Fragen zum Studioaufbau (Technik)

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Björn, 23. Oktober 2013.

  1. Björn

    Björn bin angekommen

    Hallo zusammen.

    Da ich so langsam das "Schlafzimmer-" vor dem Studio wegbekomme, stellen sich mir ein paar Fragen, bei denen ihr mir sicher weiterhelfen könnt. Und zwar ist mir nich ganz klar, wie in den größeren Studios die Schnittstellen sind, bzw. welche Schnittstellen ich benötige.

    Viele Studios, die im SynMag vorgestellt werden, wie auch das Scooter-Studio (Link) verfügen über einen zentralen Rechner, mind. ein großes Mischpult und drölftausend Synthesizer und Effektgeräte - ein Großteil davon im Rack.

    Wie sind die hinten miteinander verbunden? Also wie bekommen die es hin, dass sie die ganzen Synths und Effekte mit Midi ansteuern können, ohne ständig umstecken zu müssen. Ich denke da auch an die Fotos aus dem Studio (Museum?) von Vince Clark: Der wird noch nicht immer die schweren Kisten rumschleppen oder hinten erst was rumfummeln wollen, bevor er ein Gerät benutzen kann.

    Und die Effekte? Sind die einfach in Reihe geschalten und werden dann über die Aux-Wege des Mischpults angesteuert?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest


    stichworte:

    Patchbay
    Midi Merger + thru
    AD zu ADAT

    wohnst Du wirklich so groß, für diese Gedanken?

    heute kann man auch schon viel mittele IPAD machen, wenn man so ne "fernbedienbare Dockingstation" hat, wie sie z.b. Macki anbietet ;-)
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Alle Geräte auf/zu Patchbays verkabeln z.B..
    Dann kannst Du locker ohne "rumschleppen" etc. schnell jeden beliebigen deiner Klangerzeuger auf die Mischpultkanäle routen.

    https://www.thomann.de/de/behringer_px3000_ultrapatch_pro_patchbay.htm

    Normalerweise werden hinten alle Geräte Ein- und Ausgänge an die Patchbay gesteckt, und dann kann man vorne alles mögliche mit allem verbinden.

    PS: Vereinfacht schon bei kleineren Schreibtischsetups oft das Arbeiten.
     
  4. Björn

    Björn bin angekommen


    Nein, aber ich kann ein kleines Studio mit anderen teilen. Allerdings tun sich da ständig Probleme auf. Jeder nutzt eine andere DAW, wir wechseln zwischen min. zwei Soundkarten, MIDI-läuft nur mit untragbaren Latenzen ... Und jetzt kommen nochmal eine ganze Reihe von Hardware-Geräten dazu. Wir sind natürlich weit von Scooter-Dimensionen entfernt, aber überlegen laufend, wie wir das Studio verbessern können.

    Patchbays sind bereits auf dem Weg. Das wird bestimmt schon ein Fortschritt werden. Für Midi hatten wir ein Emagic AMT-8 gekauft, das bekommen wir aber unter WIN 7 nicht zum laufen.
     
  5. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Das Scooter-Video is ja witzig :D

    Fast schade, dass mit dem ganzen Krempel nur technoides produziert wird - da kann amn bestimt auch "schönee" dinge mit machen :)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    manchmal hilft dabei auch team-view und skyp auch ein LAN-Protokoll gibts schon usw :idea:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Merke: Schön ist relativ :school:
     
  8. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Ja ich weiß :)

    Naja, jetzt wo Rick aufhört bei Scooter macht er vielleicht mal was "anderes" :D
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kohlen Kluge sucht noch :lol:
     

Diese Seite empfehlen