein wissen, wie eure Erfahrungen mit den KH120 sind. Haben die Monitore irgendwelche Schwachstellen, Kinderkrankheiten, wie oft und wie lange habt ihr sie in Betrieb und wann traten erste Probleme auf?

    Bei thomann haben die Dinger die besten Wertungen, weshalb es mich doch etwas wundert, dass ich bei den 80ern so Probleme habe. Oder einfach nur extrem Pech gehabt ...
     
  2. Shunt

    Shunt ||||

    Seit 2 Jahren täglich, mehrere Stunden im Betrieb, halt immer wenn der PC an ist, egal ob ich Mukke mach oder nicht. Keine Probleme, für max. Lautstärke mit hohem Bass Anteil würde ich andere nehmen oder ein Sub dazu stellen und Frequenzweiche einschalten.
    Ich würde sie wieder kaufen.
     
    marco93 gefällt das.
  3. Gerade in den letzten Tagen tauchten hier im Forum mehrere Meldungen mit Netzteilproblemen bei den KH120 auf.
    Ich würde die für den hohen Preis nicht mehr bedenkenlos kaufen.
    Netzteile sind keine raketenforschungstechnischen Höchstleistungen und sollten für den Preis imho halten.
    Hätte ich so von Sennheiser nicht erwartet, schade, sollen ja klanglich über jeden Zweifel erhaben sein.
     
    marco93 gefällt das.
  4. Als Alternative kämen eigentlich wegen der Größe nur die Presonus Eris 5 in Betracht. Klar nicht ganz vergleichbar, aber wenn man den Preis bedenkt ... vielleicht fahr ich mit letzteren dann doch stressfreier.

    Kostet ja das Paar so viel wie ein neues Netzteil. Und 2 Jahre ist jetzt auch noch keine Zeit... Gehe schon davon aus, dass die mind. 5 - 10 Jahre halten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2018
  5. Oder ein Paar KRK VXT 4 ? Die bekommt man gebraucht für unter 300 Euro und die spielen klanglich in einer Liga mit den Neumännern...
     
  6. Gebraucht kommt eigentlich nicht in Frage. Habe nur schlechte Erfahrungen damit gemacht. Habe in den 90ern ein Denon 3 Kopfkassettendeck gekauft...das Teil hat alle Kassetten am Rand angefressen. Das war mein Schlüsselerlebnis. Seither nie wieder etwas Gebrauchtes gekauft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2018
  7. Es gibt die auch noch neu in manchen shops. oder halt den nachfolger ...
     
  8. Wollte es im Shop direkt tauschen. Die Presonus hätten sie auf Lager und die gefielen mir damals im Vgl. zu den Jbl 305 auch ganz gut.
     
  9. Ich war einer der Personen mit dem Netzteilproblem. Die KH120A hatte ich 2012 gekauft und seitdem ständig in Betrieb, d.h. nahezu täglich.
    Ich würde sie mir wieder kaufen, wenn sie entgültig kaputt gingen, habe mich einfach gut darauf eingehört.
    Auch die Reperaturkosten halte ich für angemessen.
    Ich für mich sehe, ausser in einem grossen Update (Barefoot Footprint01), keine Notwendigkeit einen anderen Monitor in Betracht zu ziehen, ich habe schon so manches an Monitoren in Studio gehabt (JBL, Tannoy, Urei ect.) aber an Nahfeldmonitoren entsprechen die KH120 am meisten meinen Anforderungen....
     
  10. Plasmatron

    Plasmatron Musiker oder Laberbacke ?

    Bloß keine KRKs , wenn dann die Exposé , aber selbst die kann mit der Genauigkeit und Auflösung der Neumann nicht das Wasser reichen .. Keine der genannten hier können der KH120 das Wasser abgraben .. Wie Pyrolator schon meinte , braucht man da wesentlich mehr Geld um so weit zu kommen. So gesehen sind die KH120 günstig ;-)
     
  11. Shunt

    Shunt ||||

    Leute die Zeit vergeht, hab gerade gekuckt. Ich habe die KH120 schon über 5 Jahre, nicht 2.
     

  12. Genau.
     
  13. Die kleinen VXT 4 konnten sehr wohl mit den KH 120 in einer Liga spielen, ich hatte lange Zeit beide hier. Soo toll sind die Neumänner auch wieder nicht. Auf den Neumännern klingt irgendwie alles knackig und schön, der Bassbereich wirkt künstlich aufgebläht...selbst die Tiefenstaffelung ist (z.b. gegen eine C5 von KS) nur mittelmäßig...
     
  14. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Seit über 5 Jahren im Einsatz. Keine Probleme. Tolle Monitore. Seit einem Jahr gemeinsam mit einem KH 805 im Einsatz und sehr happy. Trotz kleinem Raum (17qm).
     
  15. Plasmatron

    Plasmatron Musiker oder Laberbacke ?

    Subjektiv oder echter Blindversuch A:B ?

    Dass die VXT schönfärben ist ja kein Geheimnis, deswegen möchten da auch ziemlich viele Leute nicht drauf mischen ...Deine Meinung zu den KH120 ist übrigends das Gegenteil der gängigen Fachmeinung - sollte zu denken geben .. Da sind Leute dabei die Mischen den großen Shit

    Gut solche Unterhaltungen sind mühselig , ich kann jetzt anbringen wer auf der Welt alles mit den KHs mischt . Ich selbst mit den KH310, ja die sind neutral und langweilig und brutal ehrlich .. Kenne einiges an Monitoren. Wie gesagt , selbst die Exposé ist nicht so gut wie die KH, gerade wieder mal untenrum die ersten 3 Oktaven - ich meine der Berillium Hochtöner ( Focal !) der Exposé ist natürlich welten besser als der VXT ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2018
  16. Plasmatron

    Plasmatron Musiker oder Laberbacke ?

    Selbst in der Käseblatt Fachpresse werden „ Klangliche Derails „ bei der VXT beanstandet . Deckt sich übrigens mit meiner Erfahrung .. Ein bisschen Techno zu machen reichen die , klaro - hat man wahrscheinlich mehr Spaß als mit jeder Neumann , ..
     
  17. Für die VXT 8 mag das zutreffen, die kleinen vxt-4 sind klasse. Hast du die jemals gehört oder bildest du dir deine Meinung über die Fachpresse? Nicht böse gemeint!
     
  18. Da muss ich in diesselbe Kerbe schlagen - sich auf die VXT4 einzuhören, hat mir keinen rechten Spass gemacht, das ist ein völlig anderes Klangbild, als ich mir das wünsche, bin ich nicht klargekommen. Allerdings habe ich im Hansa auf den KRK E8B Exposé abgehört und war total begeistert, da liegen Welten dazwischen - aber die sind als Nahfeld nur mit grossem Raum und grossem Pult (Abstand) zu geniessen. Wie gut, dass die Geschmäcker da verschieden sind, sonst gäbe es nur einen Monitor-Hersteller.
     
  19. Ich sagte ja auch die spielen in einer Liga, und nicht das die gleich klingen.
     
  20. Ich will auch niemandem seine Neumänner schlecht reden (hatte sie ja selber ein paar Jahre) aber wenn jemand behauptet, in der Preisklasse gibt es keine Alternativen, kann ich das nicht ernst nehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2018
    Plasmatron gefällt das.
  21. Plasmatron

    Plasmatron Musiker oder Laberbacke ?

    Ich habe gesagt, dass keiner der bis jetzt genannten Monitore der KH das Wasser reichen kann ! Alternativen gibts von Genelec, Adam , Focal, Dynaudio usw .. aber das was bis jetzt vorgeschlagen wurde ist eben .. nicht so prickelnd !
     
  22. Darauf war meine Aussage bezogen. Heisst so viel wie, in dieser Preisklasse stehen die Neumänner alleine da.
     
  23. Plasmatron

    Plasmatron Musiker oder Laberbacke ?

    Ich hatte es auf Pyrolators Aussage bezogen , dass ein Step Up von den KH120 nur mit erheblichen finanziellen Mitteln ( Barefoot ?h ) möglich wäre. Wenn ich Fachpresse sage , meine ich nicht Amazona und Bonedo,...
     
  24. firstofnine

    firstofnine |||||

    Die Focal Shape Twin schein ein echter Konkurrent zu den Neumann zu sein. Ich habe die Alpha 65 und finde, dass sie einen sehr schönen Spagat zwischen Abhömonitor und Langzeit-Hören darstellen. Reine "Klanglupen" strengen mich auf die Dauer zu sehr an.
     
    xtortion gefällt das.
  25. Plasmatron

    Plasmatron Musiker oder Laberbacke ?

    Eben andere Mütter haben auch schöne Töchter ..;-)
     
    firstofnine gefällt das.
  26. n@utilus

    n@utilus ......

    seit 2 jahren ohne probleme.....ich liebe diese kisten .....
     
  27. Habt ihr die Limiterschaltung nach dem Kauf getestet?
     
  28. Hmm.. spricht eigentlich alles für die 120er. Würde eventuell auch noch 10% darauf bekommen.

    Kompakt

    Schutzgitter

    Moderates Gewicht

    Ausreichend Bass

    Soundmäßig für mich für die nächsten 20+ Jahre mehr als ausreichend, auch in Hinblick auf
    zukünftiger Raumdämpfung.

    Wenn ich jetzt den Platz hätte wären die HS7 noch eine Überlegung wert, aber sind 8 cm tiefer als die 120er + der Stecker, der noch aufträgt. Stünden vorerst mal auf dem Tisch bis November.
     
  29. Sogyra

    Sogyra Rauschfrei

    Seit erscheinen der Neumänner, wollte ich sie mir eigentlich kaufen, um sie gegen meine KSDigital C5 Coax antreten zu lassen. In einem akustisch gut optimierten Raum. Bis dato kam ich aber nie wirklich dazu. Mittlerweile hat sich mein Drang zu neuen Boxen aber schon deutlich gelegt. Immerhin bin ich mit den Boxen in Kombination mit 2 Nubert AW-441 Subwoofer nach wie vor sehr zufrieden.
    Sollten die C5 irgendwann mal nicht mehr wollen, dann tendiere ich schon zu den KH120. Doch bis dahin werde ich sie weiter prügeln bis das Wasser aus den Boxen läuft gg