Eventide H3000 & Blackhole Native Plug-Ins

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Centurion, 24. Januar 2012.

  1. Klingt ja lecker:

    "Eventide has announced their next two native plug-in releases: Blackhole and H3000 Factory Ultra-Harmonizer.

    The H3000 Factory Ultra-Harmonizer native plug-in is a powerful harmony plug-in that gives you the sound of Eventide's Mod Factory 1 and 2, as well as their Patch Factory algorithms from the venerable H3000 D/SE. It includes all original presets, plus many new ones, including presets by Richard Devine.

    Features:

    The sound of the H3000D/SE rack processor in a native plug-in format.
    Eventide's Mod Factory 1, Mod Factory 2, and Patch Factory algorithms built in.
    Includes all original presets, plus new presets from Richard Devine.

    Blackhole is based on Eventide's Space Blackhole effects pedal. It offers a wide range of musical delay effects that you can use on a variety of sources.

    Features:

    Delay and spacial effects plug-in based on the Space Blackhole guitar effects pedal.
    Offers a variety of creative delay and modulation effects.
    Three different footswitch style toggles let you bypass, kill, and freeze the effect.

    Pricing & Availability

    Both plug-ins will be released in March for special limited time intro 50%-off pricing of $149 for H3000 and $99 for Blackhole.

    Both will be available for Windows and Mac OS X in AU, VST, and AAX plug-in formats."

    Quelle:
    http://www.kvraudio.com/news/18048

    :waaas:
     
  2. 99 Dollar (plus Ilok, falls noch nicht vorhanden) für ein etwas spezielles, aber wirklich nettes Hall-Plugin (Blackhole) ist durchaus eine Idee. Bin mir aber nicht so sicher, inwieweit das von den verwendeten Algorithmen her wirklich Eventhide darstellt - oder nicht eher den 1:1 kopierten Aufguss eines unter anderem Namen schon länger kursierenden Plugins. Ähem, welches in gecrackter Version extrem häufig zirkuliert.

    Man könnte die Eventides sensationelle (weil: nicht mehr auf Mac oder TDM beschränkt) Veröffentlichung von Blackhole ggf. so deuten: Geld machen mit SW anderer Hersteller, die wegen der Cracks nicht mehr verkaufbar waren. Nunja, wie auch immer - hier muss hier Eventhide jedenfalls keine Angst haben, dass mit der Veröffentlichung/Vermarktungs Plugins Blackhole die eigenen Firmengeheimnisse irgendwie gefährdet werden.
     
  3. Johann

    Johann aktiviert

    Was verleitet dich zu dieser Annahme und von welchem Plugin eines anderen Herstellers sprichst du?
     
  4. xtortion

    xtortion aktiviert

    Wo kann man die denn kaufen? Da stand doch Mitte März?
     

Diese Seite empfehlen