Erste Spielerei mit dem Prodyssey ASB

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Bluescreen, 20. Mai 2007.

  1. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    http://www.trippler.net/files/mp3/Prody1.mp3

    Die verstimmte Tuba am Schluss ist natürlich Absicht.

    Ich muss tatsächlich noch herausfinden, wie man mit den ungerasterten Osc-Pitch-Reglern verschiedene Sounds halbwegs aufeinander abstimmt. Leider ist dieses stufenlose Analogfeature auch in die Editor-Software 1:1 übernommen worden...

    Ansonsten aber eine spaßige Kiste.
     
  2. Ermac

    Ermac -

    Dieses Feature wünsche ich mit bei viel mehr Synths! Schöne Ringmod-Sweeps machen mit gerasterten Reglern wenig Spaß. Ideal ist eine umschaltbare Variante.
     
  3. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Klar, eine Rasterung ist beim Prodyssey, wo der Coarse-Regler über mehrere Oktaven geht, überhaupt nicht möglich.
    Allerdings hätte ich mir in der Editor-Software eine sicherlich einfach zu realisierende numerische Anzeige der Noten-/Halbton-/Cent-Werte oder eine andere Justierungshilfe gewünscht.
     
  4. Ermac

    Ermac -

    Diskutiere doch hier viewtopic.php?t=14498 mit über die Frage, wie realistisch nachgebildet eine Benutzeroberfläche bei einer Emulation sein darf! ;-)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hardware ist rel. nahe am original, bis auf die Oktav-Schalter, was wirklich sinnvoll ist, es ist nämlich grauenhaft einen echten Ody live zu stimmen, da es ja keine Rastungen gibt.. Die Soft ist größer insgesamt ausgelegt.. rein optisch..
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Dafuer gibt's doch diverse Spielhilfen...
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    es gibt aber schon auch quantisierte Tonhöhen, oftmals in Halbtönen, das Finetuning müsste eigentlich hochauflösend gebogen werden können über 8 Oktaven oder mehr..

    Technisch machbar, aber nicht alle machen das, bei FM und Ringmod ist das sinnvoll.. bis zur AM runter..
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Mit Cursortasten oder +/- oder gehaltener Shift-Taste kommt man bei der neuen Software nicht weiter?
     
  9. agent

    agent -

    Bis auf das nach "Modularchaos" klingende, habe ich mit der Kiste auch noch nix weiter produziert, durch die ganzen Modulationen finde ich es schon relativ unübersichtlich da 'nen eigenen Klang zu biegen.
    Das Gerät braucht sicherlich etwas mehr Zeit bevor man es in den normalen "Arbeitsablauf" einbinden kann.
    Habe übrigens auch grade noch nen A/B Vergleich Minimax vs. Arturia Minimoog V (mit Fireface 800 am PC) gemacht bei dem zu meinem Erstaunen Arturia vorne lag in kleinen aber feinen Details...
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Kann ich mir nicht vorstellen, die Saettigung des Arturia Minis klingt komplett aufgesetzt, bzw. reagiert nicht richtig auf die in den Filter reingeschickte Wellenform und Frequenzverhaeltnisse.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    klanglich? da muss ich summa recht geben, da scheint mir creamware mehr geforscht zu haben und mehr abgebildet zu haben von dem, was die originale klanglich so ausmachen..
     
  12. patilon

    patilon aktiviert

    sollte man beim prodyssey mit dem noise nicht ebenso deutlich filter und/oder oszillator modulieren können, wie man das zb. auch beim pro-12 kann ? bei mir klappt das gar nicht.
     
  13. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Sehr schön!

    Mein Oddy klingt nicht so cool. :cool:
     
  14. patilon

    patilon aktiviert

    hmm ?
     
  15. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Meine favorisierten Standard-Proll-Sounds für ein Sesamstraßenthema gehen eigentlich recht flink:

    http://www.trippler.net/files/mp3/Prody2.mp3

    [​IMG]


    S&H-Mixer als Modulationsquelle nehmen, dort Noise aufziehen.
     
  16. patilon

    patilon aktiviert

    wow, klingt gut.
    das am anfang ist also noise aufm filter ? kein filter im audio-mixer offen ?
    scheint meiner defekt zu sein, das geht schlicht gar nicht.

    hmm, gemacht. da wo man als alternative auch ein pedal
    anstecken könnte. was für signale kann man da eigentlich
    dranhängen ?
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    das ist ein normales pedal, die handelsüblichen dinger.. widerstand => controller
     
  18. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Nicht nur Noise soweit ich mich erinnere, aber auch Noise.

    In der Abteilung "S&H-Mixer" auf der Frontplatte den Regler Noise hochziehen (vorher vergewissern, dass der Schalter auf Noise und nicht auf Osc2 steht). Dann in der Abteilung Voltage Controlled Filter den Switch auf "S&H-Mixer" stellen und den entsprechenden Fader hochziehen.

    Den Effekt hört man bei offenem Filter kaum, also etwas schliessen oder Filter zusätzlich durch die Hüllkurve modulieren lassen.

    Damit habe ich mich noch nicht beschäftigt.
     
  19. patilon

    patilon aktiviert

    danke

    sehr seltsam, hab mal testweise hinten einen fußtaster angeschlossen,
    an beide eingänge, und herumgedrückt, hat sich nix getan,
    was sollte sich auch tun ... ;-)
    wieder rausgezogen, plötzlich ging filter-fm und noise-mod ...
    tja, hoffe das bleibt so. jetzt macht das gerät erst richtig spaß!
    scheint mir schon etwas flexibler zu sein als der pro-12.
     

Diese Seite empfehlen