Frage: Kleines Hallgerät (Neunaber Wet, TC Hall of Fame?)

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Feinstrom, 13. Januar 2015.

  1. Kennt jemand von euch das Neunaber Wet Hallgerät?
    Ich habe gelesen, dass bei diesem Gerät der trockene Signalanteil nicht entfernt werden kann - ist das richtig?
    Und eine maximale Hallzeit konnte ich auch nirgends sehen.

    Der Hintergrund ist der, dass ich ein kompaktes Hallgerät zum Einschleifen in einen Aux-Weg suche und eben seeeeeeehr lange Hallzeiten (15-20s) brauche. Und es soll gut klingen und (wegen Live-Einsatz) klein sein, halt wie das Wet, das TC Hall of Fame oder so.
    Gibt es da Alternativen? Notfalls müsste ich mein EHX Cathedral mitnehmen, das ist mir aber eigentlich schon zu groß.
    Bisher hab ich das Alesis Ineko genommen, würde aber gerne ein etwas edleres Klangbild haben. TC Nova Reverb und Line6 Verbzilla hab ich schon probiert und mochte sie nicht.

    Ich bin für jede Info dankbar!

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Frage: Kleines Hallgerät (Neunaber Wet, TC Hall of Fame?

    Mensch Bert, nicht immer der Versuchung ausweichen, Du willst einen Quantec QRS :cool:
     
  3. Re: Frage: Kleines Hallgerät (Neunaber Wet, TC Hall of Fame?

    Anleitung lesen macht fett. Es gibt den sog. Step-End-Drop-Modus für den Signal-Mix, bei dem in der Maximalposition des Dry/Wet-Reglers kein Originalsignal vorhanden ist.
     
  4. Re: Frage: Kleines Hallgerät (Neunaber Wet, TC Hall of Fame?

    Ja, ich bin heute über den "kleinen" Quantec QRS/L gestolpert, der wär schon was. Mono in reicht mir völlig.
    Aber für live brauch ich eben was Kleines!
    Lange Hallfahnen, sauberer Klang und halb so groß wie das Cathedral. Und 100%-wet-fähig.
    Da hat der Quantec halt nur drei von vieren...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  5. Re: Frage: Kleines Hallgerät (Neunaber Wet, TC Hall of Fame?

    Die hatte ich gelesen, zumindest quer. Das hab ich übersehen. Danke!
    Jetzt les ich nach der maximalen Hallzeit nochmal selbst nach, das muss da doch auch drinstehen...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  6. Re: Frage: Kleines Hallgerät (Neunaber Wet, TC Hall of Fame?

    Es gibt ein "Advanced Manual". Da stand das mit dem Wet-Mode drin.
     
  7. Re: Frage: Kleines Hallgerät (Neunaber Wet, TC Hall of Fame?

    Die Advanced-Anleitung hatte ich tatsächlich nicht gesehen.
    Beim V2 (von dem ich gar nichts wusste) scheint das Ausblenden des Dry-Signals auch so zu gehen.

    Wenn ich mir so durchlese, was an Erfahrungsberichten im Netz kursiert, scheint das Wet nicht schlecht zu sein.
    Kennt denn jemand das Hall of Fame und kann mir was zur maximalen Nachhallzeit sagen?
    Danke!

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  8. Re: Frage: Kleines Hallgerät (Neunaber Wet, TC Hall of Fame?

    Dessen maximale Hallzeit ist ja auch recht kurz.

    serenadi hat den Hall of Fame, vielleicht mal per PN anschreiben. :idea:
     
  9. Re: Frage: Kleines Hallgerät (Neunaber Wet, TC Hall of Fame?

    Ja, das hab ich dann auch gemerkt, als ich es hatte.
    Früher, als lange Hallzeiten noch was Besonderes waren, haben die Hersteller das noch mit drangeschrieben, und bei Delays machen sie's auch immer noch. Bloß nicht bei Reverbs - was soll das?

    Danke für den Tipp, den serenadi schreib ich mal an.

    Schöne Grüße,
    Bert
     

Diese Seite empfehlen