Frage zu MD Elektron Synchronisation!!

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von AFyn, 2. Juni 2014.

  1. AFyn

    AFyn Tach

    Hallo,

    brauche Hilfe zu folgenden Prob.:

    möchte ein paar Sequenzen aus nem kleinen Cubase mit der MD synchronisieren.

    MD soll Master sein, Cubase Slave. MD steuert Start/Stop und Time für externe Geräte bislang super. Nur der Rechner machts nicht mit.

    Setup:

    MD (Control Out u. Tempo Out sind aktiv) -> MIDI Out an MIDI IN MOTU 282 MK3 Firewire -> Rechner. MOTU wird im Cubase erkannt. Audio spielt perfekt. (Cubase Elements Projekteinstellungen: Synchronisation extern aktiv, MTC MIDI Port MOTU aktiv uws.).
    Im Cubase Transportfeld zeigt er allerdings den Sync Status "Idle". Ich bekomme es einfach nicht zum laufen.

    Umgekehrt funzt es: Cubase synct die MD perfekt. Brauche es aber andersrum. Jemand ne Idee???? :sad:
     
  2. aBot

    aBot Tach

    Re: AW: Frage zu MD Elektron Synchronisation!!

    Moin. Ich vermute die MD wird nur Midi Clock senden. Daher die gleiche Antwort wie immer:
    Cubase kann man leider nicht zur Midi Clock syncen...
     
  3. AFyn

    AFyn Tach

    danke. echt?? so'n sch....

    aber wozu gibt es in den cubase synceinstellungen dann optionen zu sowohl MTC UND Midi Clock??

    Und wie gesagt, raussenden geht ja auch. Welchen Code schickt Cubase denn selbst raus?
     
  4. aBot

    aBot Tach

    Re: AW: Frage zu MD Elektron Synchronisation!!

    Echt, leider. Eingangsseitig mindestens MTC, MIDI Clock reicht nicht. Midi Clock raus geht natürlich. Das war wohl schon immer so und wird wohl auch immer so bleiben. Die Begründung von Steinberg war immer irgendwas mit Stabilität der Clock...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mache es doch umgekehrt, siehe meine Signatur. Die Gurke Cubase kannst Du natürlich vergessen, nimm eine richtige DAW, Reaper.
     
  6. AFyn

    AFyn Tach

    ach naja. ich verwende auch sonst was "richtiges" als DAW. hier gehts nur um ein kleines
    live setup ohne großen aufwand. ein zweiter mann soll da nur ein paar sachen aus cubase abfeuern. ich will ihm dazu nicht extra dp8 o. logic erklären u. konfig. rest ist eh hardware. und die md läuft tight, darum war das meine idee. zunal cubase ai umsonst war

    schade ...

    aber danke nochmals.
     

Diese Seite empfehlen