EUGh: Forumbetreiber haftet für Beleidigungen der Nutzer

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von SvenSyn, 16. Juni 2015.

  1. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Ggf. für dich Mic und für alle hier interessant:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netz...u-beleidigungen-in-nutzerforen-a-1039058.html

    Sorry, wenn falsche Kategorie oder so
     
  2. island

    island Modelleisenbahner

    UP's, das kann, hier hart werden. :shock:
     
  3. Also Jungs, brav sein! :opa:
     
  4. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Auch nur, wenn Mic auf Anfrage nicht aktiv wird.

     
  5. Zolo

    Zolo aktiviert

    Juchhu.. Hat das mit Facebook und Youtube endlich ein Ende :phat:

    Im Ernst.. Wenn ich das schon wieder lese. Wurde verklagt obwohl er den Kommentar löschte... Ui ui ui... Schlimm... Aber nirgends steht dort geschrieben WANN der Admin den Kommentar löschte. Im Urteil heist es ja explizit dass es greift wenn man den Kommentar nicht in einem angemessenem Zeitrahmen löscht.
     
  6. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    absurdes Urteil

    Das Ende der freien Web 2.0 Kultur :doof:
     
  7. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    macht ja Mic shcon.. also löschen.. Melden kann man ja auch alles.

    Aber an sich ist das Urteil ja trotzdem interessant.
     
  8. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert


    Ja na und ? das Urteil sagt ja, dass das nichts nützt .. Es ist also egal ob es im nach hinein gelöscht wird .. Schuldig und angearscht biste allemal als Webseiten Foren Betreiber.

    Das stinkt gewaltig nach Internet Kontrolle und Zensur.. EU ist kacke .. Ist doch klar. :doof:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    und wer haftet wenn das forum auf dem russenserver ist?

    ernsthafte frage...
     
  10. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    das wäre dann ein Kriegsgrund :-|


    ab 5:45 wird zurück getrollt..
     
  11. Es ist wohl so, dass der Betreiber mit dem Entfernen der Kommentare sich zu viel Zeit gelassen hat.

    Das gilt wohl laut Aussage des befragten Anwalts auch in D:
     
  12. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    Das bedeutet aber auch, dass du dir als Betreiber keine freie halbe Woche Ruhe und Urlaub von deiner Internet Plattform / Forum gönnen kannst / darfst.

    Ständig will und muss alles moderiert und kontrolliert sein ..Das ist ziemlich anstrengend und unrealistisch. Die Rechtsprechung an sich ist da einigermassen absurd.

    Das Gegenteil von dem passiert für das das Internet mal stand und geschätzt ward. Kontrolle und Selbstkontrolle .. Kon-Trolle und Stasi Trolle.
    Agent Provokateur und rechtliche Massregelung .. Herunterfahren des freien Netzes 2.Nul.

    Aber na ja, was will man machen. :?
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    "Angemessene Frist" wär mal interessant, was das konkret heißen soll.
    In den meisten Foren kann ja nicht rund um die Uhr n Mod Gewehr bei Fuß stehen. Macht ja keiner hauptberuflich ...
     
  14. Jörg

    Jörg |

    Es gibt ja nicht nur Mic der beleidigende Postings löschen oder unsichtbar machen kann.
    Ich glaube nicht dass das Einhalten einer "angemessenen Frist" (was immer das konkret heißen mag) für dieses Forum ein Problem ist.
    Deswegen bin ich optimistisch.
     
  15. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert


    Ja aber die haften ja auch nicht wenn sie doch mal was nicht peilen sondern Mic ..


    Ich will auch was ganz anderes : Weder übertriebene Moderation
    ( Mic geht mir da schon viel zu weit finde ich oft übertrieben und hippiemässig )
    noch möchte ich dass zu viel Druck und Kontrolle auf Betreiber von Foren seitens staatlicher Instanzen ausgeübt wird.

    Netzt ist nun mal freier Dschungel .. Wer das nicht mag sollte daheim im Stübel bleiben.
     
  16. Zolo

    Zolo aktiviert

    Mic wir schicken dir dann eine Torte ins Gefängniss :nihao: In Form einer schwarzen Geistertribe mit allen Pipapo.. Inklusive einer Feile natürlich.
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das sollte man nicht zu sehr übertreiben.

    Wer Foren versteht, weiss dass man sich idR zuerst an den Beitragenden wendet. Das am besten per PN oder E-Mail.
    Außenstehende jedoch fragen ggf. eher den Admin, da sie sich nicht direkt mit dem Forum auseinandersetzen mag oder das zu kompliziert erscheint. Sehr unkundige rufen direkt ihren Anwalt an, was man denn da machen könne. Diese könnten und sollten ebenfalls zunächst den ADMIN kontaktieren, genau deshalb gibt es ja die Impressumspflicht. Das ist auch hier sehr leicht zu finden, also ließe sich ein echtes Problem auch sehr unkompliziert lösen.

    Wenn das hier passiert, wende ich mich an den User und teile ihm das mit, was das Problem ist, denn es kann ja nur ein Inhalt eines Beitrags im Forum sein. Das gab es auch hier schon, aber immer in gegenseitiger Absprache und am Ende war die Sache dann recht schnell für alle positiv geregelt.


    Wer es direkt mit Abmahnung versucht, findet auch heute kaum Sympathie seitens auch eher konservativer Richter, denn wer User generated Content versteht, weiss, dass das nicht alles von einer Person geschrieben wurde und man Zeit braucht,damit der Mensch der da was machen kann reagieren kann.

    Und - solange das passiert ist es auch fair.
    Es ist möglich, dass solche Urteile und Deutungen etwas überzeichnet werden. Aber - gegen Beleidigungen gehe ich und die MODs immer vor und sind sehr offen für Input und Hinweise, zumal die meisten hier nett sind und oft nicht mal bewusst so etwas tun.

    Ich setze mich jedenfalls dafür sehr ein, dass man hier freundlich miteinander umgeht und dennoch sehr offen die Meinung sagen kann.
    Und solange Freiheit in diesem Land direkt praktizierbar ist, wird das auch hier so sein. Wenn das nicht mehr möglich ist, mache ich das Forum zu, dann ist das Signal das, dass dies nicht mehr möglich ist. Dann wäre das eine sehr traurige Gesellschaft.

    Also - es werden immer mal solche Artikel erscheinen, und auch hier wird es dennoch eher wohlwollende Blicke geben, wie man Konflikte behandelt. Kriegen wir also bestimmt ohne Gerichte und Anwälte hin.
    Legal.

    Sehe das also alles gelassen.

    Electribe Sampler - gern, hab ich noch nicht - sehr gern. Könnt ich prima brauchen, die Serverrechnung habe ich übrigens kürzlich bezahlt.
    Es müsste also alles weiter laufen.

    Danke für die indirekte Unterstützung was das "wir machen weiter" angeht.
     
  18. Hier wird schon wieder mehr über mögliche Feuerlöscher diskutiert anstatt welche Maßnahmen man gegen den Ausbruch eines Brandes tun kann.

    Mein Vorschlag zur Brandvermeidung:

    Jeder mal rechtzeitig an die eigene Nase fassen und auch mal alle Fünfe gerade sein lassen wenn ein anderer provoziert.

    ...auch wenn man felsenfest der Meinung ist, dass Synth xyz absolut Sch.... klingt.... ;-)


    ...zudem ist jedes neue Gerät auch erstmal der größte Müll und sein Geld nicht wert...Damit muss man hier einfach Leben können! :mrgreen:
     
  19. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    ich muss gestehen

    Ich mag es wenn auch mal ein bisschen die Fetzen fliegen in einer Diskussion.. Früher in Talksendungen im TV war so was auch normal..

    Da flogen auch mal Äxte auf TV Studio Tische.. :cool:


    Und heute müssen sich alle brav gegenseitig mit Samthandschuhen den Anus abwischen ..


    Und Kinder dürfen nur noch mit Helm Fahrrad fahren..

    Echt traurig. :roll:
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich fahre nicht mit Helm, weil bringt nichts und sieht zudem unglaublich doof aus.
    Und so sehe ich das auch hier. Also keine Panik.
     
  21. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Panik woltle ich keine schüren, nur aufmerksam machen :)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dazu geht es um Finnland. Und um klare harte Beleidigungen.
    Aber bei uns ist das auch ein Thema das teils übertriebene Folgen hat in meinen Augen.


    Wenn ich richtig informiert bin (nicht ganz sicher) war Beleidigung der Hauptgrund bei Nachforschungen bei der letzten Vorratsdatenspeicherung.
    Der, oder einer der. (Weiß es jemand?).

    An die eigene Nase fassen ist sicher richtig, vor allem natürlich wenn man subtil nicht klar beleidigt sondern die Beleidigung oder Provo anders mitschwingt :floet:
    aber genauso wichtig ist nicht zu tolerieren sowas als Waffe (gerne auch von Provotrollen) missbrauchen zu lasssen.

    Erst unsachlich mit Behauptungen und Unterstellung provozieren und dann melden daß der Ton scharf und das Thema umstritten wird.

    Muss ich nicht auch hier nochmal näher ausführen. "Ja, danke reicht". Ok.
    Wollte ich aber mal sagen - melden als Waffe ist zwar technisch ok aber menschlich und kulturell gar nicht und selten förderlich wenn dem nachgegeben wird.

    Als Notwehr oder zur Sprachpflege ist das was anderes.
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist auch kein Vorwurf, will nur sagen - womöglich sollte man jetzt nicht aufhören kritisch zu sprechen, weil da etwas drohe, sondern genau das sagen was man sagen möchte. Solang das freundlich ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass je hier jemand behelligt wird, inkl meiner selbst in Funktion des ADMINs.

    @Memristor: Melden als Waffe - das ist nur eine Gefahr, wenn da Leute dahinter sitzen, die voller Angst im vorauseilenden Gehorsam irgendwelche Dinge tun. Das ist aber wohl bei vielen Foren inkl diesem hier nicht der Fall. Also - sehe vorerst keine Probleme.

    Und übrigens - wenn man VDS und NSA-Möglichkeiten betrachtet, würden einige nichts mehr schreiben, man sollte nicht eine Schere im Kopf aufbauen. Das wäre kein gutes Signal. So könnte man einige Beitrage deuten, deshalb. Weiter machen. So leben wie man das möchte. Das sagen was man denkt.


    Habe den Fall nicht geprüft, aber ich sage das mal aus der Erfahrung aus diesem Forum.
    Wählt nur bitte möglichst demokratische Parteien, noch wichtiger ist man handelt so wie das menschlich und demokratisch ist, dann bekommen wir das eher.
    Und das meine ich sehr allgemein in allen Lebenslagen.


    don't fuckin panic and
    carpe fucking diem!
     
  24. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

  25. øsic

    øsic aktiviert

    Ach ja? :D
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    hier im forum wurde ich mal massiv in einem meiner grundrechte, die gesetzlich ganz klar zu meinen gunsten geregelt sind massiv eingeschränkt und musste dafür noch unerträgliche falsche anschuldigungen usw ertragen.

    Vielleicht hätte ich damals, anstatt mich den anschuldigungen und der selbstgefälligen beugung von klar geltendem grund und menschenrecht seitens bestimmter user zu erwehren, einfach mic anzeigen sollen, schliesslich hat er die " rechtsbrecher" gedeckt. :lollo: :lol: :mrgreen:

    Im ernst, was ich damit sagen will:


    Derjenige, der sich von einem anderen forenuser genötigt fühlt, aufgrund einer hitzigen meinungsverschiedenheit die evtl verbal entgleist und beleidigungen hin und her" GEPOSTET" werden, daraufhin also den forumsbetreiber anzuzeigen weil er nicht einschreitet oder zensiert, dem attestiere ich ganz klar einen lattenschuss und komplette gesellschaftsunfähigkeit.

    Im übrigen zeige ich auch nicht den wirt einer kneipe an, weil ich mich in seiner gaststube mit jemand gestritten oder gar geprügelt hab.

    Völlig unlogisch diese rechtssprechung, naja... In zeiten von TTIP wundert mich garnix mehr.
    Im übrigen wird mit dieser rechtssprechung der Zensur vorschub geleistet.

    Internet, das neue RTL 2. :D


    Guten tag
     
  27. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    Was kommt eigentlich nach dem Internet ?
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Etwa das was nach Musik von heute kommt.
     
  29. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    :supi:

    Ein Radiosender, der einem täglich "exklusiv" Musik aus der Zukunft vorspielt / streamt.. Wow !!

    hören sie heute schon die zukünftigen Top10 fürs Jahr 2020 :phat:


    GEMA-frei
     
  30. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski aktiviert

    Wie ist das überhaupt..

    rechtlich gesehen .. also bei Zeitreisen .. kann ich dafür belangt werden, wenn ich jemanden aus der Zukunft beleidige,

    der ja momentan zur Tatzeit noch gar nicht geboren ist ? :denk:
     

Diese Seite empfehlen