Filme, Blinkebanner und Co in der Signatur

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Moogulator, 8. Dezember 2008.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bitte, BBBIIIIITTTTEEEEEE!!

    Keine blinkenden oder bewegten Sachen als Avatar oder in der Signatur, das NERVT!!

    In Signaturen idealerweise GARKEINE Bilder/Banner. Gibt doch so schöne WWW-Tasten, reicht doch!
     
  2. EinTon

    EinTon Tach

    Danke! :)

    Auch stehende Großbanner, die zuweilen mehr Platz wegnehmen als die Beiträge selber, müssen nicht unbedingt sein, mE...
     
  3. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Nervt meine Verkaufsanzeige im Avatar?... Den S3000XL samt Erweiterungen habe ich über das Forum ziemlich schnell verkauft. Am S2000 scheint aber keiner Interesse zu haben. Werde wohl demnächst bei eBay reinsetzen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest


    Also mich nicht, ich lese sehr gerne interessante Angebote, egal wo ich bin, die sind gerade dort, wo man nicht damit rechnet so spannend und unaufdringlich :D

    [​IMG]
     
  5. Wieso habe ich denn in meiner Signatur so viel Luft nach unten hin? Hab da doch nur ein olles "V" stehen... :?
     
  6. bendeg

    bendeg Tach

    weil du zu wenig text in deinem beitrag geschrieben hast so dass die signatur nach unten rutschen könnte.

    sie wird, wenn nicht durch zeilenumbrüche im beitragstext bedingt, immer direkt unter deinen text gesetzt.

    und dein textfenster hat diese höhe auf grund deines avatars/linkeren teilfensters
     
  7. DerRidda

    DerRidda Tach

    Zur Kenntnis genommen.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na wenn mal was blinkt, kann man das bei Firefox doch durch einmal antippen der Esc-Taste zum Stillstand bringen. Was aber doch schon nervt, wenn jemand eine Sequenz aus einem Film drin hat, habe ich kürzlich hier irgendwo gesehen, aus dem Film Tron. Nicht das ich den Film nicht mag, aber das ist echt schon Endhärte. Mich nervt das jedes mal aufs neue.
     
  9. Dark Walter

    Dark Walter eingearbeitet

    jau, bei myspace hats auch so angefangen
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nein, das ist ja feststehend und blinkt auch nicht.

    Die "Höhe" eines Postings könnte ich durch komprimieren oder weglassen der Info pro User kleiner kriegen, wenn das wirklich was bringen sollte. Braucht das einer?
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich finde Name + Avatar reicht doch völlig aus. Der Rest kann von mir aus wegkommen. Bei mir wäre das also Folgendes:

    synth gott
    seit: 11.12.2007
    posts: 1831
    Ort-Loc.: Waterkant


    Weil alles fett geschriebene, kann man durch einen Klick auf den Profile-Knopf herausbekommen. Das könntest du also gut und gerne rausschmeißen, da ja doppelt vorhanden. Spart doch schon mal ein wenig Platz, oder ? ;-)
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich pers. finds sehr gut wenn man auf einen Blick den Ort sehen kann. Das hilft bei Nachfragen oft und man kann was empfehlen. Rangnamen, Postcount und Erstanmeldung halte ich auch für nicht sooo suuuperwichtig - Außer evtl bei Biete/Suche, da ich daran erstmal schauen kann: Ist das ne seriöse Ratte oder nich..

    Deshalb auch erstmal die Nachfrage. Ansich ist das total variabel, was da steht. Ansich gings 5 Jahre gut und keiner hat was gesagt, es wird wegen der Bildergrößen und Posts idR. auch keine Verschwendung von Platz sein. Daher: Halte ich zzt für super-egal. Aber wenns juckt - Kratzantrag stellen ;-)
     
  14. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Oder man behält das alles, verbindet aber die Zelle mit der unteren Zelle mit dem Link "Nach oben". Nutz denn jemand je diesen Link?...
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, ich! Ernsthaft Es ist einfach schneller mit nach oben Link. Deshalb isser auch drin. zB wenn man Index aufrufen will oder was im Menü machen - Ok ging auch unten mitm Menü - Man könnts auf "oben" oder "top" nennen, aber es ist schon gut, wenns nicht zu kryptisch wird.
    Man kann die Dinger hintereinanderklatschen, dann wirds kleiner oder auch den kleinsten Font/Größe verwenden.

    Ort: und Post: Die Begriffe könnten raus, dann wirds auch weniger und so weiter. Dann isses bisschen "geheim", aber Postcount find ich auch weniger wichtig.
     
  16. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Was man auch machen könnte: Wenn man den Mauszeiger auf eine Infozeile, die übrig bleibt, bewegt, werden die übrigen Infos kurz eingeblendet.

    Von mir aus kann aber alles bleiben wie es ist. ;-)
    Mich stören nicht mal animierte Grafiken in Signaturen oder Avataren! :D
    Schlimmer finde ich lange Text-Botschaften (womöglich noch mit mehreren Links) in Signaturen!... :cool:
    Die halte ich oft für einen Teil des Beitrags. DÁS nervt!... :twisted:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich finds schon alles drei sehr sinnig - vor allem bei den Leuten die sich dauernd umbenennen. Größe, und daraus folgende Mindest-Posting-Höhe finde ich auch völlig akzeptabel.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest


    Da hätte ich ganz gerne mal allmählich eine Pflicht-Zeile in der Signatur, wo die früheren Namen drin stehen. Mir ist es zwar wurscht, ob jemand heute Glocke 4 heißt und morgen Ultimatives Klangbeben , aber es irritiert, wenn ich irgendwann realisiere, dass das offensichtlich die gleiche Person ist, ohne das aber anmoderiert bekommen zu haben. Meinen Bäcker um die Ecke möchte ich auch täglich wiedererkennen, selbst wenn der seine Brötchen ab morgen quadratisch statt oval zaubert. Mir ist es eben nicht gleichgültig, mit wem ich mich hier unterhalte. Und wenn Glocke 4 mich von seiner virtuellen Identitätskorrektur nicht auf dem Laufenden hält, dann wirkt das auf mich wie eine Maskerade. Und auf Fasching stehe ich nunmal gar nicht.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann mir gut vorstellen, das manche wohl so versuchen ihre Forums-Vergangenheit glatt zubügeln und auf diese Art einen Neustart hinlegen wollen, was ja erst einmal nichts schlechtes wäre, wenn diese Leute sich auch geändert hätten. Das blöde dabei für denjenigen ist halt nur, dass man schnell an seinem Geschreibsel merkt wer nun der vermeidlich "Neue" ist. Bei den ganz harten Fällen sogar sofort.

    Ich hatte nach meinem Namenswechsel, also von "Toni W." zu meinem realen Namen, ja eine Zeit lang meinen alten Nick in der Signatur drin, damit die Leute halt gleich auf Anhieb sehen konnten wer das mal war. Finde ich recht unhöflich das nicht so zu machen. Wenn jemand vorher als Der letzte Mohikaner unterwegs war, kann er das doch bitte mal eine Zeit lang in seiner Sig. stehen haben. Wenn mir mein Nachbar mehrfach dumm kommt, grüße ich den einfach nicht mehr und wechsel auch sonst kein Wort mehr mit ihm, das halte ich normaler Weise auch mit Leuten in Foren so. Nur so wie das jetzt ist, erkennt man diese Art von "netten Nachbarn" ja nicht gleich wieder, bzw. manchmal erst nach wiederholten Palavern mit demjenigen, sowas kann nerven. Diese momentan mögliche Form der Identitätsverschleierung sollte man vielleicht wirklich mal unterbinden.


    Nachtrag:

    Was dieses Versteckspiel aber wirklich soll, tja, da müsste man die Leute wohl mal selbst fragen. Vielleicht steckt da ja auch gar keine üble Absicht dahinter, also nichts mit Verschleierungstaktik etc.. Vielleicht wollen die halt einfach nur mal anders heißen und dann wechseln die halt ihren Nick, so wie ich halt öfter mal mein Avatar-Bildchen gegen eins eintausche was mir besser gefällt. Kann ja alles sein. Wäre gut, wenn sich jemand von denen diesbezüglich mal zu Wort meldet, weil sonst kann man ja nur raten was die Leute zu derlei Handeln bewegt.

    -- bearbeitet --
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jungs, hier sind einige Leute die einfach mal neu anfangen wollen. Ich denke nicht, dass dies mit Versteckspiel zu tun hat. Die meisten "Umnenner" sind doch mit ihrem neuen Namen schnell genauso bekannt wie mit dem alten. Ich nenne mal keine Namen. Dazu plädiere ich pers. im echten Leben ja auch für freie Namenwahl. Was sollen die ganzen Hans oder Oliver Müllers machen? Die nennen sich dann mal um, räumen ihr Zimmer und ihre Festplatte auf und um und fühlen sich dann besser. Da passt ein neue Nick oder eine Löschung und Neuanmeldung auch. Ich selbst würde das zwar nicht machen, find es aber nicht so verwerflich und wollte dafür nur mal ne Lanze brechen.

    Ich pers. finde es eigentlich wurscht, zumal es ja um den Inhalt geht. Wer sich verschleiern will, hat eben keine Website, keine Ortsangabe (da steht dann sowas "lustiges", wie "erste Ecke angebissen", "Aufm Mond gleich rechts" und nicht Solingen oder Lübeck-Buntekuh. Klingt halt "cooler".

    Und das ist up 2 you. Bei mir ists sicher einfach, da überall ein Impressum zu finden ist mit allem drin, manche wollen das wohl nicht - Angst vor Schäuble, dem potentiellen Arbeitgeber in 10 Jahren oder einfach der gläsernen Landschaft. Aber neuer Name mit gleichen URLs und Postcount und Ort? Man könnt sogar ein Tool bauen, was den jeweils letzten Namen sichert. Aber bisher ist das noch nicht missbraucht worden. Allerdings gab es schon einen Fall von Namensähnlichkeit, den ich eindeutig als Betrugsversuch deuten würde. Das allein wäre für mich ein wirklicher Grund, Namen nicht mehr ändern zu können.

    Der betreffende Account ist gesperrt, wollts nur mal sagen. Sobald Leute damit kriminell sind, fliegen sie natürlich hier raus. Ohne großes Trara.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Menschen identifiziert man aber für gewönhlich über den Namen in Foren, zumindest wenn man nicht weiß wie derjenige aussieht. Weniger, oder eher gar nicht, über verlinkte URLs und wohl kaum über eine Zahl, wie 1840.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Einige verwenden über Jahre den gleichen Avatar und Signatur, zB.

    Ich wollte nur mal erklären, dass hinter einem Namenswechsel nicht zwangsläufig eine terroristische Aktivität stecken muss.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt. Was wäre denn, wenn man den Namen und den Avatar nie mehr wechseln könnte ? Die wären dann schon mal konstant. Fände ich nicht schlecht. Aber das willst du sicher nicht, weil eingeschränkte Freiheit und so, oder ?
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich könnte auch Regeln für das korrekte Zitieren im Forum erlassen. Wer will und soll das überwachen? Ich kann auch Avatare "verbieten". Aber ich finde es zur Identifizierung besser, wenn es individuelle Bildchen gibt - neben dem Namen.

    Das man diese ändert - Jo, sogar ich habe das getan. Alles nur, damit ich von euch nicht erkannt werde.
    Ich selbst würde ausschließlich aus sozialen Gründen eine Sperrung aktivieren, so wie öfter bei der Namensänderung. Mir persönlich ist das in der Tat egal, solang es nicht kriminell genutzt wird oder in ähnlichem Sinne.

    Wenn ich aber von Euch den Wunsch kriege, so denke ich darüber nach - Natürlich im Sinne einer Mehrheit. Falls es also gern gesehen ist, so liste man mir welche Merkmale das sind. Ich gebe aber zu, dass ein großes Gebastel für sowas eher nicht lohnt. zB eine Extra Tabelle für Altnicknames.

    Aber falls ich da falsch liege und das allgemein interessant ist, na dann..
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    :D

    Gut dass du es erklärt hast, wäre ansonsten mein allererster Gedanke gewesen, hö hö.

    Nein, falls es noch nicht verstanden ist: Es irritiert einfach. Nicht mehr und nicht weniger. Hat jeder ein Recht drauf, hier zu tun und lassen was er will. Aber alles Handeln hat Folgen, und in diesem Falle sorgt es für Irritation, zumindest bei mir.

    Das hat auch nichts mit Regelwerken oder sonstwas zu tun. Künstlernamen haben übrigens eine andere Intention, hat mit Forumnicks nichts zu tun. Nicknames stehen mit Benutzerkonten in Zusammenhang, doch selbst Netiquette empfiehlt gelegentlich eine deutliche Verbindung mit dem Klarnamen. Ist ein kommunikativer Aspekt, erleichtert die Identifikation des Gegenüber, ist damit gegenpolig zur Anonymität. Beides hat sicherlich seinen Stellenwert. Wahrscheinlich ist es in diesem Forum auch anders, als vielleicht in einem Politikforum. Künstler verwenden auch Pseudonyme. Folglich gibt es hier wahrscheinlich mehr Grauzonen als vielleicht anderswo.
     
  26. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Alle sollten denselben Avatar mit einer laufenden Nummer haben. Diese Nummer entspricht dem Forennamen und damit hat sich das.

    Leute mit >2000 Postings kriegen die Nummer auf den Arsch tätowiert. Sozusagen als Foren-Arschgeweih.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Brillante Idee, muss man erstmal drauf kommen :D

    Wie wäre es mit diesem Avatar:

    [​IMG]
     
  28. mookie

    mookie B Nutzer

    deutlich zu klein
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Man könnte die Avatare auch komplett weglassen, frisst doch nur Serverplatz, verursacht sinnlosen Traffic und Geld kommt durch die auch keins rein. Mic nutzt den Platz dann für flackernde klein Werbebanner. So machen wir das, ok ? :D
     

Diese Seite empfehlen