Eure Lieblings-Klassikmusik

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von rocher333, 13. Juli 2018.

  1. Hallo zusammen,ich höre zwar überwiegend Metal (Manowar, Ensiferum etc.), aber zwischendurch find ich es echt schön mal ein wenig Klassik zu hören. Welche Stücke gefallen euch am besten?Einer meiner Favoriten ist momentan Saraband von Handel und natürlich der Dauerbrenner Canon in D von Pachelbel!Mich würde mal interessieren was ich noch für monumentale, entspannende oder einfach nur schönen Stücke kennt :)
     
    Unifono0815, F-A-B und onkelguenni gefällt das.
  2. 50Hertz

    50Hertz .....

    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2018
  3. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    In the Hall of the Mountain King (Edvard Grieg)





    Nussknacker Suite (Pjotr Tschaikowski)





    Willhelm Tell Overtüre (Gioachino Rossini)





    Flight of the Bumblebee (Nikolai Rimski-Korsakow)

     
    onkelguenni gefällt das.
  4. waveformer

    waveformer Aus Mainz am Rhein

  5. keymilan

    keymilan ...

    Feedback, Unifono0815 und onkelguenni gefällt das.
  6. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Meine Lieblings-Klassikmusik.....

    Igor Stravinsky - Agon


    Igor Stravinsky - Le Sacre Du Printemps


    Aaron Copland - Appalachian Spring
     
    Feedback, Unifono0815 und Henk Reisen gefällt das.
  7. Happy

    Happy .....

    Sehr gerne höre ich den 2.Satz von Igor Stravinskys "Dumbarton Oaks".
    Sehr schön finde ich auch die Preludes (insbesondere aus dem ersten Buch Nr. 2,6,8 und 10) von Claude Debussy und anders mehr von ihm.
    Von Beethoven liebe ich die Eroica und die Arietta. Und auch der veröffentlichte 1.Satz, der auf Skizzen von Beethoven beruht, gefällt mir gut.
    Ach, gibt noch so viel anderes schönes...
     
    Feedback gefällt das.
  8. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Das Übliche, alles was sich gut samplen lässt ;-)

    Orff Carmina Burana

    Grieg Die Halle des Bergkönigs

    Tchaikowski Klavierkonzert Nr.1

    Mussorgsky Bilder einer Ausstellung
     
    Feedback und onkelguenni gefällt das.
  9. tichoid

    tichoid Maschinist

    newuser und Feedback gefällt das.
  10. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Feedback gefällt das.
  11. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2018
    suomynona, Feedback und MvKeinen gefällt das.
  12. fanwander

    fanwander ||||||||||

  13. Jenzz

    Jenzz ||

    Aloha :)




    ...und diesen Chor finde ich absolut gradios !!






    Jenzz
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2018
    Feedback und Horn gefällt das.
  14. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Claude Debussy - Voiles


    Claude Debussy - Cloches à travers les feuilles


    Olivier Messiaen - Petites esquisses d'oiseaux
     
    Feedback und Horn gefällt das.
  15. Horn

    Horn ||||||||

    Hier einige meiner Lieblingswerke.
    (Youtube-Links möchte ich nicht so gerne angeben, da das nicht "mein Medium" für das Hören klassischer Musik ist.)

    Benjamin Britten - Simple Symphony op. 4

    Gustav Holst - The Planets, Hammersmith, Egdon Heath etc.

    Ludwig van Beethoven - Sinfonie Nr. 7 (die besonders, alle anderen aber auch)

    György Ligeti - Lux Aeterna, Clocks And Clouds

    Kurt Weill - Die 7 Todsünden

    Franz Schubert - Die Unvollendete (Sinfonie Nr. 8 oder 7 je nach Zählweise)

    Sergei Prokofieff - Klavierkonzert Nr. 3

    George Gershwin - Rhapsody in Blue, An American In Paris

    und vieles, vieles mehr ...
     
    Feedback gefällt das.
  16. MvKeinen

    MvKeinen ....

  17. SINFONIEN : Beethoven : mit 7 bin ich ganz bei Horn, wenn ich mal Lust habe, gefallen mir aber alle
    Bruckner : 4 (die romantische)
    Dvorak : 5-9
    Haydn : sehr viele
    Mahler : 1,2,3,5,9
    Mozart : 41 Jupiter-Sinfonie
    Shostakovich : auch am liebsten die 7.te
    Schuhman : 3 (Rheinische)

    geistliche Musik : BRAHMS-REQUIEM !!!

    "Variationen" : Elgar : Enigma_V., Brahms : Haydn_V.

    Kammermusik : Beethoven, Brahms, Boccherrini, Vivaldi....

    Barock : Bach,Händel,Vivaldi...
     
    Feedback, onkelguenni und Horn gefällt das.
  18. Horn

    Horn ||||||||

    @Rastkovic - Sachliche Argumentationen sind ja eher nicht so Dein Ding, aber musikalischen Geschmack hast Du jedenfalls ;-) ...
     
    Rastkovic gefällt das.
  19. Böse Schwingung

    Böse Schwingung Götterstatus

    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2018
    Feedback gefällt das.
  20. Donauwelle

    Donauwelle Malandro

    Bin ein großer Bewunderer von Maurice Ravel. Der konnte alles: gute Melodien, Raffinement, Zartheit, Dichte, allerhöchste Satzkunst.
    Zum Beispiel: Le tombeau de couperin


    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=yGPU1rShzOk

    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=Wkt8T38aaMw&t=54s

    oder auch Ma mere l´oye. Celibidache spielt das hier fast zu langsam.


    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=YRpGFL4DSWc




    Hab zuzeiten auch viel die Jungitaliener Malipiero, Pizettti, Casella und Dallapiccola gehört. Weil bei denen immer wieder Bruchzonen zur Neuen Musik hin hörbar wurden.
    Dallapiccola hat sich dann schon in den Kreis der Zwölftöner hineinkomponiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2018
    Jenzz, serge und Feedback gefällt das.
  21. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Danke.... :)
     
  22. Böse Schwingung

    Böse Schwingung Götterstatus

    betadecay und Feedback gefällt das.
  23. Horn

    Horn ||||||||

    In der "First Night of The Proms" läuft gerade Gustav Holsts "Neptune" aus den Planeten live auf BBC. Gustav Holst wäre ein Komponist, dessen Werke ich jedem/jeder wärmstens ans Herz legen würde. Er hat unfassbare schöne Musik geschrieben, viel mehr als nur die weltberühmte und immer wieder aufgeführte "Planets Suite".
     
    serge gefällt das.
  24. gerwin

    gerwin |

  25. F-A-B

    F-A-B |||

    Canon in D ist natürlich schön zu hören, gerade als Metal-Cover, ist aber auch irgendwie ne "Klassikschnulze".

    Ich persönlich höre gerne Tschaikowsky, Mozart, Beethoven und Wagner, etwas Bach, die Bekannteren also, mag aber auch russische Komponisten, nur die Richtung, keinen speziell.

    Was mich an Klassik fasziniert ist die Art Klänge zu schichten, das merkt man erst so richtig, wenn man versucht auf dem Klavier nachzuspielen und auch die Art wie Stimmungen übertragen werden, so intensiv wie bei kaum einer anderen Musik, welche im Vergleich zu Klassik nur noch nichtssagender, irrelevanter Klimbim zu sein scheint.
     
  26. onkelguenni

    onkelguenni Sgladschdglei...

    Moin, das ist aber ein sehr schönes Thema!

    -Die Werke für Cello/Violoncello von Saint-Saëns
    -Smetana: Ma Vlast
    -Händel: von Händel kann man mir im Prinzip alles vorsetzen; meine Lieblinge: Feuerwerk & Messias
    -Boccherini: Gitarrenquintette, Stabat Mater
    -Bach: Matthäuspassion, Weihnachtsoratorium, Brandenburger Konzerte, Orgelwerke allgemein
    -Mahler: Kindertotenlieder
    -Verdi: Messa da Requiem, Nabucco (Va, pensiero ist m.E. eines der anrührendsten Stücke der Klassik), Aida
    -Puccini: La Boheme
    -Leopold Mozart (mit Sohnemann Wolle kann ich nicht viel anfangen; außer das Requiem, das gefällt mir)
    -Orff, klar Carmina Burana...
    -Tschaikovsky: Schwanensee, Nussknacker, diverse Konzerte
    -Brahms: das Gleiche, wie bei Händel. Gefällt mir eigentlich alles.
    -Carl Loewe: kenne ich nur Weniges, aber das ist schön
    -Aram Chatschaturjan
    -Mendelssohn
    -Mussogorski: Bilder einer Ausstellung
    -Wagner: Der fliegende Holländer

    Allgemein: Mit Religion habe ich nichts am Hut, aber ich liebe geistliche Musik. Deshalb Bach und Händel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2018
    Feedback gefällt das.
  27. said

    said |

    Ich höre eigentlich fast nur Klassik. Ich wüsste wirklich nicht was ich als Lieblings-Klassikmusik nennen könnte, mir gefällt so vieles. Aber da ich ein grosser Barockfan bin, hier mein spontaner Beitrag:

     
    fanwander, serge und Feedback gefällt das.
  28. onkelguenni

    onkelguenni Sgladschdglei...

    Apropos Metal und Klassik. Ohne Paganini, Vivaldi & Co. wären Yngwie Malmsteen und Luca Turilli vielleicht nicht arbeitslos aber zumindest wahrscheinlich ohne ihre charakterischsten Stilmittel.

    Empfehlenswert finde ich Haggard. Ich kenne persönlich so manchen Metal-Puristen, der sich dadurch auch mit Klassik anfreunden konnte. Umgekehrt habe ich das auch bei nem eingefleischten Klassikfreund erlebt.

    Das Album "Classical" von Wolf Hoffmann(Accept) landet auch immer mal in meinem Ohr.
     
  29. said

    said |

    Hoffentlich passiert mir das nie :)
     
    onkelguenni gefällt das.
  30. F-A-B

    F-A-B |||

    Wie konnte ich Vivaldi vergessen.