FRAGEN zu mackie 1402 VLZ PRO

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 9. August 2007.

  1. ion

    ion -

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Soundcraft hat viele Kanäle und keine Subgruppen, dafür aber parametrische Mitten und vier Auxe. Genau das richtige für kleine Live-Rock-Party-Events.

    Am einfachsten wäre es ja die Echos einfach an das Multiface anzuschliesen und das ganze Routing im Rechner zu machen.

    Richtig mit Mischpult mischen ist mit Kleinmixern nicht drin - die sind mehr was um sich ein kleines Live-Setup zusammenzustellen mit dem man dann was einspielen kann.

    Deine beiden Echos würden typischerweise an Aux-Sends kommen - und die Echo Ausgänge an die Aux-Returns (oder auf Kanäle, dann kannst du sie auch noch EQ-en).


    PreAmp-Controller-Kombinationen gibt es gar nicht, da wäre immer gleich ein Audio-Interface mit drin. Die kleinen Alesis/M-Audio Firewire-Mixer ... sind letzlich analoge Livepulte mit digitaler Mitschnittmöglichkeit und *keine* Controller - das was dir vorschwebt ist teurer: https://www.thomann.de/de/maudio_projectmix_io.htm
     
  3. ion

    ion -

    ALSO habe den post geändert um nix neues aufzumachen ..wegen überflutung und so...


    ich habe mir nun den 1402 vlz pro geordert und möchte von euch erfahren wie ich das routing mache, denn ich habe 0 xp in sachen mixer

    mein interface ist das rme multiface, also 8 analog in/out

    das 1402 bietet aber nur 6 symetrische line/mic eingänge und 4 stereo
    kann ich das so machen das ich die 4 stereo kanäle als jeweils einen MONO benutze? also buchse L dann? und die dann mit PAN wieder ausgleiche?

    wie ist es mit den 2 aux wegen, dort will ich meine beiden echos anschließen (mono geräte)
    kann ich beide aux wege dafür nehmen oder ist einer für etwas anderes reserviert?

    wie läuft das überhaupt: kann ich mir das so vorstellen, dass die echos permanent läuft und ich über den aux regler des jeweiligen kanals sagen kann welcher kanal gerade durch welches echo gehen soll?

    ??????????????auch gleichzeitig????????????
    damit ich also den einen kanl durch echo A, den anderen durch echo B jagen kann???????? das wäre IDEAL


    das echo signal wird dann einfach im mix wiedergegeben ohne dafür eine spur opfern zu müssen korrekt?

    bitte jemand mal antworten GAAAAAnzzz wichtig :)
    danke
     
  4. genauso ist es. alles roger. :D
     
  5. ion

    ion -

    muchas gracias lobo

    btw glaube ich werd dann mal demnächst mind. das evans aufmachen.. kann mit kratzendem instr. volume nicht leben.. kein dubben möglich so

    und dann mit eins der im anderen thread benanten mitteln ran :sad:
    uff hab angst davor :lol:
     
  6. versuch in jedem falle was, was rückstandslos verdampft. (NICHT kontakt 50 oder wie das heisst)
     
  7. thedi

    thedi -

    Das Kontakt 50 habe ich leider zu meinen "Jugendjahren" heftigst in den Crumar DS II gesprüht - war bestimmt auch ein Auslöser, das er jetzt gar nicht mehr will und erst mal in die Reparatur muss...
     
  8. ach so, mir fällt grade ein, wenn du deine echos über die effektwege schickst, brauchst du ja überhaupt nicht mehr an den echos selber rumzukurbeln! du drehst sie einfach über die send-regler deines mischpults rein und raus...
     
  9. ion

    ion -

    aiai right... hab ich jamalski garnich dran gedacht

    thx :idea:
     
  10. ion

    ion -

    hmmm aber warte mal... habe ich denn dan wirklich nach dem totalem AUS / NULL drehen des reglers den du meinst, tatsächliche noch den echo effekt hinterher? weil. es geht mir ja um starken CUT so das der delay effekt ebenfalls kantig ist und erklingt während ich den eigtl. sound bereits abgeschnitten habe

    ähm :)
     
  11. Max

    Max aktiviert

    Ja, logo! Das funktioniert super so. Du hast ja einmal die Send-Regler pro Kanal (-> zum Effekt) und den globalen Return-Regler (-> vom Effekt). Wenn du den Kanal runterziehst hört man das Delay noch, weil das über einen eigenen Kanal zurückkommt (Aux Return).
     
  12. ion

    ion -

    cool danke.... aufatmen...
     
  13. Plasmatron

    Plasmatron recht aktiv

    Das nennen die Profis dann auch Aux Pre Fader oder Aux Post Fader und lässt sich bei größeren Pulten für jeden Kanal seperat einstellen.. / (klugscheiss/off)/
     
  14. ion

    ion -

    und wie stell ichs ein wenn ich will das der song mit bass über den mischer läuft, ich aber zb ersmal nur den bass recorden will? also im live ne spur is klar...aber wie stell ich sowas am mixer ein?
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Lautsprecher hängen am dafür vorgesehenen Control Room Out

    Der PC-Eingang(=Aufnahme-Spur) hängt am Main-Mix.

    Der Song kommt aus dem PC entweder über einen Stereo-Kanal rein und wird auf Alt 3-4 geroutet, dann taucht er im Main-Mix nicht auf.

    Oder der Song kommt aus dem PC über TAPE in den Mixer und wird über den 'Tape' Button in der "Control-Room-Source" Sektion auf den Monitor gelegt.

    Der Baß kommt über den Control-Room-Source: Main-Mix Schalter auf den Monitor, wenn er dass den soll.
     
  16. ion

    ion -

    wie lässt sich das mit den controll room outs noch verwirklichen wenn ich mir zu abhörzwecken gute lineare hifis hole?
    die kan ich ja schlecht direkt ins pult paggen....

    ???

    was wäre dann der weg?

    also ums nich so abstrakt zu machen ..es geht eher weniger darum die bass spur alleine aufzunehmen... war nur beispiel. geht eher darum zb den chord der mit bandecho verschnippelt wird seperat aufzeichnen zu können, da ich sonst permanent bei der aufnahme am echo bzw am aux regle rzugange wäre...
     
  17. ayayay, wat denn nu schon wieder? du möchtest, sofern ich dich richtig verstehe, einzelne audiospuren mit logic aufnehmen? dafür gibts 2 möglichkeiten: 1. du nimmst alle spuren nacheinander auf, dann kannst du dich auch schön aufs echokurbeln konzentrieren
    2. du nimmst alle oder mehrere spuren gleichzeitig, aber auf einzelnen känalen auf, dafür brauchst du natürlich eine soundkarte, die entsprechend viele einzel-inputs hat...

    das aufnehmen mit analogen geräten ist halt schon n bisschen kniffeliger als wie mit midi, da gibts nunmal kein sysex, nur ECHTEN (analog-)sex
     

Diese Seite empfehlen