Focusrite Saffire Pro 40 oder Scarlett 18i8 2nd Generation

polymono

polymono

....
Auf meiner Suche nach einem neun Audiointerface bin ich jetzt Schlussendlich bei Focusrite angelangt. Für meine Bedürfnisse ausreichend und im Budget.
Nur kann ich mich nicht recht zwischen den beiden Interfaces im Topic entscheiden.

Das Saffire Pro 40 hat durchweg gute kritiken, wird als Arbeitstier betitelt.
Nachteil: Firewire … für mein Macbook Pro mit Thunderbolt sicherlich kein Problem … aber irgendwie eine Aussterbende Art

Vorteil vom Scarlett 2nd Generation sind die (angeblich) super Latenzzeiten. Und da ich mit Software Monitoring mit EQ/Effekten etc in Live arbeiten möchte ist das nicht ganz unrelavant.
Nachteil: nur 2 Analoge Outs und es gibt kaum Reviews zu der neuen Generation. Kann mir vorstellen dass die Latenzoptimierten Treiber auf Kosten der Zuverlässigkeit gehen könnte …

Tjo … was meint Ihr?

PS: Motu/REM ist mir als Hobby zu Teuer …
 
polymono

polymono

....
Re: Focusrite Saffire Pro 40 oder Scarlett 18i8 2nd Generati

Sooo, es ist Scarlett 18i8 2nd Generation geworden. Läuft auch soweit alles gut.
Aber wie schon vermutet ist dieses Low Latency eher Marketing. Bei Puffergröße 64 Samples hab ich zwar schöne 6ms Gesamtlatenz und es läuft auch alles gut – nur bei hinzufügen von Plugins, Tracks, etc in Ableton Knackt es immer einmal kurz. Bei 128 Samples nicht. Aber da hab ich dann auch eine "gewöhnliche" 9,5ms Gesamtlatenz. Bei nem aktuellen Macbook Pro 2,3 Ghz I7, 16 GB und wenig %-Auslastung in Live …
 
 


News

Oben