FL Studio 20 oder Ableton 10 ?

Hallo,

wer produziert mit welcher DAW?

Was könnt ihr empfehlen, wenn es um den Bereich elektronische Musik geht, Deep House..House allgemein?

Ich habe Live 10 Suite und die Demo von FL Studio 20. Was hat für euch den besten Workflow?
 

Ste4lth

....
Hatte früher Fruity Loops. Heute nutze ich ausschließlich Ableton Live. Aktuell Version 10. Ist vom handling für mich angenehmer. Ausserdem lassen sich Audiodatein besser bearbeiten.
 

Sogyra

Abgemeldet
Ich hab auch mit Fruity Loops 1 angefangen.
Später ist dann Cubase dazu gekommen, weil FL funktionell doch stark beschränkt war. Allerdings verwende ich nach wie vor FL Studio in Cubase, aber als VSTi. Beste Kombination für mich, und ich hab damals lange gesucht und getestet.
Allerdings: FL Studio gibts schon als V20? Wußte ich gar nicht, ich hab noch V11. Ab 12 kann ich mich dran gewöhnen. Bei Cubase bin ich auch bei C5 stehen geblieben. Ich kann damit alles machen was ich brauch.
Lediglich bei Cubase kann ich keine Videodateien laden, bzw laden schon, aber ich sehe dann nix angezeigt...da muß ich mich noch schlau machen. Aber sonst bin ich zufrieden und brauch auch nicht mehr solange ich lebe.
 

sempiternal

Bass Junkie
FL Studio is ein Hammer Programm, überwiegend wegen dem Sampler basiertem arbeiten.
Allerdings hat Ableton auch 2 mächtige Sampler, wenn man da bisschen die Taktik von FL für sich übernimmt kann man FL damit locker ausstechen.

Generell finde ich Ableton die bessere DAW.. Man kommt mit allem etwas schneller und "professioneller" zum Ziel.. Sei es mit aufnahmen, Audio handling usw. ..auch alles was mitgeliefert wird.

War früher totaler FL Studio Geek, aber Ableton is definitiv für Techno & Co besser! In Sachen Hip Hop mag das wieder anders aussehen (wegen dem Workflow).

Da du am Anfang zu stehen scheinst, sind beide aber gut und haben eine gute Community zum lernen (YouTube / Foren / etc)
 

Ste4lth

....
Während dem Wechsel zu Ableton Live habe ich Fruity Loops auch noch als VSTi verwendet. Solange bis ich mich an die Clips usw gewöhnt hatte. Das Routing und aufnehmen von externen Geräten finde ich zudem bei Ableton überschaubarer.
 


News

Oben