Eure Tipps für Step Sequencer

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von hugo.33.im_toaster, 27. September 2007.

  1. Mein Korg Radias hat ja einen Step Sequencer eingebaut. Wunderbar.
    Allerdings bin ich ein wenig ratlos, da ich bisher meine Grooves vor
    allem in Echtzeit aufgenommen habe. Klickendes Metronom, einspielen, quantisieren, fertig.
    Bei Melodien und Akkorden sind Step Sequencer ideal. Aber wie kriege
    ich einen Drum-Groove aus meinen Kopf möglichst schnell in die Kiste programmiert?
    Was mache ich falsch?
     
  2. Du machst nix falsch - ich hab so'n ähnliches Problem und ich habe es in den Griff bekommen, indem ich meine sachen halftime-mäßig zum laufenden Beat eintippere (inkl. Ties (meine: Haltebögen) und Pausen) - geht auch quart-/quadro-(wie nennt man's ?) time-mäßig ... Zugegeben: Die Electribes (E)MXs sind da intuitiver - Ribbon-Controller sei Dank ... beim Radias muß man wohl in diesem Fall ein wenig abstrahieren - aber geht (wie ich finde).
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Man könnte über die Steptaster gehen oder die Software, was auch nicht unintuitiv ist. "Realtime" kann man nicht aufnehmen, es ist halt ein Stepsequencer.
     

Diese Seite empfehlen