Eurorack Größenangabe TE HP

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Tyskiesstiefvater, 24. März 2015.

  1. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater aktiviert

    Hallo,

    also... 1 TE sind ja 5,08mm!

    Nun sind ja die Größenangaben immer in HP!

    Wie rechnet man denn da jetzt genau?

    Wenn ich 104HP haben möchte
    84HP
    oder kleiner?

    Wird da bei den Herstellern immer aufgerundet?
     
  2. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater aktiviert

    Hi Flo,

    wie immer vielen Dank für deine Hilfe! :)

    Allerdings:
    Die rails aus dem Doepfer diy-kit sind 427mm lang ( angegeben als 84 HP )
    und entweder habe ich grad n Denkfehler ( die nacht gearbeitet ) oder ich verstehe
    nicht...

    wenn 1 TE 5,08mm sind!
    müsste man dann nicht eher was dazurechnen, um bisl Spiel zu haben?

    Problem ist, ich müsste wissen, welche Maße 60 TE haben, allerdings
    kann man da ja nicht einfach die 20TE aus der Liste mal 3 addieren,
    da diese ja nicht linear sind!?
     
  3. Wozu willst Du Spiel haben.
    Was soll da nicht linear sein. Die Geometrie von Rechteckformen ist bei mir immer noch linear.
    Mein Taschenrechner sagt: 60 * 5,08mm = 304,8 mm
    Wo ist das Problem?
     
  4. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater aktiviert

    Wie auf dem Bild zu sehen ist, und im Text auf der Seite von Doepfer zu lesen ist:

    Ich zitiere:
    Die tatsächliche Breite einer Frontplatte ist immer einige Zehntel Millimeter kleiner als das exakte Maß (Vielfaches von 5.08 mm), damit zum Einbau der Frontplatten nebeneinander etwas Toleranz bleibt!

    Verstärker....definitiv in einer anderen als du ( zum Glück )
     

    Anhänge:

  5. Heinz Schnackensiel

    Heinz Schnackensiel ACCOUNT INAKTIV

    Letztlich rechnet man erst mit den Nenngrößen, und das Teil, was dann "rein" passen muss, wird etwas kleiner.
    84TE sind also 84x5,08 =426,7mm. Die Schiene wird auch auf das Maß gefertigt. Nur die Frontplatte ist dann etwas kleiner, damit sie auf jeden Fall passt.

    Eine 60TE Schiene ist also 60x5,08=304.8mm lang, die passende Frontplatte (die ja nicht an den Seitenwangen kneifen soll) etwa 304,3mm breit.

    Die genauen Real-Maße und Toleranzen der Front sind standardisiert, daher weiß ich die nicht, da man ja immer nach den Nenn-Maßen kauft. Mit zunehmender Breite wird die Toleranz auch etwas größer, bei einer kleinen Front werden z.B. nur 0.2mm abgezogen, bei einer breiten dagegen z.B. 0.5mm.
    Daher kommt beim addieren der realen Frontplattenbreiten immer etwas leicht merkwürdiges raus. Einfach nicht machen, denn was der Front zur jeweiligen Nennbreite fehlt ist hinterher wirklich die Lücke zwischen den Fronten, damit es nicht klemmt.
     
  6. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater aktiviert

    Heinz Schnackensiel...besten Dank! :supi:

    (MOD Beschimpfung entfernt)

    Mir ging´s um die ( in der TABELLE ) tatsächliche Breite!
    guckst du....oder....lass es!
     

Diese Seite empfehlen