Fonik Module : Buchlaesque: CV Processor ( Funktion ? )

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 22. Juli 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    es ist ein control voltage processor.

    die erste stufe bietet attenuation/invertion: hier wird eingestellt, ob das eingehende signal invertiert wird oder nicht und wie stark die amplitude sein soll. (drehregler in mittelstelltung CV * 0, linksstelltung CV * -1, rechtsstellung CV * +1)

    die zweite stufe addiert ein offset, kann aber leicht modifiziert werden um dieses offset auch substrahieren zu können - will ich das dieses jahr noch machen: dazu muss das poti einfach zwischen -V und +V (anstelle GND) gehängt werden, denke ich.

    die dritte stufe stellt eine einfache lag-funktion zur verfügung.

    die LEDs zeigen an, ob das ausgehende resultat positiv oder negativ ist.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok, merci.
    sehr nützlich

    nächste stufe wäre dann ein CV steuerbarer Offset.
    Dann ists wie das a-133. und dies Teil ist für gewisse sachen einfach unentbehrlich
    Ich verwende das A-133 nicht sehr oft, aber wenn dann ists oftmals eine Hauptkomponente damits lebendig groovt.
    Ein Modul dass in keinem System wo ein sequenzer ist fehlen sollte ;-)
     

Diese Seite empfehlen