Frage zu Cwejman CTG-VC

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Q960, 20. April 2010.

  1. Q960

    Q960 bin angekommen

    Ich werde nicht so ganz schlau aus diesem Modul. Scheinbar kann es wie ein VCS/Maths auch als LFO genutzt werden. Nur leider kann ich keinen gemeinsamen CV-Eingang für Attack und Release finden. Heißt das, daß es sich nicht tonal spielen läßt? Wundert mich, denn sowas ist normalerweise bei Cwejman ja Standard.
     
  2. Navs

    Navs Tach

    Ja, es kann auch als LFO benutzt werden, sogar getriggert wie beim M10.

    Atonales audio-rate AM/ FM geht prima aber tonal speilen mit mit 1V/O kannst du es nicht.
    Das liegt wahrscheinlich zum einen daran, dass die slopes nicht linear sondern log/ exp sind.

    Den gemeinsamen Eingang vermisse ich auch. Beim Entwurf meinte Wowa, es wäre nicht genug Platz.
    Schade, weil ich genau diese Funktionalität im Sinne hatte und ein Jack mehr hätte sicherlich gepasst.

    Trotzdem ist es eine super Hüllkurve. Leichter einzustellen als das ADSR-VC2 und irgendwie 'funkier'.
    Die Hold Phase gibt ordentlich punch, D-Slope hat wie bei Maths einen grossen Einfluss auf die Zeit.
    Kurz gefasst, es ist eine dual mode Hüllkurve: entweder gated ADSR (mit zero restart wie bei manchen
    Roland synths) oder ein getriggertes AD mit gated/ switched loop Funktion.
     
  3. acronym

    acronym bin angekommen

    Ich weiß, Thread ist 7 Jahre alter aber trotzdem:

    Was meinst du damit? Kann man den CTG-VC als LFO benutzen sozusagen zur Clock Syncen ?
     
  4. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Ich denke, so kann man das nicht sagen.

    Du kannst aber die Hüllkurve von Attack und Decay loopen. Mit Attack und Decay stellst Du dann die Wellenform ein. Über den A-D Restart kannst du den Cycle mit einem Trigger reseten. Wenn Du jetzt eine Clock hier patchst, dann fängt der LFO zwar immer wieder mit jedem Trigger neu an, aber durchläuft nicht den vollen Cycle. Das ist also kein Sync zur Clock im klassischen Sinne. Natürlich kannst Du die Laufzeit des LFOs so einstellen, dass es in etwa passt. Ist im Prinzip nahezu identisch zum Maths, was dies betrifft.
     
  5. Navs

    Navs Tach

    Echt 7 Jahre her? :shock: :lol:

    Getriggered heisst, dass man es per gate zum loopen bringen kann - ein 'getriggertes Ein und Ausschalten', wobei die Gate Länge eine Rolle Spiel: es loopt, so lange das Gate 'high' ist.

    Kann man auch mit AND-Logic patchen, ist aber praktisch vorgedrahtet zu haben.
     
  6. acronym

    acronym bin angekommen

    Will mir einen Cwejman Hüllkurven Generator zulegen .. ich ertapp mich immer öfter wie ich die Hüllkurven meines BLD gegenüber meines Maths bevorzuge.
    Was geiler ist beim Maths sind die Extras wie EOC out zB oder die bipolaren Abschwächer.
    Aber naja, die des BLD klingen einfach besser bzw. sind besser einzustellen.

    Jetzt die Frage CTG-VC oder ADSR ?
    Klar, beim ADSR bekommt man gleich 2 Hüllkurve..dafür hat der CTG coole Features die der ADSR nicht hat.
    Was ist eure Meinung?
     
  7. ich wurde nie so ganz warm mit dem VTG .. das Adsr-VC2 Modul ist für mich ungeschlagen
     
  8. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Definitiv eines der besten. Muß jeder selber wissen, ob es einem eine Schubkarre voll Geld Wert ist.
     
  9. ja das ist so'n Punkt

    damals als es neu war kaufte ich es für etwa 550€ - was kostet sowas heute?
     
  10. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Fast einen Hunderter mehr. Ist aber auch völlig egal, da man neu eh' nie (mehr?) einen bekommt. :D
     
  11. doch er baut immer noch ein paar Module

    bekommt man wohl hierüber
    http://cwejman.jp

    aber den ADSR seh ich da nicht
     
  12. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ja, er baut wohl ab und an mal immer wieder von 1, 2, 3 Geräten eine Hunderterrutsche. Das mit der japanischen Webseite habe ich allerdings auch nie kapiert. Etwas komisch, wie ich finde.
     
  13. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    So komisch ist das nicht. Die Webseite wird von seiner Frau betreut (Maho). Auf sie läuft vermutlich auch das Gewerbe. Konto ist jedenfalls in Japan. Versand ist zurzeit noch aus Schweden.

    Mittlerweile hat Wowa die Produktionszahlen deutlich erhöht. Die nächsten Batches kommen alle in jeweils 100 Stück. ;-)
     
  14. acronym

    acronym bin angekommen

    Ich finde die Preise von Cwejman gerechtfertigt .. allein schon das Gewicht der Module spricht doch für sich.
    Kein Aluminium, Stahl! :phat:
     
  15. naja es ist schon viel Geld ... funktionell sind die Module über jeden Zweifel erhaben ... die Qualität der Potis war damals aber durchaus ein Problem

    ich erinner mich einige meiner Cwejman-Module verkauft zu haben, alle Potis die ich regelmäßig benutzt hatte haben wild geknistert .. nach 2 Jahren oder so
     
  16. acronym

    acronym bin angekommen

    ich glaub das hat sich mittlerweile geändert .. qualitativ ist cwejman ganz weit an der spitze .. sowohl bauqualität als auch soundmäßig.
     
  17. fanner

    fanner Tach

    Ich verfolge die Modular Szene erst seit ein paar Monaten. Wie war denn früher die Verfügbarkeit von neuen Cwejman Modulen? Gabs es da nicht regelmäßig Nachschub? Momentan scheinen ja viele Module zu kommen. Der S1 MKII wurde angekündigt und neue Potis auch. Scheint als würde in nächster Zeit wieder mehr kommen oder?
     
  18. acronym

    acronym bin angekommen

    Wowa baut immer mal einen Schwung an Modulen .. welche das sind und wann er das macht entscheidet der Chef selbst und dies ist ebenfalls ohne jede Regelmäßigkeit.

    Zurück zum Thema.. ich habe mich indess für den ADSR entschieden statt des CTG..
    sollte Dienstag ankommen
     
  19. wirste lieben!
     
  20. acronym

    acronym bin angekommen

    ich schätze auch :mrgreen: .. und mit im Paket wird außerdem ein VCO sein :phat:
     
  21. acronym

    acronym bin angekommen

    ganz schön tricky.. das trigger in ist garkein trigger in, sondern ein retrigger, welches die hüllkurve neu starten, aber auch nur wenn gate high ist.
    das steht auch nicht so im manual sondern habe ich über muffs rausgefunden..
    hätte wowa ruhig mal ins manual schreiben können :selfhammer:
    naja, falls hier jemand mal auf dem schlauch steht, weiß er jetzt bescheid :D
     
  22. ja kannnte das vom S1 schon so ... war für mich klar.... aber die Verwirrung kann ich mir ausmalen :school:
     

Diese Seite empfehlen