Eurorack - Patch Kabel Empfehlungen

Thomasch

MIDISynthianer
Hallo Leute,

da ich mir so nach und nach ein paar kleine modulare Sachen zulegen will, brauch ich natürlich auch Patchkabel.

Ich hab bei Kabeln ja schon öfter erlebt, daß die Qualitätsunterschiede zwischen den verschiedensten Ausführungen / Herstellern zum Teil erheblich ausfallen können. (Kabelbruch nach kurzer Zeit, Stecker/Buchsen die schlecht Kontakt herstellen oder gar Stecker, die sich in der Buchse verhaken, etc.)
Die Modular Patchkabel sind ja schon etwas häufigerer mechanischen Belastungen ausgesetzt (Knicken, Ziehen, etc), als Kabel die fest verlegt sind.
Das sind ja schon ziemliche winzige und dünne Mäuse-Kabel die jetzt nicht so vertrauenserweckend und robust auf mich wirken - zumindest im Vergleich zu meiner üblichen Studio Verkabelung.

Lohnt es sich evtl hier selbst löten, wenn man haltbare Kabel möchte? (die kann man im Zweifelsfall sogar reparieren, weil die Stecker nicht angeschweißt sind).
Bei den Studiokabeln die ich hier nutze, löte ich öfter auch mal selbst und schwöre hier auf Sommer Cable in Verbindung mit Neutrik.
Welche Kabel Meterware/Stecker Kombination nutzt ihr am liebsten zum selbst bauen eurer Patch Kabel und welche könnt ihr nicht empfehlen?

Oder tuns auch fertige Kabel für lange Zeit ohne kaputt zu gehen?

Gibt es da irgendwelche No Go Produkte, die man aus Qualitätsgründen meiden sollte? (Kabelbruch/hakelige Stecker, etc).

Gibt es bei den unterschiedlichen Patchkabeln für Modular irgendwelche Tips bzw klare Kaufempfehlungen, evtl auch nen Preis/Leistungs Sieger?

Gruß
Thomasch
 

pyrolator

|||||
Mein letzter Kauf war bei PolarNoise und da bin ich sehr zufrieden: Geflochtene Kabelhülle, stabile Stecker und preiswert.
 


News

Oben