Frage zu Spectrasonics Stylus RMX

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von nicogrubert, 10. Juni 2009.

  1. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    Sind hier welche im Forum, die Spectrasonics Stylus RMX benutzen?

    Ich hätte da mal eine Frage...und zwar:
    Kann man problemlos eigene Loops in den Stylus laden oder hat Stylus ein eigenes Loop-Format, so dass ich nicht ohne weiteres WAV Dateien reinladen kann?

    Hintergrund der Frage ist: Ich würde gern meine eigenen Loops in Stylus reinladen und mit dem Stylus Chaos Tool verbiegen.
     
  2. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Stylus kann keine Wave-Dateien importieren, soweit ich weiss nur Rex-Files.
    Du müsstest Deine Loops also vorher mittels Recycle in Einzelklänge zerlegen.
     
  3. Neo

    Neo aktiviert

    Soll da nicht jetzt eine stark erweiterte Version kommen, die das kann ?
     
  4. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Kann ich mir nicht vorstellen das Stylus RMX das später können wird... gebrüßen würde ich es. Haken an der Sache ist, Stylus kann nicht selber slicen sondern man kann ja nur das REX Format einladen, wie Bluescreen schon sagte. Also müßte es ein neues Update geben womit Stylus auch selber slicen kann...

    Frank
     
  5. nicogrubert

    nicogrubert aktiviert

    vielen dank, leute.

    recycle 2 habe ich vor einigen jahren mal gewonnen, und es steht hier immer noch eingeschweisst in meinem regal. ;-)

    wenn ich aber erst meine wav files ins rex format konvertieren muss, um sie dann in stylus zu laden, dann ist mir das zu umständlich irgendwie.
     
  6. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Ja, es ist so, ohne Recycle geht da leider nichts und wie gesagt, kann ich mir nicht vorstellen das sich daran irgendwas ändern wird....

    Alternative wäre RM5 von LinPlug, da kannste dir mal eine Demo ziehen, indem kannst Du jedes WAV File einladen und er sliced automatisch, kannste dir ja mal anschauen...

    Frank
     

Diese Seite empfehlen