Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Thread)

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von LED-man, 10. April 2015.

  1. MOD: Facebook Grundsatzdiskussion aus viewtopic.php?f=13&t=101911#p1185027 ausgeklinkt
    Thread wurde natürlich nicht von LED Man gestartet, soll nur helfen die Diskussionen zu trennen.
    ___
    Sorry, kein Facebook.
    Datenschutz geht vor ;-)
     
  2. Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Ditto.
     
  3. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    :harhar: :harhar: :harhar:
     
  4. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Ja, kicher, ich liebe diese Hobby-Paranoiker was den Datenschutz angeht. Am besten ist es dann wenn genau diese Leute Smartphones, Kreditkarten, Bankkarten, Bonuskarten, Payback usw, ganz selbstverständlich nutzen und in Foren auch schon mal öffentlich mitteilen, wann sie aus welchem Grund wohin fahren (und daheim die Bude sturmfrei ist). MERKE: Wer sich im Internet oder im Mobilfung rumtreibt hat spätestend dann keine Daten mehr die er schützen muss (ausser Pin und Tan vielleicht, sofern die nicht schon geknackt sind)
     
  5. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    +1
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    aber im forum das halbe leben veröffentlichen.
    :lol:
     
  7. Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Mit dem Unterschied das hier ein Nickname steht und hier mit den Informationen keine kommerzielle Absichten des Betreibers stattfinden.
    Du wirst hier nichts über meine Familie geschweige Fotos davon oder von mir selbst finden.. ebenfalls keine personenbezogenen Daten.
    aber wie gesagt, wenn Ihr auf Facebook seit und Ihr einen Nutzen habt, gut.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    mit zwei klicks habe ich deinen echten namen und viele andere informationen (inkl. email) zu deiner person gefunden.

    schlussendlich will ich damit nur eins sagen, man kann auf facebook sein und viel viel privater unterwegs sein als es so mancher es hier ist.
     
  9. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    *pruuuuust* jetzt hab ich tatsächlich meinen Tee verschüttet.
    Wenn ich dich wirklich suche, dann finde ich dich innerhalb der nächsten Stunde. Wie naiv bist du eigentlich?
    Lieber NAME NACHNAME. aus ORT. Hausnummer XY (Name und Adresse lasse ich dir zuliebe mal weg...)

    Die Adresse meiner Wohnung, meine E-Mail und meine Telefonnummern, incl. Mobilnummer, stehen seit über 15 Jahren für Jedermann frei zugänglich im Impressum auf den Homepages und ganz normal im Telefonbuch. Bisher habe ich nie Spam bekommen oder mich haben irgendwelche Leute mit Werbung angerufen, die einzige Ausnahme sind irgendwelche Kasper von der Telekom, die 1-2 mal im Jahr abnerven, das wars aber auch schon.
    Bei mir lauern weder Paparazzis noch Groupies vor der Tür.
    Keine Ahnung, vor was ihr immer so eine Angst habt.
     
  10. Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Jeder Datenschützer warnt vor FB.
    diverse Klagen laufen ebenfalls.

    Mit was verdient FB Geld ?
    Was ist deren Geschäft?
     
  11. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    :lollo:
    das hättest Du wohl gerne... Immerhin, eine FAN-Seite die heut schon Deine Auftritte im Dezember bewirbt hast Du ja schon. Das ist doch mal ein Anfang! Bleib dran! :opa:
     
  12. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Was man unter Datenschutz einmal verstanden hatte, gibt es schon lange nicht mehr, gab es vielleicht noch nie. Munter tauschen Behörden, Krankenkassen, Versicherungen usw. Daten aus.
    Was Datenschützer heute in der Regel von sich geben ist Gelaber, es geht darum sich wichtig zu machen denn man will ja den Job behalten. Die Öffentlichkeit reagiert auch garnicht mehr: Dutzende Male wurde in allen Medien vor Hackern gewarnt die "in Kinderzimmer schauen können" indem sie die Kameras von Laptops, Smartphones usw. benutzen. Und? Was haben die Warnungen bewirkt? Nichts, rein gar nichts. Nachdem Mobilfunk, Plastikgeld und Bonuskarten so weit verbreitet sind macht es nicht einmal mehr Sinn, generell vor dem Internet zu warnen denn längst wird jeder erfasst, berechnet, hochgerechnet. Fast könnte man empfehlen, seine persönlichen Daten komplett offen zu legen damit man nicht durch Hochrechnungen z.B. als Zahungsunwillig gilt und keinen Kredit mehr bekommt nur weil 3 von 4 Familen im gleichen Wohnblock Schulden gemacht haben die sie nicht zurückzahlen. Neuester Aufreger: SMART-TVs mit Sprachsteuerung erfassen Gespräche und werten diese aus, zum Teil werden diese auch zu Dritten übertragen. Ähnliches wurde von einer neuen Serie Barbie-Puppen mit interaktivem Sprachmodul berichtet.. Heute kaufen Eltern lieber interaktives Spielzeug weil das bequemer erscheint als selbst mit den Kindern zu reden (ok, das führt zu weit..)
    Schau mal das mal an: http://www.younow.com/German Datenschutz ist ein Märchen

    Ich empfehle Dir mal die Lektüre (gibt es auch als sehr gut gemachtes Hörbuch):
    ** Paer Stroem - Die Überwachungsmafia
    **Thomas Wieczorek - Die verblödete Republik

    Facebook und Co werden erst "gefährlich" wenn man blindlings auf alles klickt und beim posten unter Drogen steht (egal welche)....
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Keinesfalls, bitte nicht! Bin froh das ich mich ganz normal in der Öffentlichkeit bewegen kann, ohne das mich dauernd fremde Leute anquasseln.

    Naja, bei mir ist es ja eher das Ende ;-)
    Ich finde das jedenfalls sehr nett von meinen Fans und hab mich auch darüber gefreut.
     
  14. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Darum gehts doch garnicht.
    Wer sich im Internet bewegt, egal ob Foren, Facebook oder sonstwie, der ist einfach nicht mehr anonym, Nickname hin oder her.
    Und da ist es doch schnurz, ob jemand meinen Namen mit der Adresse von Facebook bekommt oder woanders her.
    Ich hab bis jetzt eigentlich jeden gefunden, den ich mal gesucht habe.
     
  15. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Nein, nein, so einfach ist das nicht, wenn man weiss was man tut. Es ist sicher nicht falsch davon auszugehen, dass man nicht anonym ist, allerdings sind diverse Daten nicht allen zugänglich und das ist der Punkt. Es macht durchaus Sinn zu differenzieren und Bescheid zu wissen. Vor allem wo man Realnamen verwenden will und wo nicht.
     
  16. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    eben! Dann muss man schon als Einsiedler irgendwo im Wald ohne Telefon, Handy und Postadresse wohnen. Das gibt es. :opa:
    Datenschutz...vergiß es. Die sind heute schlimmer als die Stasi. Was heute möglich ist, davon haben die damals nur geträumt.
     
  17. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Argumente auf Basis es ist ja sowieso schon alles verloren finde ich immer sehr witzig. Kein Wunder, dass sich nichts ändert und Idiotenfirmen wie Facebook Erfolge feiern.

    Dann such' doch mal mich. PM mit dem, was Du findest wäre nett.

    Glückwunsch übrigens zu Deinem Nichtangerufenwerden! Bei mir hat es zwar nachgelassen, aber bevor es verboten wurde, war's richtog schlimm. Jetzt frage ich jeden genau nach Name, Firma und Telefonnummer (falls sie sie immer noch nicht anzeien) und ich werde so langsam aus allen Listen gestrichen.

    Und im Übrigen bin ich der Meinung das diese Facebook-Diskussion in einen eigenen Thread ausgelagert werden könnte, Auslagern ist ja zur Zeit hip hier. Das Labor an sich finde ich gut und schau' vielleicht mal rein....getarnt.
     
  18. Widy75

    Widy75 aktiviert

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    hi
    gruppe find ich gut ..bin dabei
    mir ist das so lieber als noch a forum oder andere platform ... gleibt die app anzahl am handy auf ein minimum reduziert :)

    zwecks fb / datenschutz und und
    jede neuerung hat vor und nachteile ... man kann sie nutzen muss es aber nicht ..steht jedem frei
    das ein service nicht kostenlos ist muss auch jedem klar sein ..und in fb zahlt man halt mit daten ....aber selbst hier
    ist wieder jeder selber verantworkich für diese .... wo ist also das probelm ..... sehe keins
    lg widy
     
  19. tulle

    tulle aktiviert

    Re: Neue Facebook-Gruppe *ELEKTRONIK LABOR*

    Es ist der Beifang. Die tracken alles mit, egal wo du dich rumtreibst. Das ist wie ein Leben ohne Gardinen. Sowas muß man mögen.
     
  20. der berliner

    der berliner aktiviert

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    Sorry aber ein leben ohne Gardinen? So schlimm ist es ja nun auch nicht. Kein Mensch sieht mich durch facebook nackt rum laufen etc.
    Sie sammeln Daten für Werbung.
    Stimmt.
    Was bedeutet das?
    Ich bekommt jetzt keine Windeln mehr empfohlen sondern hauptsächlich was in Sachen Elektronik.
    Schlimm?
    Nicht für mich.
    Jeder kann ja auch selbst entscheiden, welche Daten er frei gibt.
     
  21. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    Ich seh nicht ein warum ich Facebook Daten liefern soll mit denen die Kohle machen.
    Und 50 hackfressen als freunde die dann nur über Facebook kommunizieren und posten wann und wie sie Pipi machen gehen mir am Arsch vorbei.

    Aus Prinzip nein zu Facebook.

    Kann jeder machen wie er will.

    Als Anmerkung : mein Cousin ist personaler in einem der modernsten Stahlwerke der Welt, bei Bewerbungen ist die internetrecherche jedes Bewerbers standart, und das als erstes bei Facebook. Laut dem fliegt dann schon ein Viertel raus...
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    Hier wird aber einiges durcheinander gebracht: Facebook, Behörden, Website Impressum usw.
    Daten werden zu ganz unterschiedlichen Zwecken erhoben bzw. freiwillig angegeben und verarbeitet. Deshalb wird so eine Kraut- und Rüben-Diskussion nie zu einem Ergebnis kommen können. Weil das alles Vergleiche von Äpfel mit Birnen sind. Nur weil ich meine Daten im Impressum meiner Website stehe habe, ist das noch lange kein Grund mir dies vorzuwerfen wenn ich mich aus Gründen des Datenschutz nicht bei Facebook anmelden will. Oder umgekehrt. Oder wie auch immer. Das hat doch nichts miteinander zu tun.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    Richtig, und deswegen ist zu sagen: ich bin eh im Internet, alle meine Daten sind ja weg, da kann ich auch zu Facebook etc etc komplett Bullshit.

    Die Leute wissen das aber auch, so dumm ist hier ja eher niemand, man will einfach die Scham trotzdem bei Facebook zu sein nicht tragen.
    Wie bei Alkis die andere zum trinken animieren und Gift und Sucht kleinreden damit es nicht so auffällt.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    So einfach ist das aber auch nicht. Es gibt natürlich auch einen großen Mitmach-Druck. Es gibt Läden, Clubs und Artists die sonst gar keine Internetpräsenz haben. Wenn du nicht bei Facebook bist, kriegst du evtl. nichts von der nächsten Party in deinem Lieblingsclub mit. Ist jetzt ein konstruiertes, aber trotzdem naheliegendes Beispiel. Kritisch wirds da für die Leute die so um die Mitte 30 sind oder jünger, finde ich. Wenn du da nicht bei Facebook bist, bist du gesellschaftlich echt aussen vor. Das will man ja auch nicht. Wenn mehr meiner Freunde bei FB wären, wäre ich auch evtl. dabei. Neulich habe ich eine Geburtstagseinladung bekommen von jemanden der Ende 20 ist. War eigentlich eine Facebook-Einladung. Für mich gabs das netterweise als Screenshot per E-Mail.
     
  25. Raze

    Raze -

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    seit heute genau 2 wochen fb account gelöscht. hatte jetzt keine datschnutzgründe oder was auch immer (obwohl das natürlich sehr kacke ist bei fb), sondern es ging mir halt immer mehr auf die nüsse. man schaut ja doch andauernd rein, frisst einfach zuviel zeit.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    Ok, damit hast Du sicher recht, diesen Zwangsaspekt übersehe ich meist, weil ich eine andere Generation bin.
    (Obwohl ich da auch schon drauf gestoßen bin aber das fällt dann, zB auf die Firma, wie bei Waldorf, zurück)

    Mir gings allerdings mehr um die Art der Verteidung, ist ja was anderes wenn man sagt ich bin da weil ich mich gezwungen fühle,
    oder ob man sagt wer da nicht mit macht weil ihm die Firma nicht gefällt, ist ein bekloppter Aluhut der die Realität nicht auf die Latten kriegt
    und das mit falschen Behauptungen über die Realität untermauert von denen er weiß das sie nicht zutreffen.

    Zu dem Zwang kann ich nur sagen, mag schwierig sein, aber ich hab auch nie alles mitgemacht was "man" macht.
    Das war auch meistens eh nicht cool auch wenn das nicht unbedinbgt der Grund war.
    Vielleicht aber ein Vergleich der eh komplett hinkt weil das Ding so eine grundlegende Stellung innehat.
    Sehr problematisch. Ich meine, das allein ist bereits sehr problematisch, und boykottwürdig, ganz unabhängig davon was die Firma, bzw CIA, da noch alles treibt.
     
  27. random

    random aktiviert

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    so, wollte es wissen, also led-man hinterlässt hier nicht viele angaben, aber im Internet: innert 1 Minute habe ich Vor- und Nachnahmen herausgefunden, und wenn es stimmt die Adresse (nochmals ne Minute später), und sonstiges wie Bewertungen von Produkten im letztem Jahr. Und ich bin kein Spezialist, aber frag g..gle ;-)

    Internet ist unvergesslich, leider.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    Ich glaube Du hast die Argumente gar nicht verstanden.
    LED-man wird ja wohl wissen daß sein Username "zufällig" so heißt wie seine Seite.
    Daraus folgt zu seiner Facebookhaltung: überhaupt nichts.

    Und weiter, hättest Du jetzt private Fotos und private Details über seine Familie raussuchen müssen, dh die Grenze zum Stalking zumindest tangieren oder überschreiten,
    wäre es vielleicht ein Argument mit Bezug gewesen.
    Aber die Tatsache daß sowas möglich ist sagt schlicht nichts darüber aus daß es keinen Grund gibt, sich selbst nicht überall zu öffnen.

    Genausowenig wie die Existenz von Privatdetekteien je ein Grund war, nackig auf der Straße rumzulaufen, und das von anderen auch zu verlangen.
    Oder ist es das für Dich?
     
  29. Psychotronic

    Psychotronic engagiert

  30. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Facebook Grundsatzdiskussion (aus Elektronik Labor Threa

    Bestell mal Deinem Cousin, dass es verboten ist, nach Bewerbern im Netz zu recherchieren..sollte sich mal der PeronalRAT drum kümmern:

    "Im Wege der Nutzung von Suchmaschinen und Sozialen Netzwerken ist es auch für den Arbeitgeber einfach geworden, Informationen über einen Bewerber oder Arbeitnehmer zu sammeln. Eine solche Recherche über das Internet sellt aber eine Datenerhebung im Sinne des § 3 Abs. 3 des Bundesdatenschutzgesetzes dar. Eine solche Datenerhebung ist ihm grundsätzlich verboten, es sei denn sie ist ihm ausnahmsweise durch Gesetz gestattet oder der Bewerber hat schriftlich in der Datenerhebung eingewilligt. Nach § 4a BDSG ist der betrofffene Arbeitnehmer aber bereits vor der Erklärung der Einwilligung auf den Zweck und die Folgen der Datenerhebung hinzuweisen. Diese Voraussetzung ist vom Arbeitgeber kaum zu erfüllen, denn bevor der Bewerber Kontakt mit dem Arbeitgeber aufnimmt, ist es diesem schlechthin unmöglich, ihm die erforderlichen Hinweise zu erteilen. Eine Einwilligung des Bewerbers oder Arbeitnehmers wird daher nur in den seltensten Fällen wirksam vorliegen."

    Ich liebe Prinzipienreiter. Aber wie Du schon sagst: jedem das Seine. Wer nicht will muss ja nicht die Angebote nutzen, ich bettle hier auch nicht um User sondern verbreitete nur eine Info.
     

Diese Seite empfehlen