Frage zum Launchpad MINI

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Anonymous, 9. Dezember 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    mal eine Frage, an alle, die das MINI haben :
    kann man das genau so wie das S bzw das Original verwenden?
    heißt : schickt das MINI eine MIDI Note plus Velocity wenn ein Pad gedrückt bzw wieder losgelassen wird, und kann man die Farbe, in der es leuchtet über die Velocity steuern?
    Ich will's weder mit Live noch mit dem iPad verwenden, drum ist das spielentscheidend.
    danke im Vorraus!
     
  2. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    Velocity hatten die Launchpads noch nie.

    Ansonsten ist das tatsächlich eine heiss gewaschene 1:1 - Kopie zum S, allerdings mit hässlichen olivgrünen LED's und vor allem viel zu klein!!!
    Ich hatte das Mini ein paar Tage hier und hab's extrem schnell wieder gegen ein S getauscht. Das Ding ist mMn komplett unbedienbar und die Taster zu treffen ist Lottospiel.
    Visual-Feedback muss die Software auf der Gegenseite können, afaik kann das nur Live in der Art, wie das Launchpad nunmal funktioniert. Und die MIDI-Noten, die das Launchpad sendet, sind relativ komisch im Standalone.
    Macht ohne iPad und Live relativ wenig Sinn, auf LED-Feedback kannste eh verzichten, es sei denn, am anderen Ende hängt ne dafür geschaffene (DIY)Software.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke für die info!
    die velocity ist mir im grunde ohnehin nicht wichtig. ich brauche das MINI auch nicht zum musik machen, sondern als HID - würdest Du sagen, die größe der pads ist in etwa so wie bei einer computertastatur ( ich will mit dem MINI gemeinsam mit dem BOME MIDI Translator keyboard shortcuts abfeuern )?
     

Diese Seite empfehlen