Frage zu DIY, ich hoffe einfach

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Brox, 10. April 2012.

  1. Brox

    Brox Tach

    Moinsen allerseits.

    Ich habe eine kleine Frage zu einem Selbstbau eines Synths für meinen Setup.

    Ich wollte etwas änliches machen wie in diesem (http://www.youtube.com/watch?v=O2UUGOJ0CPU&feature=relmfu) Video.

    Könntet ihr mir da als experten ein paar Tips geben?

    Mit freundlichen Grüssen, Georg

    Ps Setup: Saxophon => Mikro => (Synth) => Looper => Boxen
    Pps: ich kann löten
     
  2. Du willst also einen selbstbau synth mit filtereingang und lfo?

    Das kann zb der shruthi1 oder noch einfacher ohne digitaloscis der sidekick.
     
  3. Brox

    Brox Tach

    Moin danke für die Antwort und wieder eine Frage hinterher: geht das (noch) einfacher? Der Monotron hat ja nur ein paar Regler und ausserdem bin ich ein relativer Neuling was solche sachen angeht :)

    Gruss Georg
     
  4. lmsktp

    lmsktp Tach

    Probier doch mal die Atari Punk Console :supi: z.B. könntest du die 3 mal aufbauen, dazu noch nen Mixer von der Doepfer diy Seite und schon hat man ne kleine Dronebox. CV steuerbar ist die APC bei Bedarf auch, da kann man erstmal Erfahrung sammeln :phat:
     
  5. Brox

    Brox Tach

    hmm die punk konsole ist indertat lustig :)

    noch so eine kleine Frage/ zenn ich einen externen Audio-eingang habe (mikro) dann brauch ich nur den Filter, oder?

    Mfg Georg
     
  6. lmsktp

    lmsktp Tach

    ? Wie meinst du das
     
  7. Brox

    Brox Tach

    Die audioquelle ist beim monotron doch der oszillator. wenn ich aber eine andere habe kann ich den oszillator rauslassen da ich den Line in habe...?

    Georg

    Edit:

    Anders gesagt: um den Sound von einem Sax dass über ein Mikro aufgenommen wird, zu ändern brauch ich nur die Teile die den Ton ändern in diesem Falle der Filter (VCF) mit line in/out für das Mikro/Boxen, Oder?
    Beim suchen hab ich das hier gefunden :
    http://electro-music.com/forum/post-356079.html
    ist das in etwa das gleiche?
     
  8. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Es kommt darauf an, was Du Dir unter "Klang verändern" vorstellst. Wenn Du nur sowas wie WahWah-Effekte brauchst, würde ich eher eines der handelsüblichen Pedale benutzen und das dann entweder im Pult einschleifen oder mit einem Vorverstärker versehen. Willst Du z.B. Modulationen, geht kein Weg an einem Oszillator vorbei und wenn dann Effekte auch noch automatisch ablaufen sollen brauchst Du einen LFO, einen Envelope-Follower und verschiedenes anderes. So einfach ist das gar nicht.....Du willst doch sicher nicht nur statische Einstellungen oder einen 2. Mann der während des Spielens die Regler bedient!?
     
  9. Lane

    Lane Tach

Diese Seite empfehlen