FRAGE / roland mc-202 + tr-606 / NEWB

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von KlanG, 17. Juli 2007.

  1. KlanG

    KlanG Tach

    hey...

    wir möchten die beiden oben genannten geräte mit midi ansteuern.
    wollen dafür ein doepfer mcv4 (midi to cv) benutzen. um geld zusparen wollen wir natürlich nicht 2 interfaces kaufen (midi to cv & midi to sync).

    frage: kann man die mc-202 über das mcv4 ansteuern und zusätzlich die 606 mit der 202 über sync verbinden? oder geht bei der 202 nur cv oder sync?

    die anschlüsse:
    202: sync: in out out / cv in (ext kybd): cv gate / cv out (built-in synth): cv gate / cv out (ext synth): cv gate

    606: sync: in oder out (über schalter wählbar)


    hoffe hab ma verständlich ausgedrückt. wenn einer ne idee hat, würden wir uns sehr freun.

    vielen dank schonmal im vorraus....

    klang + kumpel
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    nein kann man nicht...

    Normalerweise würde man bei diesem Setup ein doepfer msy nehmen, und da beim Sync OUT ein DIN Kabel nehmen das sich in zwei splittet und so könntest du beide Kisten im slave modus nutzen.

    Es gibt aber natürlich noch viele andere Varianten...
    Also falls du die 202 über CV Gate ansteuern möchtest, brauchst du halt noch ein doepfer msy, Korg kms 30 oder ein kenton teil für die 606.

    :hallo:
     
  3. e6o5

    e6o5 Tach

    Willst du den internen Sequencer im MC202 bzw. in der TR606 benutzen und mit anderen Midi-Geraeten synchronisieren?
     
  4. KlanG

    KlanG Tach

    super danke!
    hast uns super geholfen!

    danke & liebe grüße
    klang
     
  5. KlanG

    KlanG Tach

    es war so gedacht, dass wir die 202 mitm rechner verbinden. weil wir mit ableton arbeiten.

    die 606 solte dann einfach über den sync mit der 202 verbunden werden um vor der 202 die start/stop/clock signale zu bekommen, damit wir nur 100 euro ausgeben und nicht 200.

    mit cv könnte man dann doch die 202 über eine midi keyboard ansteuern, also dynamisch spielen. oder check ich das nich?
     
  6. e6o5

    e6o5 Tach

    Wenn du dir eine Midi/Din-Sync-Box kaufst, dann kannst du beide Geraete synchron zu Ableton Live abspielen. Du musst die 202 dann halt ueber den internen Sequencer programmieren. Gebraucht bekommst du das Doepfer MSY1 fuer ca. 40,- Euro.
    Meinst du mit dynamisch spielen, dass du auch die Lautstaerke ueber Midi steuern kannst? Das geht mit der 202 nicht. Nur mit dem interen Sequencer kannst du eine Lautstaerke und Accent einstellen.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    das Ding an der Sache, falls es noch nicht klar ist, wenn du deinem MC 202 via CV Gate deine Midisignale gibst, weiss der sequencer der MC 202 nicht wie schnell er laufen soll und deswegen brauchst du schlussendlich so oder so ein msy für die 606...
     
  8. ravesign

    ravesign Tach

    Zudem wäre da noch die Sache mit dem Quantisierungseffekt zu beachten:

    viewtopic.php?p=88997#88997
     
  9. e6o5

    e6o5 Tach

    Ich benutze bei der 202 den internen Sequencer und habe den CV/Gate Eingang nur mal ausprobiert, ist da nicht auch eine hohe Latenz bis das Signal zu hoeren ist?
     
  10. KlanG

    KlanG Tach

    danke danke danke....für die vielen schnellen antworten

    wir werden uns dann erstmal ein msy kaufen. is das kostengünstigste. wenn man dann doch mal noten in live reinklicken will, dann kann man sich ja die mcv später noch kaufen, wenn die kröten etwas lockerer sitzen.

    haben es jetzt auf jeden fall gecheckt. dachten nämlich am anfang das die cv auch clock mit sendet.

    thx
     
  11. ravesign

    ravesign Tach

    Ich habe den CV/Gate-Eingang ebenfalls nur mal kurz ausprobiert (meine 202 ist midifiziert), konnte dabei aber keine Latenz feststellen.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

Diese Seite empfehlen