Frage zu meinem M-Audio Trigger Finger

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von manuel1104, 26. September 2015.

  1. Hallo Leute,
    meine Frage wäre ob es irgendwie möglich ist, Sounddateien wie z.B. Mp3's oder .wav's auf in mein Drum Rack zu platzieren ohne, dass sie ihren Ton verändern - wie es bei mir in 'Ableton Live' mit .wav Dateien der Fall ist.

    Ich wäre auch für eine andere Software als 'Ableton' offen.
    Ich kann zwar Mp3's darauf zuweisen, jedoch wird mir dabei die Datei auf alle Pads aufgeteilt.

    Benutzt wird ein 'Trigger Finger' Controller von M-Audio.

    lg und danke schon mal im vorraus :great:
     
  2. kann keiner helfen ? :sad:
     
  3. øsic

    øsic aktiviert

    Ich hab nix von beiden.

    Er ist doch nur ein Controller für die Samples die in Ableton sind oder?
    Oder kann man auch Samples rein laden?
    Er sendet auch Midi...primär USB-Midi...

    Wenn das so ist, stimmen die Einstellungen der Pads nicht oder die der DAW.
    Ein Sample verändert sich nie, wenn man es nur in Ableton rein schleift.
    Wenn du das Sample antriggerst sollte er original wieder gegeben werden.
    Nicht gepitcht oder gesliced etc.

    Die Frage ist ob es hier um den Controller geht oder um Ableton.
     
  4. emdezet

    emdezet aktiviert

    Ich fange gerade erst mit Ableton an und schaue jeden Tag etwas Neues dazu. Was Du beschreibst, hatte ich noch nicht. Wie verändert sich der Ton denn? Tonhöhe? Brillianz? Tonlänge? Beschreib mal genauer, damit ich es nachvollziehen kann.

    Wenn ich nen Sample auf nen Pad vom Drumrack ziehe, klingt es 1:1 wie vorher, und ich kanns über die Taste der Klaviatur anspielen.
     

Diese Seite empfehlen