Es kommt ein Shruthi geflogen....

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Binaural, 16. Oktober 2014.

  1. Hi,

    wie krass ist das denn ; ich habe gestern am späten Nachmittag mir ein Shruthi KIT inkl. Gehäuse bestellt.
    Und heute um 16:18 bimmelt der DHL-Mann an der Tür - Ding Dong einmal Shruthi bitte :waaas:

    Wenn ich mir überlege wie lange ich teilweise auf Pakete gewartet habe die aus Deutschland verschickt wurden :school: :floet:

    AWESOME :phat:
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Awesome ist es, wenn Du das Teil morgen Mittag fertig aufgebaut hast - und zwar incl. Gehäuseeinbau :D
     
  3. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    wo hastes denn bestellt? doch nicht in indien
     
  4. Na klar, ich hatte gestern Abend schon überlegt das Löteisen anzuwerfen... :roll:

    Ich wollte den Shruthi aber eigentlich in meinem kommenden Urlaub gemütlich aufbauen,
    da die Tage nun früher dunkel usw usw usw.

    Bin am überlegen mir gleich dan Ladder Filter nach-zu-ordern...... werd´ ich wohl auch machen.
    So viel iss am Shruthi ja nicht zu machen.
    Allerdings habe ich beim, merhmaligem, lesen immer noch nicht ganz begriffen,
    was bei einstellen des Ladder Filter´s nunr genau wie gemacht werden soll..... iss irgendwie seltsam geschrieben....

    ...nein In Frankreich bei Oliver - aber ich wie ich schon geschrieben hatte ; ich warte eigentlich länger auf Sendungen aus dem Innland.

    Der Mos-Lab aus Frankreich hatte auch knapp eine Woche gebraucht um bei mir einzutreffen.


    Anyway, Frankreich -> Deutschland unter 24std finde ich gut :phat:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo

    Da ordert man ein zweites digi board, weil man mit ladder eh mousern vs reicheln muss :idea:

    Ladder soll zwart eingestellt, am moggischsten klingen ;-)
     
  6. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ja krass. Bei mir kam grad das hübsche weise Metall Gehäuse was ich vorgestern abend bestellt hab.

    Dummerweise is der Shop jetzt unten und die Aufbauanleitung fürs Case somit nicht mehr zu haben. Ich habs jetzt so irgendwie nach Gefühl zusammengepfuscht....
     
  7. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ich kenne die meisten Shruthi Filter und habe auch einige davon. Am besten finde ich immer noch den "Yellow Magic" MS-20 Filer. Ideal für EBM. Ist halt Geschmackssache und eine Frage des angestrebten Musikstils.
     
  8. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...selbst mit Anleitung hab ich es geschafft, die Grundplatte seitenverkehrt einzubauen.
    Das sind nur ein paar Millimeter und nix passt mehr irgendwie unter Spannung aber doch.

    Man hab ich geflucht, bis ich den ganzen Kladerradatsch nochmal auseinander genommen hab die Platte gedreht hatte, "ping" siehe da wie von Traumhand passte auf einmal alles perfekt.

    Ich kann leider nicht auf das Metallcase switchen, ich hab mir ins Kunstoffcase die Namen meiner Kater mit eingravieren lassen, Freunde haben natürlich absoluten Vorrang vor so etwas niederem wie Optik :mrgreen: ...

    @roboto: das MKI hast Du nur kurz gehört oder?
     
  9. Re: AW: Es kommt ein Shruthi geflogen....

    Ist Olivier nur im Urlaub oder wo kann ich jetzt Shruthis beziehen?
     
  10. Hat jemand von euch ein Metallgehäuse?
    Ich finde die Dinger ja Bildhübsch. aber eigentlich tuts das Plexiglasgehäuse auch %)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest


    Ich habe 3 ;-)

    Was willst wissen :denk:

    plaste tuts auch :school:

    Wer ein Holzseitenteilgeiler Syntesiast ist, braucht das Metall :mrgreen:
     
  12. MaxDFB

    MaxDFB -

    Für nur ca. 20€ mehr würde ich auf jeden Fall die Metallgehäuse nehmen. Die sehen auch in ein paar Jahren noch gut aus, wogegen das Plexiglasgehäuse meines knapp ein Jahr alten LXR jetzt schon leicht mitgenommen aussieht.
     
  13. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    unbedingt metallgehaeuse!

    die plexi-gehaesue sehen total nett aus, sind aber extrem sproede und zerbrechlich. mir hats schon zwei zerlegt.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    man schmeist auch nicht mit seinem Shruti rum :mrgreen:
     
  15. electrosmog

    electrosmog © 1997

    wie war nochmal der Threadtitel?? :rofl:
     
  16. Dorimar

    Dorimar aktiviert

    Ich habe nun nicht so die Erfahrung im löten (...öhm... garkeine) und wollte euch mal Fragen ob der Shruti eurer Meinung nach ein gutes Erstprojekt ist. Stand ja schon weiter oben: den kann JEDER zusammenlöten. Oder meint ihr ich sollte erstmal was anderes einfacheres zum eingewöhnen löten, son Conrad Radio Bausatz oder sowas? Was würdet ihr empfehlen?
     
  17. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Ist nicht so einfach zu beantworten. Die Chance, dass er nicht funktionieren wird ist jedenfalls gar nicht so klein.
    (Man kann per Ferndiagnose einfach nicht sagen, ob du ausreichend sorgfältig arbeiten kannst. Das sind einfach viele Teile und es geht nur, wenn man alles richtig macht. Der eine hat die Geduld & Ruhe dazu serienmäßig bei der Geburt mitbekommen, der andere muss das erst lernen. Und manche kommen auch gar nicht damit klar, das Mühe geben alleine nicht genügt... )
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte auch erst überlegt, ob ich mir bei Reichelt einen 8€-Stimmenverzerrer zum üben hole, aber habe dann doch gestern meinen Shruthi mit jemandem zusammengebastelt, der sich mit Elektronik auskennt.

    Ich habe eine Stunde zugeschaut, ein paar Fragen gestellt und dann selbst bestückt & gelötet. Die Anleitung ist super und die Platine ist komplett beschriftet. Mein einziges Problem war, dass die Beine der Potis nicht in die Platine gepasst haben und ich sie abkneifen musste, denn heute wackelt ein Regler, weil er sich anscheinend teilweise gelöst hast - muss wohl nochmal nachgelötet werden.


    Das Ganze hat mir übrigens enorm Spaß gemacht und obwohl der Display nicht 100% gerade im Gehäuse sitzt würde ich das Teil niemals verkaufen - es ist irgendwie was besonderes, wenn man selbst Zeit und Arbeit investiert hat. Ich bin gerade echt am überlegen, ob ich mir Lötkolben, Multimeter und Platinenhalterung besorge, um mal was ohne Hilfe zu basteln :)
     
  19. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Er war meine Erstprojekt und da ich ne Farbschwäche habe mußte ich viele Widerstände nachmessen, am besten vorsortieren, wenn sie noch in der Papierreihe hängen. Lötkolben, Lötzinn und nen billo Voltmeter reichen, auch ja günstiger abgewinkelter Seitenschneider währe noch toll.
    Billige dritte Hand taucht eh nix, Platinenhalterung wär toll.
    Olivier hat mehrere Zwischenschritte mit Messpunkten drin, so ist man ziemlich oft sicher das man alles bisher richtig gemacht hat :mrgreen: .
    Also ich kann es sehr empfehlen :supi: .
    Ich wüßte nix anderes ausser nem Modul vielleicht!?
    Aber die Aufbauanleitung von Olivier ist nahezu idiotensicher.

    Demnächst können wir den ja mal aufmachen und reinschauen :lollo: .
    Das hilft bestimmt.
    Und wenn man den selbst gebaut hat und das Ding löpt, das ist schon ein kleines Glücksgefühl!
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist einfach emotional der Hammer :phat:
     

Diese Seite empfehlen