Fireface 400 & Mac Pro Glitches

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Schaltwercc, 30. Januar 2010.

  1. hab seit kurzem das problem das mein ff400 auf dem mac pro (2008er model) in unregelmässigen abständen störgeräusche raushaut.

    klingt wie eine mischung aus system überlastungsgeräusch und/oder mobiltelefon das neben den monitoren liegt.

    firmware sowie treiber sind aktuell, die störung wurde dadurch jedoch nicht behoben. das ff benutzt zz. den port an der front des rechners an dem sonst weder andere usb noch firewire geräte angeschlossen sind. latenz ist moderat eingestellt (ca 6-8ms glaube das entspr. 256). das ff läuft buspowered. das problem tritt auch ohne geöffneten sequencer auf z.b. wenn der quicktimeplayer läuft.

    im rme forum trat das problem wohl schon auf, sprich entsprechende themen wurden erstellt, jedoch wurde nie darauf geantwortet.

    jemand ne idee ?
     
  2. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    kann dir leder auch nich helfen, allerdings tritt bei mir mit ff400 und PC (Win XP SP3) ne ähnliche Problematik auf:
    hab soon unregelmäßiges Knacken auf den Monitoren und heut beim Aufnehmen, dass kann aber auch an dem synth gelegen haben (ma kieken, muß noch mehr aufnehmen), auf jeden hab ich schon auf Fehlerteufel-Suche gemacht (alles abgeklemmt etc.), bin aber auch noch nicht schlauer & hab immer noch k.A. wo das auf einmal herkommt, denn ich habe an meinem System lange nichts verändert :roll:
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    das war vorher nicht? hast du nur das FF dran oder noch was anderes? hängt an dem bus noch was!? Oder hast du ein neues sehr rechenintensives Plugin neu?
     
  4. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    bei mir schon, die Maschine, allerdings tritt das auch ohne dass die Maschine läuft und ohne offenen Sequencer auf, wie bei Schaltwercc!
    hab mittlerweile die Überspannungssteckdosenleiste gegen ne neue ausgetauscht denn die Geräusche klingen bei mir so wie Spannungsspitzen oder sowas, daran lags auch nicht,
    jetzt könnte eigentlich nur noch das fireface oder der mackie-mixer sein oder:
    apropos Maschine: die hängt bei mir an nem Belkin-Hub mit Stromversorgung. Auf jeden Fall hab ich gestern Abend alle Steckdosen ausgemacht (auch den Hub),
    komme später wieder ins Zimmer und dachte ich seh nich richtig, als die Maschine ganz kurz aufblitzte kurze Zeit danach wieder, irgendwie gruselig.
     
  5. abstecken, umstecken etc. hab ich auch alles versucht. bisher erfolglos.

    auf nem mbp läuft es ebenfalls buspowered jedoch ohne probleme.

    tests mit recording usw. hab ich auch gemacht. überlastung schliesse ich aus, den dieses überlastungsknacken kann ich hörbar samplen (bzw. exportieren).

    die störgeräusche des ff jedoch nicht. der mix hört sich nach dem export an wie immer, stört mich trotzdem gewaltig.

    wenn ich das core-audio des internen soundchips verwende gibts keine glitches (ausser die gewollten natürlich :mrgreen: ) bzw. kein knacken.

    werde morgen mal bei rme durchfunken und mal hören was die dazu sagen. hoffnungen mach ich mir eher weniger wenn sie im forum schon nichts dazu zu sagen

    haben.
     
  6. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    ja, würde mich auch ma interessieren, was die sagen, der service von RME ist ja eigentlich recht gut;
    musste das ff400 mal einschicken, weil die Legierung der Audiobuchsen so minderwertig war,
    daß sämtliche eingesteckte Klinkenstecker angefangen haben zu oxidieren / zu rosten, klingt komisch war aber so!
    RME kannte das Problem, sie haben dann im Rahmen der Garantie alle Buchsen ausgetauscht,
    aber wenn die ein Problem nicht kennen oder wahr haben wollen...
    Ich hab übrigens ne extra PCI-Karte mit TI-Chip am PC dran, an dem ausschließlich das Fireface dran hängt, Latenzen sind großzügig 256 oder sogar 512 Samples.
    Hab gestern in live 8 bei den einfachsten Aktionen diese Glitches gehabt :?
     
  7. denke wirklich das liegt an der soft/firmware im zusammenspiel mit bestimmten konfigurationen der hardware/software der jeweiligen rechner.

    habe mit 2 firmwareversionen und 3 treiberversionen getestet...

    standalone - läuft perfekt

    auf mbp mit 10.5.6 - auch perfekt

    kaputt ist also nüscht
     
  8. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    bei mir war es wohl ein Verkabelungsproblem, hope so!
    Hab aber trotzdem mal Firmware und Treiber des ff400 aktualisiert, da kam ja erst im Januar was Neues...
     

Diese Seite empfehlen