Externe Synths, Software Synths synchronisieren

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von penryn, 22. Oktober 2015.

  1. penryn

    penryn -

    Hallo Foristen,

    ich weiß nicht, ob das hier an der richtigen Stelle ist. Bei Bedarf bitte in die richtige Rubrik verschieben.

    Ich habe ein Problem(chen) beim Zusammenspiel von externen Geräten und Software-Synths. Sobald die externen Geräte zu hören sind, machen die immer den Eindruck, als ob sie nicht im Takt wären, ganz schlimm fällt das bei Drums oder Arpeggios auf.
    Gestern habe ich etwas rumexperimentiert und mußte feststellen, daß im Kopfhörer, der mit dem Mischpult verbunden ist, der Ton ein paar ms eher zu hören ist, als am Lautsprecher. Aber der Reihe nach.

    Ich habe ein kleines Heimstudio. Dort sind vier externe Synths vorhanden, die an einem Yamaha MX12/4 Mischpult hängen. Im Rechner werkelt eine SoundBlaster ZxR, mit zusätzlichem Tochterboard für die Eingänge. Das Einspielen der Software-Synths geht völlig in Ordnung, die SoundBlaster hat kaum Latenzen, bzw. nicht hörbar - Aufnahmen, kein Problem. Hin und wieder läßt sie mal einen Takt beim Abspielen aus, kommt aber eher selten vor.
    Das Mischpult ist über die REC-Out Anschlüsse mit dem Tochterboard der ZxR verbunden. Leider bekomme ich in dieser Konstellation kein Einheitliches Klangbild von externen Geräten und Software-Synths hin. Die wollen partout nichts miteinander zu tun haben, was mich sehr traurig stimmt.

    Was sollte ich tun, damit das ordentlich funktioniert? Mir ist natürlich bewußt, daß die ZxR für solche Zwecke sicherlich eher nicht so geeignet ist, aber daß dann solche Latenzen auftreten, beim Line In der Karte, hätte ich nicht gedacht. Oder liegt es gar am Mischpult?

    Für Tipps, wie ihr externe Geräte und Software-Synths synchronisiert, bzw. ein harmonisches Klangbild realisiert, wäre ich sehr dankbar.


    Danke
    Markus

    PS: Der Sequenzer schickt das MIDI-Sync Signal.
     
  2. penryn

    penryn -

    Guten Morgen allerseits,

    ich habe gestern Abend noch stundenlang mit Sonar und der ZxR rumgekämpft. Unter Sonar gibt es in den Einstellungen -> Audio -> Synchronisation und Cache -> Synchronisation. Dort kann man eine Korrektur des MIDI-und Audio-Sync in ms angeben. Damit habe ich gestern einfach mal rumgepeilt. Außerdem habe ich im ASIO-Panel der ZxR noch rumgespielt. Nach stundenlangem Arpeggio-Gerammel ;-) vom Virus und immer wieder anhören des Tracks, scheint es nun synchron zu sein. Ein Gefummel!

    Gibt es eigentlich einen empfohlenen Wert für das ASIO-Panel?
     

Diese Seite empfehlen