Musik feedback psytrance

Untenrum kracht es ja scho amtlich - die Frage ist , wo Du hin möchtest. Im Netz findet man ja Seitenweise Anleitungen über „Skills“ welche einen locker technisch an den Punk bringen, an dem sich dein Track befindet. Du hast also die Wahl da weiter zu suchen und Presets und Tips einzubauen, oder Du überlegst Dir , wie deine Handschrift aussehen soll - 3D Space - Synth Riffs ausarbeiten , oder mehr Drumcode usw. Also in dem jetzigen Zeitpunkt klingt es gut , aber eben absolut austauschbar ...
 
Untenrum kracht es ja scho amtlich - die Frage ist , wo Du hin möchtest. Im Netz findet man ja Seitenweise Anleitungen über „Skills“ welche einen locker technisch an den Punk bringen, an dem sich dein Track befindet. Du hast also die Wahl da weiter zu suchen und Presets und Tips einzubauen, oder Du überlegst Dir , wie deine Handschrift aussehen soll - 3D Space - Synth Riffs ausarbeiten , oder mehr Drumcode usw. Also in dem jetzigen Zeitpunkt klingt es gut , aber eben absolut austauschbar ...
e
wie kann ich die synth riffs und drumcode ausarbeiten?
 
Kick & Bass groovt nicht, wahrscheinlich Bass zu laut. Kick sollte ca. 3dB lauter sein als Bass. Beim 16tel Bass Muster würde ich den 2. Sechszehntel leiser stellen, es groovt dann mehr, und der Ton kommt nicht mit der Kick in den Weg, welche ja auf dem 1. Sechszehntel ist, und weit in den 2. Sechszehntel reinschwingt. Auch mal versuchen, einen zeitlichen Versatz auf die Bassline zu geben, so 3 - 5 ms oder so. Für den Groove.

Ausserdem fehlt die Hihat auf dem Offbeat.
 
welche programme verwendest du?
wie plasmatron schon sagte, schau wo du hin möchtest. willst du proggi oder lieber forrest oder what ever machen? bassline und kick klingen auf jeden fall schön kräftig auch wenn es mehr grooven könnte. oben dafür hast du noch so viel platz dich auszutoben. experimentiere bei den synths mit stereo effekten und effekkten allgemein...
 
welche programme verwendest du?
wie plasmatron schon sagte, schau wo du hin möchtest. willst du proggi oder lieber forrest oder what ever machen? bassline und kick klingen auf jeden fall schön kräftig auch wenn es mehr grooven könnte. oben dafür hast du noch so viel platz dich auszutoben. experimentiere bei den synths mit stereo effekten und effekkten allgemein...
ich benutze ableton und hab noch keine erfahrung mit irgendwelchen synths aber werd mich auf jedenfall reinhängen.
würd gern so ne mischung zwischen fetzigen proggy und psy machen
 
Serum ist die erste Wahl für so Geschichten , hat @mindsurfer23-tunes vollig recht, da gibts schon so viele passende Presets das man aufpassen muss nicht wie jeder andere X beliebige Psytrance Track zu klingen ;-)

ansonsten gute Einstellung, Wissen aneignen und kritisch sein. Ich selbst bin halt kein Fan von „ Mach das so, dann klingst Du wie Logic Bomb“ .. Aber am Anfang sind Anhaltspunkte und ein Ziel schon die halbe Miete , der Rest ist Erfahrung und eben die eigene Kreativität - nicht das der Psytrance unter unkrearivität leiden würde und vieles einfach gleich klingt ... ;-)
 
hehe der mann versteht mich :D


um auf serum nochmal etwas einzugehen. klar hört man den synth in gut 80% aller psy tracks aber damit hast du eben ein supermächtiges werkzeug mit dem du sicher sehr weit in richtung ziel kommst. klar um deine sachen zu personalisieren um dich von der masse abzuheben musst du dann auch noch deinen weg finden aber alles schritt für schritt.

hol dir mal eben den serum synth und beginne mal mit einer einfachen melodie. diese kannst du dann schritt für schritt mit dem programm zum morphen bringen. macht spaß wirst du sehen ;-) so wirst du mit herumprobieren immer weiter zu dem kommen was du machen möchtest.
 
hehe der mann versteht mich :D


um auf serum nochmal etwas einzugehen. klar hört man den synth in gut 80% aller psy tracks aber damit hast du eben ein supermächtiges werkzeug mit dem du sicher sehr weit in richtung ziel kommst. klar um deine sachen zu personalisieren um dich von der masse abzuheben musst du dann auch noch deinen weg finden aber alles schritt für schritt.

hol dir mal eben den serum synth und beginne mal mit einer einfachen melodie. diese kannst du dann schritt für schritt mit dem programm zum morphen bringen. macht spaß wirst du sehen ;-) so wirst du mit herumprobieren immer weiter zu dem kommen was du machen möchtest.
 
könntest du mir am besten n link schicken weiß nicht welches da das richtige ist. Seid echt die besten die tipps sind 1A und Motivation ist noch größer als zuvor
 
Kick & Bass groovt nicht, wahrscheinlich Bass zu laut. Kick sollte ca. 3dB lauter sein als Bass. Beim 16tel Bass Muster würde ich den 2. Sechszehntel leiser stellen, es groovt dann mehr, und der Ton kommt nicht mit der Kick in den Weg, welche ja auf dem 1. Sechszehntel ist, und weit in den 2. Sechszehntel reinschwingt. Auch mal versuchen, einen zeitlichen Versatz auf die Bassline zu geben, so 3 - 5 ms oder so. Für den Groove.

Ausserdem fehlt die Hihat auf dem Offbeat.
wie kann ich die bassline zeitlich versetzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ps.: wenn Du Auch ein Kick Sample benutzt , schau erst mal ob das auch auf dem Taktstrich beginnt , eventuell auch ein paar Ticks Früher ! Also es geht wirklich um die Wellenform im Schnippsel , ein Schippsel kam auch erst mal leer anfangen bis das Sample wirklich beginnt ,
 
Und wie gesagt, vergiss die Off Hi Hat nicht :xenwink:

Ausserdem erscheint die Snare mal auf der 2 und 4, was auch richtig ist, um dann nach einem Break auf der 1 und 3. Snare immer auf die 2 und 4! Das ist Rock'n'Roll

:xengrin:
 

Similar threads

DonGolana
Antworten
1
Aufrufe
360
DonGolana
DonGolana
Ravetracer
Antworten
5
Aufrufe
587
Ravetracer
Ravetracer
Cyliths Nightmare/Ungsund
Antworten
0
Aufrufe
410
Cyliths Nightmare/Ungsund
Cyliths Nightmare/Ungsund


Neueste Beiträge

News

Zurück
Oben