Frage an Jomox mBase/mBrane Besitzer!

ID_nrebs

ID_nrebs

|||
Hallo zusammen,

ich vor einigen Jahren eine mBase01 besessen und war damals recht entäuscht dass der split-mode, in dem man das Gerät tonal über eine Tastatur spielen kann, für mich leider unbrauchbar war.
Das Problem war, dass die ganze Stimmung einfach irgendwo lag und das quasi mit normal gestimmten Instrumenten nicht nutzbar war... Eine Möglichkeit zu stimmen habe ich nicht gefunden.

Jetzt meine Frage: Verhalten sich mBase11 und mBrane genauso??? Wäre super nice wenn das mal jemand überprüfen könnte!

Danke und Grüße,
Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
mbase 11 das selbe. So wie beworben funzt das einfach nicht.

ärgere mich auch, das es bei der stimmung nur eine 8bit-auflösung gibt. ein schritt ist zu hoch, einen runter dann zu tief...
 
ID_nrebs

ID_nrebs

|||
Ok, doof. Müsste man doch irgendwo modden können, oder? Ist ja analog...
Das mit den 8-bit ist dann ja noch zusätzlich doof.

Weiß jemand was zur mBrane?
 
ID_nrebs

ID_nrebs

|||
Lustigerweise hatte ich das vor ein paar Jahren mal gemacht und keine Antwort bekommen... Das sagt ja dann oft schon alles :sad:
 
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
ist doch schon alles gesagt. bis auf die bugs und den teilweise ungünstigen wertebereich ein schönes Teil mit fettem Sound.
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Beim MBrane ist es ähnlich, aber anders als bei der MBase versucht der Brane nicht wirklich wie ein Synth zu klingen, das ist mehr wie unterschiedlich gestimmte Toms mit viel Resonanz verhalten, dass ist da sowieso schon schwierig irgendwie eine richtige Note zu treffen und die Auflösung machts nicht besser.
 
G

Geliliede9954

Guest
Da ich ja jetzt Besitzer einer MBase 11 bin überlege ich mir gerade ob ich mir noch eine MBrane kaufen soll oder reichen weiterhin Samples.

Hab mal ein paar Demos gehört.
Sind alles irgendwie Tom Sounds.

Wer hat die MBrane und kann sagen was für Percussion Sounds man da noch so rausholen kann.

Oder reichen Samples wenn man nur im Studio arbeitet?
 
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Hab noch keine Samples gefunden die so ähnlich klingen wie M.Brane.

Das Teil hat schon nen sehr eigenen Charakter und basiert im groben wohl auf 2 Bandpass Filtern mit viel Resonanz, dazu noch Noise und nen LFO und schon ist das Chaos perfekt ;-)

Der kann auch die klassischen, elektronischen Toms, aber auch noch viel mehr, aber man muss sich auch lange damit auseinander setzen, da die meisten Parameter sich untereinander beeinflussen, was das Layout nicht gerade gut löst. Aber immerhin kann jeder Parameter per CC angesteuert werden.
 
ID_nrebs

ID_nrebs

|||
habe mir jetzt auch mal ne mbase11 gekauft und werde mich mal dem problem mit der stimmung annehmen... mal gucken was sich da basteln lässt.
 
G

Geliliede9954

Guest
Ich hab ja außer der MBase 11 auch noch den Vermona Kick Lancet.
Und als Software D16 Punchbox, Sonic Academy Kick 2, Vengeance Metrum und Zenhiser Samples.

Ich bin quasi ein Kick Fetischist.
Mal sehen wie die Sachen gelayert und kombiniert kommen.

Der MBrane wäre halt noch wirklich interessant. Aber den werde ich mir wohl zwischendurch gebraucht kaufen.
 
stefko303

stefko303

||||
Reicht das nicht den Tune Parameter anzupassen bei der Mbase 11 wenn man das Ding Tonal verwenden will? Ich hatte bis jetzt keine probleme damit das es out of tune ist
 
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
das klingt sicher total super und macht kein bisschen den punch kaputt. (ironie)
 
ID_nrebs

ID_nrebs

|||
Naja, ich benutz soweit keine Software... also schwierig. Nächstes Problem ist, dass tune keine Funktion mehr hat wenn man die mbase tonal über ein kybd spielt... mal von dem Problem der Rasterung abgesehen.
 
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
ja, deswegen hab ich dieses Unterfangen auch aufgegeben.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben