Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatoren!

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von SEQ303, 20. Oktober 2015.

  1. SEQ303

    SEQ303 -

    Hallo

    Mal eine Frage zum Pro One von Sequential Ciricuits zu den Osillatoren!

    Wenn beide gleich sind!
    OSC1/1 und OSC2/1, dann sollten doch beide die gleiche Fußlage haben oder?

    Bei mir ist bei der Einstellung OSC2(Bild1) eine Octave tiefer. Ist das so richtig?
    Ich finde wenn beide auf 1 sind sollten sie doch beide die gleiche Fußlage haben oder?

    Gruß Michael
     

    Anhänge:

    • Bild1.jpg
      Bild1.jpg
      Dateigröße:
      1,1 MB
      Aufrufe:
      203
    • Bild2.jpg
      Bild2.jpg
      Dateigröße:
      1.012,1 KB
      Aufrufe:
      203
  2. Shunt

    Shunt recht aktiv

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Ja, sollten auf 1 beide die gleiche Fußlage haben
     
  3. SEQ303

    SEQ303 -

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Ok dann passt da was bei mir nicht ! Hast du auch ein Pro One ? Wenn Ja wie is es da ?

    Gruß Michael
     
  4. Shunt

    Shunt recht aktiv

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Evtl. mal neu kalibrieren?

    Ja, habe ich.

    Siehe #2
    Genau so!
     
  5. Happy

    Happy -

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Für das Kalibrieren findest du auch eine Anleitung im Netz.
    Habe ich vor ein paar Jahren mal gemacht.
    War nicht sehr kompliziert.
     
  6. SEQ303

    SEQ303 -

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Hallo

    wenn ich im USER TRIM Pach Siehe Bild einstelle und anschliesen die Note C1 betätige. Was kommt bei euch raus ?

    -OSC-A FREQUENCY auf 5
    -OSC-A OCTAVE auf 1
    -OSC-A MIXER auf 10
    -NOTE C1 dücken


    Bei kommt C3 raus! Das sind mir zwei Oktaven zu viel ! Aber was ist richtig ?

    Sollte bei OSC-A OCTAVE auf 1 nicht auch C1 rauskommen ?

    Ich komme hier nicht weiter !!

    Gruß Michael
     

    Anhänge:

  7. Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Ist bei meinem auch so. Als ich mir den damals besorgt habe, hab ich mich am Anfang auch gewundert.
     
  8. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Knopf falsch aufgesteckt? Beide mal ganz an den Linksanschlag drehen, zeigen beide Knöppe auf die gleiche markierung?
    Für mechanische Mängel ist der Pro One ja seit jeher bekannt
     
  9. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    der Knopp des Pro One lässt sich nur richtig aufstecken

    Und die mechanischen Probleme betreffen meistens die klapprige Tastatur

    ansonsten ist er eben auch nicht mehr der jüngste und eben , leider billigst gebaut
    alles, sogar die Achsen der Potis, ist aus Plastik


    bei mir ist es der Rauschgenerator, der rauscht nur noch sehr leise

    Kalibiriert musste meiner auch mal werden
    das hat mir aber ein Bekannter gemacht, beim eigentlichen Problem kann ich leider nicht weiterhelfen
     
  10. SEQ303

    SEQ303 -

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Ja das mit dem Poti habe ich auch grade geprüft , da kann man nix falsch ausstecken . Habe grade die Löcher für die Trimmer mal etwas größer gemacht . Dann kommt man da wenigstens vernünftig drann ! Und morgen geht es weiter mit der Stimmerei . Das is nicht so einfach wie ich dachte , in der Anleitung sind sind zum Teil Trimmer falsch beschriftet . Zu der Noise kann ich noch nix sagen aber ich schau die Tage mal .

    Wenn jemand Erfahrung mit dem Stimmen hat bitte mal melden .

    Gruß Michael
     
  11. SEQ303

    SEQ303 -

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

     
  12. SEQ303

    SEQ303 -

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    So die Kiste läuft wieder.

    Aber das mit dem C2 auf Taste 13 von Links ,die auf dem Bild mit C1 bezeichnet ist bekomme ich nicht hin.

    Beide OSCs sind jetzt gleich.

    Bei der Einstellung

    OSC-A Oktave auf 0
    OSC-A FREQUENCY auf 0

    OSC-B Oktave auf 0
    OSC-B FREQUENCY auf 0

    Auf Taste 13 C1 laut Bild wird jetzt ein C2 wieder gegeben!

    Mache ich da noch was falsch ? Oder ist das Manual falsch beschriftet ?

    Als Anlage noch das Manual.

    Hat jemand das Service Manual für den Pro One ?

    Gruß Michael
     

    Anhänge:

  13. SEQ303

    SEQ303 -

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Hier das Manual!

    War zu groß :)
     

    Anhänge:

  14. Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Nur mal vorab: schmeiss das manual gleich in den müll. Das ist derart unsinnig dargestellt... :lollo:

    Geh bei einem oszillator in das obere linke loch mit einem dünnen flachen schraubendreher, dreh den anderen osc raus im mixer und klemm an den output dein stimmgerät an. Das obere loch ist nur das offset...schiebst die notenlage hoch oder runter...da machst nix kaputt mit der kalibrierung an sich.

    Drücke einfach die erste taste, c0 und dreh den osc auf diese note, das gleiche mit dem anderen osc.

    zur not kannst ja einfach nen synth durch den Audioeingang schleifen der ein c0 gibt und stellst nacheinander osc a und b darauf ein bis sie mit dem unison liegen.

    Jetzt sind beide auf gleicher tonhöhe. Falls er zu krass weg is musst ihn wohl doch neu einstellen.

    Wenn du fragen hast, frag einfach. Habe bei meinem erstandenen sehr vieles reparieren müssen bis er wieder top lief.

    Lg :)
     
  15. SEQ303

    SEQ303 -

    Re: Frage zum Pro One Sequential Ciricuits zu den Osillatore

    Hallo Mannequin,

    ich habe das auch so ähnlich gemacht! Die Anleitung im Manual ist nicht so einfach zu verstehen. Aber mit einem Stimmgerät klapp das Trimmen hervorragend!

    Mal noch eine Frage zum Audio/In EXT

    Wenn ich in die Buchse Audio/In ein Audio Signal sende, geht Noise aus und man kann das Externe Signal zu OSC1 und OSC2 dazu mixen. Das blöde ist nur, dass der Sequenzer dann auch abgeschaltet wird. Ist das bei euch auch?

    Ich dachte der SEQ wird nur abgeschaltet wenn die Buchse Gate/CLK IN genutzt wird! Was auch so is !

    Gruß Michael
     

Diese Seite empfehlen