FOTO: Kamera Tech Talk - Beratung, Lösungen. Persönliches (Talk).

  • Themenstarter Moogulator
  • Datum Start
  • Schlagworte
    camera foto kamera
Moogulator

Moogulator

Admin
DIES ist der eigentliche Beratungs-Laber-Thread zu den Foto / Kamera- Threads

Achtung - Wir haben:

Foto :: Technik, Systeme, Infos & co.
für reine Info und Talk über Technik, keine persönliche Beratung, die findet HIER statt:

Foto-Thread - hier sind Fotos und wie sie gemacht sind im Fokus, lange persönliche Nachfragen dazu bitte lieber HIER führen und Links zu den Fotos setzen.

___
1) Fotos - nur Fotos und kleine Kommentare und Nachfragen (womit gemacht, wo ist das, super)
2) Camtech - wie bisher aber ohne lange Laberei, aber mit kleinen Nachfragen nach Art wie in 1) - aber nicht mehr, längere Sachen werden in 3) verwiesen
3) CamTalk einrichten (kann ich gern tun) - darin werden alle Talks aus Foto und Camtech umgebogen, Fotos werden nach 1 und Tech nach 2 ausgetrennt, Talks dazu nicht, so das noch halbwegs machbar ist.

bitte gelegentlich bitten und hinweisen, sollte jemand geschwätzig werden BITTE HELFT DAS ZU TUN! Dann wird es sehr schnell auch eingehalten und kostet wenig "Arbeit".
DER TALK GEHÖRT HIER REIN.

Der Trend zu Einzelberatung ist verständlich, kommt aber HIER rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Shunt

Shunt

||||||||||
Danke für den Tipp! Da müsste ich aber noch etwas sparen. :huebsch:
Wenn du auf 200mm Zoom verzichtest, kannst du bei obiger FZ-1000 für 350 Euro nicht viel verkehrt machen. Vorteil: Du kannst mit der Kamera richtig schön ausprobieren und feststellen was dir dann noch fehlt und bei Bedarf kannst du die mit 100 Euro weniger wieder verkaufen. Das erspart dir aber eventuell einen teureren ersten Fehlkauf.

Meist ist die erste Kamera nämlich noch nicht die Richtige. Aber ich will dich zu sehr auf diese Schiene überreden...
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Bei 'ner "Zoom" Kamera würde ich auch jeden Fall noch auf 'nen ordentlichen Bildstabilisator achten.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Ja, ein bisschen geht schon noch. Die CA bleibt aber ein Problem. (Wäre es RAW könnte man aber auch da noch nachhelfen)

Foto @Michael Burman
Anhang anzeigen 81829
Die ursprüngliche Aufnahme hat zu wenig Details (tatsächliche Schärfe) und zu viel Bildmatsch. Das liegt einerseits am Sensor jedoch besonders am verwendeten Objektiv. Auch eine RAW-Ausgangslage würde nicht viel bringen (bis auf ggf. etwas mehr Farbtiefe und Dynamik). Auch hier ist es nicht wirklich besser geworden. Das Problem liegt nun mal an der verwendeten Hardware.
 
Soljanka

Soljanka

|||||||||||
Schon klar.

Ist immer ein bisschen die Frage heutzutage, was man mit seinen Fotos anstellen will, und welche Ästhetik man anstrebt.
Ein neues iPhone macht schon sehr sehr gute Fotos die in Verbindung mit einer anständigen App für Instagram völlig ausreichend sind in den meisten Fällen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Bei der IXUS könnte man vielleicht noch was machen ;-) üblicherweise kann man damit RAW-Files erzeugen und div. andere Spielereien gehen damit auch.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
@Soljanka: Wenn dir das Bild so gut gefällt ;-), kann ich die originale 20 MP Datei zur Verfügung stellen. Ca. 5 MB. Da kann man bestimmt mehr rausholen als aus meiner bereits bearbeiteten und verkleinerten ... Gilt auch für andere Fotos und für alle Foristen. :)
 
Soljanka

Soljanka

|||||||||||
@Michael Burman Ha, ne lass mal. War ja nur Spässken.
Naja, und ein bisschen die Untermauerung, dass es auch auf den Zweck ankommt.
Bzw darauf, wo man hin will. Auch Profi-Fotografen benutzen Fotos nicht Out of Camera sondern bearbeiten nach.
Je nach Zweck.

In jedem Fall solltest du das mit deinen Fotos auch tun, wenn dir das Hobby Wasservogel Spaß macht.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Ich mache übrigens fast immer etwas Bearbeitung, allerdings meist eher dezent. Ein bisschen mehr Kontrast, evtl. ein bisschen mehr Farbsättigung. Bei dunklen Bildern Aufhellung. Ich knipse lieber dunkler (bei kürzerer Belichtungszeit) mit niedrigerem ISO-Wert als heller mit höherem ISO-Wert.
 
rz70

rz70

öfters hier
Also ich fand den Vorschlag FZ1000 nicht schlecht. Damit kommt man schon weit. Ist was älter, kann aber für den Preis sehr viel. Und wie oben erwähnt, die Kamera sollte unbedingt einen Bildstabilisator haben, bei größeren Brennweiten ungemein wichtig. Und unter 1-Zoll Chip (z.B. FZ1000, RX10, RX100, TZ200) würde ich nicht gehen. Da kannst du lieber auf etwas Zoom verzichten und die Bilder digital ranzoomen, beschneiden.
Wechselobjektive muss man mögen. Ich bin es ewig gewohnt, geh aber aktuell sehr oft mit nur einem Objektiv raus und mag das sehr.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Zuletzt bearbeitet:
rz70

rz70

öfters hier
Ich habe bei Amazon die FZ1000 für ca. 500 € gesehen und eine FZ1000 II (?) für ca. 700 €
Die 1 bekommt man auch mal für knapp über 400 € und die zwei hat die selbe Qualtät aber mehr Zoom. Viele waren von der wohl enttäuscht. Ich hab aber beide nicht gehabt, daher kann ich da nichts zu beitragen.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Das ist eine Bridge Kamera, das Objektiv ist fest verbaut, nix zum wechseln.
Und warum ist dann vom "Gehäuse" die Rede? Standard Copy & Paste Text? Das macht auf mich keinen seriösen Eindruck. :agent:
Lieber lege ich 200 € drauf und nehme neu. Noch ist es nicht entschieden. Ich sage es nur. :cool:
 
Shunt

Shunt

||||||||||
Und warum ist dann vom "Gehäuse" die Rede? Standard Copy & Paste Text? Das macht auf mich keinen seriösen Eindruck. :agent:
Lieber lege ich 200 € drauf und nehme neu. Noch ist es nicht entschieden. Ich sage es nur. :cool:
Foto Mundus ist ein definitiv seriöser deutscher Foto Händler.
Das Objektiv gehört hier ja zum Gehäuse.
Neu kostet halt 519€ oder so... hast dann halt mehr Wertverlust, wenn du irgendwann feststellst, dass eine andere Kamera besser für dich wäre.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Foto Mundus ist ein definitiv seriöser deutscher Foto Händler.
Wenn ich eine Bridge-Kamera prüfe, dann schreibe ich nicht Gehäuse geprüft. :agent:

Neu kostet halt 519€ oder so...
Jo, dann zahle ich eben so viel für neu. Insb. weil im Budget.

hast dann halt mehr Wertverlust, wenn du irgendwann feststellst, dass eine andere Kamera besser für dich wäre.
Ich verkaufe sowieso nix. Was ich behalte gleich nach dem Kauf – das behalte ich.
 
Shunt

Shunt

||||||||||
Ich korrigiere mich...

FZ-1000 II ist auch gut... FZ-2000 wohl auch ... sind halt moderner, überarbeitet und eben etwas teurer

Glaub die FZ2500, da war wohl irgendwas mit... keine Lust jetzt zu kucken
 
 


News

Oben