Ersatz für SH101

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von CO2, 27. Februar 2010.

  1. CO2

    CO2 eingearbeitet

    ich suche haupsächlich ne alternative zu dem klassischen, deepen 101 rechteck-sound, den ich bisher eigentlich nur aus dem 101 geholt habe...... 101sens hab ich nicht mehr, ist mir grad auch zu groß und zu teuer.
    ich suche eher was fürs rack, knöbbe wenns geht, muss aber nicht, kann gerne (wie 101) einfach gestrickt sein....
    wie sind denn die roland mks-teile, zb. mks-30? usw....
     
  2. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Für den deepen Sound würde ich eher zum MKS-50 raten.
     
  3. CO2

    CO2 eingearbeitet

    guck ich mir mal an, danke
    wie sind denn eigentlich die neptunteile von spectral audio? hab ich noch nie live gehört.
    gibts nicht von vermona so ein racksynth, nicht den großen perfourmer, sondern einen kleineren?
     
  4. CO2

    CO2 eingearbeitet

    habs gerade gefunden, der vermona mars.
     
  5. Imho klingt zumindest der Per4mer mit einer stimme ganz anders. Selbst die Wellenform sieht ganz anders aus.
    Keine Ahnung aber wenn die Ähnlichkeit irgendeinen Indikator gibt würde ich eher abraten, also wieso nicht mc202?
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin


    gibts rel. wenige, findest aber in der synthDB vermona
    klanglich ist er aber auch anders, sie gehen eher in Richtung Moogfilter mit cleanerem Ansatz.
     
  7. Ähnlicher Sound SH101:

    -allerdings ohne direkten Zugriff
    -gerasterte Parameter
    -2HE Rack

    =MKS7

    allerdings fast genauso teuer wie das original
     
  8. Wenn ich mir einen günstigen analogen Racksynth holen würde dann höchstens den Matrix1000.
    Den subosc kannst ja mit sync nachmachen, und sonst versuchen den klang der osc mit fm 101 mäßig zu gestalten. Weis jetzt nicht ob das geht, hab ihn ja nicht aber ich vermute das du nahe drankommst.
     
  9. Das wird nicht funktionieren, hört sich ein Frequenzteiler doch völlig anders als Sync an.
     

    Anhänge:

  10. Versteh ich nicht, wieso :?
     
  11. Weil Sync keine Rechteckwelle wie beim Frequenzteiler produziert.
    Das klingt dann ganz anders.
    Außerdem kann der Matrix kein Ersatz sein, weil dessen Hüllkurven
    nicht mal annähernd mit dem SH101 mithalten können.
    Dennoch ist die Matrixreihe auch klanglich sehr interessant.
     
  12. CO2

    CO2 eingearbeitet

    jo, matrix ist prima, aber halt echt was anderes.
    den rechtecksound bekommt man bestimmt auch anders hin und wird im endmix warscheinlich auch nicht mehr soo ins gewicht fallen, aber die rechteckwelle der 101 ist schon recht weich (wenn man das so sagen kann). ich werde wohl mal die mks-teile antesten.
     
  13. Mit dem Roland MKS-30 geht das sicherlich ganz gut.
     
  14. warum nicht doepfer ms404?
     
  15. Ich hab sowohl eine 101 als auch MS404 und Jx3P/MKS30. Der MS404 klingt einfach anders - ich vermute, es ist das Moog-Filter (kann es aber nicht mit Bestimmtheit sagen). Jedenfalls klingt nach meinen Ohren ein JX3P/MKS30 mehr nach SH101 als ein MS404.
    Zudem gibt es beim MS404 nicht die Möglichkeit die Gate als "Orgel"-envelope fürs VCA zu nutzen. Das ist für viele 101-Sounds wichtig. Beim JX3P/MKS30 geht das.

    Florian
     
  16. und kann jemand den technosaurus microcon mit dem 101 vergleichen?
     

Diese Seite empfehlen