Euer meistgehörtes Album, oder Track 2018

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Audiohead, 31. Dezember 2018.

  1. Audiohead

    Audiohead |||

    ..bei mir war es definitiv The KVBs - Of Desire Album, insbesondere der Track Nightgames

    ..was war es bei euch?, dabei wäre es (mir) egal ob Alt oder Neu .. oder auch mehrere verschiedene, gleichwertig

     
    mikesonic gefällt das.
  2. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Goldfrapp - Silvereye und The Soft Moon - Criminal
    Beim Autofahren und daheim unterm Kopfhörer. Ich könnte nicht sagen, welches Von den Beiden ich öfter gehört habe.
     
    hairmetal_81, Marius und Audiohead gefällt das.
  3. Sonamu

    Sonamu |||

    Bad Religion All Ages
     
    Zaphod und Rackes gefällt das.
  4. [Artinus]

    [Artinus] |||

    Renounced - A fire no longer burns

     
  5. Wipers: youth of america
     
    virtualant und LousyFacelift gefällt das.
  6. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Mein Eigenes:



    Klingt komisch, ist aber so -- schließlich mache ich die Musik für mich selbst, wäre also irgendwie seltsam, wenn ich sie mir dann nicht auch anhören würde.

    Stephen
     
    island, tichoid, onkelguenni und 3 anderen gefällt das.
  7. Feinstrom

    Feinstrom |||||

    Bei mir ist es seit einiger Zeit mal wieder "The Hunting Of The Snark" von Mike Batt.
    Nach der "War Of The Worlds" von Jeff Wayne war das einer der Soundtracks meiner späteren Jugend. Ich kann viele der Stücke komplett mitsingen (und gleichzeitig dirigieren), was ich auch tue (zum Glück ist nur selten jemand dabei, höchstens meine kopfschüttelnde Frau).


    Schöne Grüße,
    Bert
     
  8. Todesmelodie

    Todesmelodie Verruchter Volksheld

    'Snake is Queen' von Mekanik Kommando
     
  9. fanwander

    fanwander |||||||||||

    Kiasmos - Blurred


    an zweiter Stelle aber fast gleich auf: Ben Böhmer - Morning Falls
     
    treponema gefällt das.
  10. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

  11. tom f

    tom f |||||||||||

    Wahrscheinlich war es The Very Best of Steely Dan oder A Fire of Unknown Origin von Blue Ösyter Cult knapp gefolgt von Nightfall von Candlemass.
     
    ID_nrebs und hairmetal_81 gefällt das.
  12. Feinstrom

    Feinstrom |||||

    Blue Öyster Cult waren damals meine HELDEN!
    Kürzlich mal gegoogelt: Der geile Boogie-Keyboarder Allen Lanier ist leider schon gestorben...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
    tom f gefällt das.
  13. treponema

    treponema 6332763

  14. DAVE CLARKE -
    DESECRATION OF DESIRE (DELUXE 180G 2X12 LP + MP3)




     
    actionjetzon, catnap und studio-kiel gefällt das.
  15. Zwei ziemlich unterschiedliche Stücke, beide nicht aus diesem Jahr aber ich könnte sie immer wieder im EndlosLoop hören:

    Pariah - Orpheus / Hätte auch vom alten Burial stammen können und schlägt in die gleiche Kerbe, wenn auch weniger melancholisch und düster.

    View: https://www.youtube.com/watch?v=YOZx95aXjns



    Developer - Stories of Gain / Für mich ist er einer der Produzenten, bei denen eigentlich jeder seiner Tracks auf dem Dancefloor funkioniert.

    View: https://www.youtube.com/watch?v=WSllMlsXZKk
     
    adam gefällt das.
  16. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Würze und catnap gefällt das.
  17. fanwander, catnap und tronique gefällt das.
  18. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Das Album "Scary Monsters" von David Bowie.




    Der Track "Flames" von Sia.

     
    mikesonic und catnap gefällt das.
  19. ladyshave

    ladyshave Brainwashed

    Nachdem ich vor ca.10 Monaten endlich, nach meiner Rücken-OP und 3 Jahren (Praxis) Abstinenz, meine Yoga-Routine wieder aufnehmen konnte, ist das meistgehörte bei mir (zu Hause):
    Tara Bir Singh & Krishna Lal Nakarmi - Nepal Sitar

    gefolgt von (unterwegs)
    John Carpenter Fairy Tales Forgotten

    flankiert von Coils
    Astral Disaster

    und
    The New Backwards
     
  20. betadecay

    betadecay ||||||||

    Wo er Recht hat, hat er Recht. Schön, wenn es auch anderen gefällt, und sein neue Album ist bei mir durchaus häufiger gelaufen.

    Ansonsten:


    View: https://efss.bandcamp.com/album/tidal-shift


    Und in letzter Zeit fand ich sehr viel Gefallen an dem hier:


    View: https://www.amazon.de/Prehension-Joep-Beving/dp/B01MR56A1B
     
    tronique gefällt das.
  21. Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2018
  22. vogel

    vogel Lebensform

    Bei mir sind es zwei Alben, die sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert haben:

    Fever Ray - Plunge
    Zwar stilistisch ein ordentliches Stück vom selbstbetitelten Jahrtausend-Album entfernt, nichtsdestotrotz absolut fesselnd und auch live großartig inszeniert.

    View: https://www.youtube.com/watch?v=fJjGZkPl9Tw


    View: https://www.youtube.com/watch?v=MOJypN4cFig


    View: https://www.youtube.com/watch?v=GWAoCsfNdGE


    IDLES - Joy as an act of resistance
    Ist zwar erst in der zweiten Jahreshälfte erschienen, aber seit mehr als 30 Jahren hat mich kein Punk-/Postpunk-Sound so euphorisiert und inhaltlich und energetisch begeistert. Live ebenfalls fantastisch.

    View: https://www.youtube.com/watch?v=VODKZxsRa_E


    View: https://www.youtube.com/watch?v=QkF_G-RF66M


    View: https://www.youtube.com/watch?v=si2pZRifgIo


    Daneben aber dann auch weiterhin intensives Hören liebgewonnener Alben der letzten x-zig Jahren.
     
    mikesonic und catnap gefällt das.
  23. sushiluv

    sushiluv |||

    Sampa the great - Birds and The BEE9

    Cozy Tapes Vol.2 - Too Cozy

    Peder Mannerfelt - The 3D printed songbook

    Objekt - cocoon crush
     
  24. onkelguenni

    onkelguenni Leben am Limit

  25. tichoid

    tichoid Maschinist

    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2018
    virtualant, Zaphod und onkelguenni gefällt das.
  26. Strelokk

    Strelokk Noïseproll

  27. Immer noch, immer wieder. Ich komme von dem Zeug einfach nicht mehr los... ohne professionelle Hilfe


     
    virtualant, tom f, tichoid und 2 anderen gefällt das.
  28. 50Hertz

    50Hertz ......

    Ben Frost

    Nachdem ich durch den Soundtrack zu "Dark" bei Netflix auf ihn aufmerksam geworden bin, habe ich in 2018 seinen Back-Katalog rauf und runter gehört. Das hier z.B. finde ich sowohl optisch wie auch soundtechnisch 1A umgesetzt:


    View: https://www.youtube.com/watch?v=iCfPJZzxzhE
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2019
  29. Strelokk

    Strelokk Noïseproll

    Würze, Soljanka, catnap und 2 anderen gefällt das.