fiese snaredrum

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von a.xul, 23. Februar 2010.

  1. a.xul

    a.xul Tach

    hallo zusammen,

    ich kriege irgendwie keine gescheiten snaredrums hin. immer klingen die plump, oder gleich zu abgedreht. aber nie gemein.
    der typ hier geht mit der snaredrum schon in die richtung was ich will.
    autechre haben so eine auf dem quaristice album. der track IO.

    als equipment will ich meinen nord lead 2 benutzen. ist sowas denn ohne resynthese und nachbearbeitungen denn moeglich?


    src: https://youtu.be/<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/vO7DgmXbBAs&color1=0xb1b1b1&color2=0xcfcfcf&hl=en_US&feature=player_embedded&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowScriptAccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/vO7DgmXbBAs&color1=0xb1b1b1&color2=0xcfcfcf&hl=en_US&feature=player_embedded&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="425" height="344"></embed></object>


    hier mal was ich bis jetzt gebastelt habe. leider absolut nicht das was ich will :sad:

    [mp3]www.ehwass.de/snaredrum.mp3[/mp3]

    waere ueber jede hilfe dankbar.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die AE Snare ist schon anders, sie ist mit Resonanz erzeugt, Du kannst das machen, indem du eine ADSR Hüllkurve nimmst, für das kurze Blip am anfang ist die Decayzeit verantwortlich, für das "Pchhhhööööö" die Sustaineinstellung in Verbindung mit einer recht hohen Resonanz und einer gewissen Auslenkung der Hüllkurve auf das Filter. Ich denke, dass man das auch mit einem statischen Reso-Filter hinbekommen kann.

    Das andere Beispiel im Video (wenn ich das richtig zuordne) ist eher Verzerrung. Da wird die Autechre-Version kein Problem sein, für das Ding ausm Video brauchst du ggf. Verzerrungshilfe.
    Verzerrung muss nicht immer "gemein" sein.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn Du im Video mit Snare das meinst, was da schon am Anfang kommt: Das ist ein Clap-Sample mit (Gated-) Reverb und EQ.

    Zu dem Autechre Track würde ich Moogulator beipflichten ...
     
  4. a.xul

    a.xul Tach

    vielen dank. werde das mal ausprobieren. wobei ich vorhin eine meiner meinung nach schon sehr coole snare gebastelt habe. den track lad ich mal hoch und poste ihn im tracksinarbeit thread.
     
  5. a.xul

    a.xul Tach

    krieg das leider nicht wirklich hin mit dem adsr ausrichten am nord. die idee gated reverb ueber ne clap zu schieben funktioniert geht eher in die richtung. will das aber nur mit dem nord machen :sad:

    da bin ich nun mit dem nord angelangt: [mp3]www.ehwass.de/snaredrum2.mp3[/mp3]
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist doch schon nicht schlecht im Vergleich zu dem Beispiel von Autechres IO.

    Um da näher zu kommen, musst du nur das Filter weiter aufmachen oder den Sustainpegel höher mit etwas mehr Auslenkung..
    Dann ist das heller.
    Das mit dem Gates Reverb macht nur mehr "Druck", den Zapp und Impact versärkst du mit einer gut gewählten kurzen Decayphase in dem Falle, kein Attack!
    VCA ist offen und so lang, wie du's brauchst, länger als das Filterzeug.

    Da ist ggf noch Pitchmod drin oder halt von der Hüllkurve noch bisschen (bei IO halt).
    Fehlt dir das? Das klingt dadurch ein bisschen feiner als deine Version, das geht so wie oben beschrieben übers Decay oder mit einem kleinen tonalen Anteil, dazu kurz VOR selbstreso gehen und mögl. nur Sinus in gleicher oder ähnlicher Tonhöhe. Du kannst überhaupt auch so arbeiten, dass du einen SinusOSC nimmst, mit Pitchmod über Hüllkurve mit ähnlichen Werten und dann ganz leicht Noise oder einen sehr schnellen LFO mit Noise als Mod verwendest. Das klingt etwas anders dann,..

    Bei Autechre klingts nach Monomachine oder Machinedrum mit Resofilter übrigens. Die haben das sicher so gemacht. Das ganze Album klingt sehr nach "Elektron". Das ist gut, weil die Nords das gut hinkriegen in der KLangästhetik.
     
  7. a.xul

    a.xul Tach

    hab jetzt noch ein wenig gebastelt und gaaaaanz leicht reverb drueber gelegt

    [mp3]www.ehwass.de/snaredrum3.mp3[/mp3]

    bin mit dem ergebnis schon ganz zufrieden. wenn auch nicht wirklich ruhig gestellt. um eine machinedrum werde ich nicht drumrumkommen.

    vielen dank fuer deine/eure hilfe!
     
  8. Orphu

    Orphu Tach

    mmmh .... den Reverb finde ich nicht so passend. Hast schon mal versucht noch ein bisschen den Filter zu bearbeiten wie der Moogulator das schon vorgeschlagen hat? Bin der Meinung da geht noch was. Der Nord hat doch mehrere Filtermodi. Einfach mal durchspielen und an den Reglern drehen. Nur Mut ;-) War bei den Percussion-Presets keine Snare dabei die schon ungefähr in die Richtung geht wo du hin möchtest? So als Ausgangspunkt.

    IMO sind Nord und Elektron ne schöne Mischung (hab ich selber :fawk: )

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen