Fonik Module: Wasp : ( Kondensatoren-typen, switch, u.a. )

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 22. Juli 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    speziell @ Fonik:

    1. Du, welche sorten von Kondensatoren muss ich nehmen ?
    2. Wenn ich die Outputs einzeln auf Buchsen legen möchte, wie muss ich verdrahten ?
    3. Denkst du es macht sinn unterschiedliche outs gelichzietig zur Verfügung zu haben ?
    ( Also beim Polivoksfilter find ichs z. Bsp. cool )


    andererseits bin ich am überlegen ob ich ein Triple filter mit SSM und zwei Wasp bauen soll.
    ein SSM-Wasp dual Filter wäre ja geplant gewesen.
    Was hältst du von der Idee ? Halt einfach mit normalisierten Eingängen und nem zusätzlichen output mischer. ( und nem CV mischer )

    http://www.modular.fonik.de/Page20.html
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Fonik Module: Wasp : ( Kondensatoren-typen, switch, u.a

    tja, die kondensator-frage... ich würde einfach für alles poly (wima) nehmen, dann bist du fein raus... oder probiere doch mal für die 1n caps (parallel zu den 4069-stufen) mal hochwertige glimmer (silver mica) aus und spitz deine ohren, ob du einen signifikanten unterschied hörst.

    einfach noch einen 1k widerstand zwischen buchse und pad auf dem PCB, um die ICs zu schützen. evtl. musst du noch einen zweiten widerstand von der buchste zu grund hinzufügen um die signal-level anzupassen.

    ich habe es so nicht gemacht, da ich ja auch die verzerrerstufe für alle nutzen wil. die kannst du aber natürlich auch modular auf die frontplatte bringen, wenn du noch einen eingangswiderstand hinzufügst (47k?).

    die frage kannst nur du für dich beantworten. ich könnte mir ein patch vrostellen, in dem das filter praktisch als "frequenzweiche" fungiert, und ein ausgangssignal dann z.B. mit delay oder einem weiteren filter moduliert wird...

    das ist wohl eine frage der philosophie. wie modular soll es sein? wieviele funktionen will ich pre-patched (das ist ja der vorteil von klinke). wenn dein kombiniertes modul ein pre-patching bereitstellt, das du oft verwenden willst, und es dir so viel arbeit erspart, dann ist das doch eine gute idee...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das mit der Verzerrerstufe für jeden Filtertyp ist ein argument.
    Und wie ich in nem post-HK-post lesen konnte soll die Zerre ja cool sein.
    gut, dann muss ich wohl noch etwas grübeln......... ;-)

    betsen Dank
     

Diese Seite empfehlen