Filter bei dem die filter-charakteristik CV-steuerbar ist!?

Nick Name

Nick Name

|||||
(Eurorack) also via CV steuerung: LP, BP zu HP (z.B.)

Eine suche hat nichts ergeben - mir fehlt das genaue suchwort!?

Danke!

ps: Notch auf BP korregiert!
 
Zuletzt bearbeitet:
Sonamu

Sonamu

||||
Filtermorphing...
A-107
Hexinverter Red Dragon
Rossum Morpheus

Gibt noch mehr, fallen mir gerade nur net ein ;-)
 
Nick Name

Nick Name

|||||
Ah, super! Das hat mir gefehlt!

koma elektronik svf-201
congasmatron
 
Zuletzt bearbeitet:
xenosapien

xenosapien

unbekannt verzogen
mit dem MakeNoise MMG geht das auch.

KOMA SVF 201 hatte ja schon jemand genannt.

edit:
wobei fast alle mir bekannten von LP->BP->HP gehen... "notch" ist streng genommen die Umkehrung eines Bandpass... (Notch wäre eine "Bandsperre" quasi)
 
Sonamu

Sonamu

||||
Ansonsten selbst patchen, solange der Filter separate Ausgänge für LP/BP/HP hat.
Trigger Sequencer, VCS und ab geht die Luzia
 
R

Rastkovic

Guest
(Eurorack) also via CV steuerung: LP, Notch zu HP (z.B.)
Wobei es einen Unterschied darstellen wird, ob der Übergang fließend oder sprunghaft stattfindet....

Das morphing könnte man wahrscheinlich mit einen VC Mixer auch selbst machen, sofern die Filter Ausgänge separat zur Verfügung stehen.
 
Nick Name

Nick Name

|||||
Ja, wollte ich gerade sagen: Fliessend wäre schön und ich hab ja wenig platz, aber noch mal gut in erinnerung gebracht (Mixer)

ps: Morphing deutet für mich das fliessende an, oder!
 
xenosapien

xenosapien

unbekannt verzogen
Ja, "Morphing" beinhaltet per Definition fließende Übergänge.

KOMA SVF-201 und MakeNoise MMG können das beide.

(der MMG kann das sogar abhängig von der Filterposition, da die auf den "Filterstate" CV-Input normalisiert ist!
Ist gerade einer meiner Lieblings-"Tricks" im Moment für das Modul... :) )
 
HKEV

HKEV

|
Würde auch im Zweifelsfall sagen zuerst den Filter mit der schönsten Charakteristik wählen und im Zweifelsfall das Morphing über VCAs uä usw lösen. (:

Aber Belgrad is natürlich auch ein super Monster.
 
R

Rastkovic

Guest
edit:
wobei fast alle mir bekannten von LP->BP->HP gehen... "notch" ist streng genommen die Umkehrung eines Bandpass... (Notch wäre eine "Bandsperre" quasi)
Ich hab das mal in Reaktor getestet....

Wenn man von Lowpass auf Highpass überblendet, dann entsteht bei 50:50 automatisch ein Notch Filter. Das würde auch dem entsprechen, so wie dass bei dem SEM der Fall ist.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Es gibt ja mehr als nur Charakteristik, modulieren könnte man Filtertyp, Flankensteilheit, Resonanz, Güte, Kombinationen, schau auch mal "Filterscape" von U-He an, welches eigentlich EQs mit Morphabteil in mehreren Schritten vorsieht.

Sowas gibt es in vielen Varianten oder auch Teile davon, so nur ergänzend, ..
Oft ist es teilumgesetzt oder nicht so radikal, daher der Verweis auf Filterscape.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben