Evolver Frage

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von regurki, 31. Oktober 2011.

  1. regurki

    regurki Tach

    kann ich den mono evolver mit einem externen sequencer füttern und gleichzeitig den interenen nutzen?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, hängt natürlich von deinen Einstellungen an den Geräten ab, du kannst auch den internen als Modsequencer nutzen und einen externen für normales Sequencing, denn das wäre von der Eignung her sicher am sinnvollsten.

    sie können auch versetzt werden und so weiter.
     
  3. regurki

    regurki Tach

    ah ok - bestens! danke
     
  4. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

  5. Towel

    Towel Tach

    Yep, dem kann ich nur zustimmen.

    Die Bedienungsanleitung für das "Was & Wo", den Evolverguide für das "Wie". Macht auch wirklich Laune die
    Beispiele daraus mal durch zu schrauben.
     
  6. regurki

    regurki Tach

    danke. jetzt soll mir bitte noch jemand sein evolver KB verkaufen und gut ist :supi:
     
  7. Barely

    Barely Tach

    Wenn du ihn gebraucht kaufst - pass auf, dass es eine Pot Edition (PE) ist.
    Die Encoder, die Dave Smith in den frühen Geräten (Also PEK und MEK) verbaut hat, sind leider fast alle fehlerhaft.
    Ich nehme an, dass eine Rückrufaktion der Firma das Kreuz gebrochen hätte, also musst du im Falle eines Defekts die Controller-Boards neu kaufen bzw. gleich zur Pot Edition upgraden (!).
    Ich habe das relativ bald gemacht, nachdem ca. 4-5 meiner Encoder nicht mehr das gemacht haben, was sie sollten. Warn mal locker 500€, die ich aber nicht bereut habe :)
    Mit der Pot Edition hast du das Problem sowieso nicht...
    Oh, ich sehe grad, auf der Website von Dave Smith ist das PE conversion kit für das MEK ausverkauft. Am besten wendest du dich dann vor dem Kauf an den DSI Support und fragst nach, ob es die Pot Kits noch gibt ;-) - und rechnest im Falle einer Pot Edition noch ein paar Hunderter ein für später.
    Das soll dich aber nicht davon abhalten, einen zu kaufen - es ist ein wunderbares Instrument, aber das weißt du ja schon :)
     
  8. Shaker1

    Shaker1 Tach

    Hallo
    werde mir eventuell einen kaufen demnächst
    woran sieht man dass es eine Pot Edition ist? Rasterung der Potis? steht was auf dem Display? oder sogar auf der Hardware?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Potis haben eine Markierung an der man sehen kann wie sie eingestellt sind und endlos Encoder haben das natürlich nicht.
     
  10. Shaker1

    Shaker1 Tach

    das ist alles? danke..
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    hm, ich hab das Gerät nicht, grad mal nach Beispielen gegooglet und bin nicht sicher wie das bei DSI ist
    weil bei Matrixsynth ein Gerät drin ist das angeblich mit Endcodern ist aber die Knöpfe mit Markierunegn hat die wie Potis aussehen

    http://www.matrixsynth.com/2012/08/dave ... olver.html

    Normalerweise ist das immer der Unterschied, und vielleicht irrt sich der Mensch der das schrieb
    muss aber doch jemand beantworten der das Gerät hat(te)
     
  12. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    An den Knöpfen kannst Du es nicht sehen, die kosteten extra.
    Man kann es nur testen: Potentiometer haben zwei mal nen Anschlag, Encoder nicht.
     
  13. snowcrash

    snowcrash Tach

    Wobei auch bei der PE nicht alle Knöpfe als Potis ausgeführt sind. Es gibt an den sinnvollen Stellen dann aber die gerasterten Encoder, die keine Probleme machen.

    Es gibt auch ganz selten Versionen die vollständig mit gerasterten Encodern ausgeführt sind und auch problemlos funktionieren.

    Bei DSI gibts aber ohnehin Ersatzboards wenn man defekte Encoder hat. Kostet ein bisschen was, aber ist leistbar, wenn man sonst den Gebrauchtpreis entsprechend um 200-300 Euro runtergedrückt hat, wenns eine defekte Version ist.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Aber ne Markierung an Endlosencodern macht doch gar keinen Sinn?
     
  15. snowcrash

    snowcrash Tach

    Die ersten Versionen hatten andere Kappen und zwar kleinere gummierte schwarze mit einer wegstehenden schwarzen Markierung. Machte keinen Sinn, ist jetzt im Gebrauch aber auch nicht so tragisch. Bei den neueren mit diesem Chrom-Bling-Bling-Rand gibts welche mit und ohne Strich oben in der Kappe. Nachdem es viele alte MEKs gibt gibts entsprechend viele Umbauten mit/ohne neuen Kappen, PE/Encoder etc... die meisten sind aber wohl alte kaputte Boards mit den alten Encodern.
     
  16. Shaker1

    Shaker1 Tach

    macht denn ein tempest einen ME obsolet?
     
  17. snowcrash

    snowcrash Tach

    Nein, der erste Synth, der einen (Mono)Evolver zumindest in Features nichts nachsteht ist der Pro2. Es kommt halt drauf an, welche Features des Evolvers man braucht. Input/Output Hack kann der Pro2 aber auch nicht gleich, nur in der Character Section...
     
  18. Shaker1

    Shaker1 Tach

    was bischen nervt ist dass wenn der Poti auf 12h steht und der wert ist bei zB 30..wenn man dann den Poti aufdreht kommt mal gar nicht auf den höchsten Wert
    sondern muss erstmal paar mal nach links/rechts drehen
     
  19. snowcrash

    snowcrash Tach

    Es gibt drei Modi für die Pots, relativ (default, den du eingestellt hast), fetch, also "abholen" und jump, wert springt auf die einstellung des potis. letztere verwende ich. ist irgendwo in den globals.
     
  20. Shaker1

    Shaker1 Tach

    aaahhja..das wars...danke..
     

Diese Seite empfehlen