Filter Typ im Odyssey Mk1 (White Face)?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von poly700, 17. März 2011.

  1. poly700

    poly700 Tach

    Hallo Kollegen,

    Ich habe wahrscheinlich einen Käufer für meinen Arp Odyssey Mk1 gefunden.
    Der Käufer ist aus Übersee und möchte Wissen, welches Filtermodell in meinem Ody verbaut ist!

    Wie kann ich das herausfinden? Ich bin leider nicht sonderlich begnadet, was das schrauben angeht. Ist der Odyssey einfach zu öffnen?
    Ich weiss zumindestens, wie das Filter Modul 4012 beim Arp2600 aussieht. Den habe ich schon mal offen gehabt.
    Über Tipps wäre ich dankbar.
     
  2. gringo

    gringo Tach

    "There were many versions of the Odyssey over the years, each a little different. First came the Odyssey Mk I (Model 2800) produced between 1972-75. These used a thin tinny sounding 2-pole VCF filter design (Model 4023) similar to old Oberheim SEM modules. From 1972 to 74 the Odyssey used a white-faced front panel. During 1974 to 75 they came out with a black & gold design. However, all Mk I's can be identified by the rotary knob they use for pitch bending."

    aus http://www.vintagesynth.com/arp/odyssey.php

    [​IMG]
     
  3. poly700

    poly700 Tach


    hmm, also der Mk1 klingt alles andere als "thinny";-)

    ich konnte damsls beim arp2600 die unterschiede gut hören.
    meiner hatte das 4012 modul. das ging kaputt, worauf ich ein 4075 aus den usa besorgt habe. das klang bei weitem nicht so gut wie das 4012.
    darauf hin hat der techniker meines vertrauens damals den kunstharz des 4012 moduls vorscihtig aufgelöst und es wieder repariert und eingebaut. das ist deutlich besser.
     

Diese Seite empfehlen