Frage an die Juno 6 Besitzer.

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Fluxus Anais, 26. März 2011.

  1. Mein Juno 60 zickt wieder mal rum und verliert die Patch-Einstellungen.
    Ich überlege daher, die Tipp-Taster für Waveform und Chorus vom Juno 60 durch feste Schalter des Juno 6 auszutauschen.
    Weiß jemand, ob der Juno 6 de facto einrastbare Schalter für Wellenform und Chorus besitzt?
    Gibt es die Teile noch zu bestellen?
     
  2. Spantax

    Spantax Wildschwein

    Bei meinem Juno-6 haben die Wellenform-Schalter zwei Positionen, oben und unten, also gedrückt oder nicht gedrückt. Unten rasten sie ein, bei nochmaligem Drücken kommen sie wieder hoch. Die Chorus-Schalter rasten auch ein, sie lassen sich aber nicht durch nochmaliges Drücken wieder lösen. Das geht nur durch Drücken des jeweils anderen Chorus-Schalters oder mit dem Chorus-Off-Taster, der selbst natürlich nicht einrastet.

    Mir ist nicht aufgefallen, dass das beim Juno-60 anders sein sollte, d.h. dass die o.g. Schalter nicht einrasten. Ist allerdings ein paar Jahre her, dass ich einen 60er hatte.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Pufferbatterie ok? Klingt nicht so.
     
  4. Doch. Beim Juno 60 wird elektronisch geschaltet. Da rastet nichts ein.

    Weil meine Elektronik spinnt, wollte ich den Juno 60 quasi zu einem Juno 6 downgraden.
    Das geht aber nur, wenn man eben diese Tipptaster austauscht.

    Seltsamerweise geht der Juno 6o jetzt wieder einwandfrei.
    Wahrscheinlich muss ich die Knöpfe öfters drücken.
    Ist ja auch so ne Krankheit beim Andromeda.
     

Diese Seite empfehlen