Fragen zu Electribe SX SD

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von peggemann, 27. August 2010.

  1. peggemann

    peggemann Tach

    Hallo,

    ich habe ein paar Fragen an User der Electribe SX, oder noch besser, der neuen SD Version.
    Und zwar möchte ich mir evtl. auch eine zulegen (die neue SD), aber vorher müsste ich sicher sein das gewisse Dinge so funktionieren wie ich mir das vorstelle.

    Ich hatte vor 2 Jahren kurze Zeit mal eine SX und da hatte ich bestimmte Dinge nicht hinbekommen. Allerdings war dieses Modell nicht mehr 100% in Ordnung und ich hatte dann keine Muße mehr und habe sie wieder verkauft.

    Also, hier meine Fragen

    1. Kann ich die SX 100% mit Cubase Synchronisieren? Es soll so funktionieren, das ich über Cubase PLAY drücke und dann auch die SX wirklich timing genau startet. Darüber hinaus muss es dann aber auch möglich sein nun an der SX Record zu drücken und die Drums zu setzen, quasi während der andere Kram in Cubase espielt.
    Das es das Grundprinzip der SX ist weiß ich, aber klappt diese Vorgehensweise auch im Sync Mode?

    2. Kann ich auf den microSD Karten auch Ordner Strukturen anlegen und in der SX durch diese "steppen"

    3. Liest die SX auch 24bit Samples?

    4. Auch sehr wichtig, die Sample Auswahl. Angenommen ich suche ein neues Kicksample (oder möchte wäährend des laufenden Betriebes das Kicksample austauschen). Wie schnell reagiert da die SX wenn ich mit dem Dial Button durch meine Kick Samples scroll?
    Bei meiner damaligen war es so das der Dial Button nicht mehr so dolle war und beim schnellen Scrollen sehr oft wieder 10 Samples zurück gesprungen ist.

    Freue mich über aufschlußreiche Antworten
     
  2. electrify

    electrify Tach

    1. Hundertprozent timinggenau bezweifle ich bei der SX, dafür ist sie nicht berühmt. Aber einfach REC drücken geht.
    2. Nein, da sich intern nichts geändert hat. Bei größeren Sample-Libraries am besten mehrere SD-Karten mit Samples nach Thema bereithalten (und am besten die drumsounds vorher in mono konvertieren)
    3. weiss ich nicht genau. ich vermute aber nicht.
    4. Das ist das klassische Endlosencoder-Problem. Hatte es aber bei meiner nicht.
     
  3. electrify

    electrify Tach

    Handbuch sagt: bis 96khz mit pitchanpassung, 8 oder 16 bit
     

Diese Seite empfehlen