Eventide Pitch Factor + Micro in DAW einbinden

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von nicogrubert, 21. Januar 2011.

  1. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    Hallo zusammen

    Ich habe mir das Eventide Pitch Factor gekauft und würde es gern über mein Neumann TLM 102 in Ableton Live einbinden.
    Welche Möglichkeiten der Verkabelung habe ich da?

    Mein Setup:
    - RME Fireface 400
    - Ableton Live 8
    - Eventide Pitch Factor
    - Neumann TLM 102 Micro (benötigt 48V Phantomspeisung)

    Das Neumann TLM 102 hängt am RME Fireface, da es die 48V Phantomspeisung benötigt.
     
  2. fab

    fab -

    mit ins/outs vom fireface verbinden und über total mix und ableton das gewünschte routing einstellen.
     
  3. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    danke für die schnelle antwort, fab.

    also z.B. so?

    FF400 OUT [5] -> PitchFactor IN
    PitchFactor OUT -> FF400 IN [5]

    TotalMix:
    FF400 IN [1] (da hängt das Mic dran) routen auf FF400 OUT [5]
     
  4. fab

    fab -

    ja, zum hardware monitoring über das FF, oder? aber achtung, jetzt hast du ein feedback drin, wenn du den input 5 auf output 5 routest.

    ableton ist auch noch nicht in der rechnung - kommt drauf an, was du damit vorhast.

    - in ableton das effektierte signal aufnehmen (das ginge zb gut über das feedback routing feature des FF, so kannst du dir einen recording-auxbus zu ableton basteln)
    - das signal aus ableton effektieren (dann brauchst du wohl - auch ? - software monitoring)
     
  5. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    ich dachte, dass ich in ableton nun einfach einen audio track anlegen kann, der seinen eingang aus der FF IN [5] bezieht ?
     
  6. fab

    fab -

    kommt halt immer drauf an was du vorhast!

    also, um mikrofon und fx-signal aufzunehmen würd ich es so machen:

    a) mic hängt an FF In1

    b) ableton nimmt das mikro "zur sicherheit" einmal trocken auf, also input der spur ist In1

    c) im total mix output 5 anklicken, fader input 1 aufziehen, jetzt ist das mikro auf ouput 5 geroutet

    d) output 5 an eventide in kabeln

    e) eventide out an input 6 kabeln

    f) in ableton zweite spur anlegen, input ist In6

    g) monitor signal von input 6 abgreifen, je nach geschmack input 1 (trocken) dazu mischen

    jetzt nimmst du einmal trocken, einmal wet auf.

    es gibt natürlich noch viele andere möglichkeiten. übrigens: strg+ klick (glaube ich) auf einen output des FF und der kanal wird rot. jetzt liegt am input das signal an, das du auf diesen output geroutet hast. das ist das interne feedback-routing von total mix. sehr praktisch.
     
  7. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    danke für deine anleitung, fab.
    ich habs mal so versucht.
    leider kommt nichts am output 5 der fireface an, wenn ich etwas ins micro spreche.

    mein routing sieht folgendermassen aus:

    [​IMG]

    kompletter screenshot:
    http://www.nicogrubert.ch/FF400_Settings.jpg

    hab ich noch etwas übersehen ?
     

Diese Seite empfehlen