Frank Luchs - The Light That Burns Twice As Bright ...

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von mc4, 26. Dezember 2010.

  1. mc4

    mc4 Tach

    Demo song für Uhe's Tyrell Synthesizer.
    Alle 19 Spuren dieses Songs (einschliesslich Percussion) stammen vom Tyrell.
    Produziert mit Garageband auf einem iMac mit der allerersten Alpha Version des Tyrell.

    src: http://soundcloud.com/spielkraft/the-light-that-burns-twice-as-bright-burns-half-as-long

    Knackige Hüllkurven für den Sequencer.
    Satte Brass-Leads.
    Klare Hihat.
    Breite Noise Hits.
    Schöne altmodische Bongos.
    Butterweiche Strings.
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Tote Hoehen ;-) Nix womit ich mich anfreunden koennte...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ach so, das ist ein Demo-Song. Dafür finde ich den gut. Klanglich also von den Sounds her ist das aber nicht so mein Fall. Aber das soll ja auch eine Demo für das Plug-In sein. Vielleicht passt das dann besser in den "Synth Demos & Patches" - Bereich? Wie auch immer, vom Gesamtklangbild gefällt mir das schon sehr gut, wie auch was du sonst so machst.
     
  4. mc4

    mc4 Tach

    Kannst du das bitte näher beschreiben? Meinst du den Mix?
    Die Hihat müsste vom gefühlten Ohr her gut hochkommen, ich schaue mir das mal im Analyzer an.
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Bezog sich rein auf den Grundsound des Synths...
     
  6. kl~ak

    kl~ak Tach

    den song mal weggelassen _ ist der sound superklare tupperware :mrgreen:

    so stellt man sich analogen sound 2010 vor :lol: :lol: :lol:


    klasse da bleibe ich lieber monophon oder greife auf meine mw1 zurück _ und wenns die nicht tut geht der der performer auch ganz gut oder wie immer:

    realistic bleiben :lol:

    [​IMG]

    alle zusammen keine gewesen1500€ :mrgreen:

    der rest ist eh mono :roll:


    viel spass mit der plastebude ...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Keine Kritik an Deinem Tyrell-Track, aber dafür brauche ich garantiert keinen neuen Synthesizer, weder als Soft- noch als Hardsynth in VA- oder Analog-Bauweise.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Als Alleinstellungsmerkmal (engl. unique selling proposition, USP) wird im Marketing und in der Verkaufspsychologie das herausragende Leistungsmerkmal bezeichnet, mit dem sich ein Angebot deutlich vom Wettbewerb abhebt. Synonym ist veritabler Kundenvorteil. Das Alleinstellungsmerkmal sollte "verteidigungsfähig", zielgruppenorientiert und wirtschaftlich sein sowie in Preis, Zeit und Qualität erreicht werden. Der Begriff gehört zum Grundvokabular des Marketings.
    ...
    In der Einführungs- und Wachstumsphase des Produktlebenszyklus funktioniert das Konzept über Alleinstellungsmerkmale exzellent, sofern das Produkt mit dieser Alleinstellung auf einen ungesättigten Markt trifft.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Alleinstellungsmerkmal
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und genau dieses USP kann ich hier überhaupt nicht wahrnehmen.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. TJa, das geht dann als Kritik an Frank: Sounds die von den eher "uniquen" Fähigkeiten der Stimmstruktur zeugen, finden sich hier nicht (kein Pad mit Sinus direkt im VCA, nix mit Ringmod).
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wenn ich das richtig sehe ist Ringmod auch noch nicht implementiert, FM und Filter FM wuerde gehen, die reagieren aber auf das DC-Offset der Wellenformen, sind von daher nicht unbedingt auf dem letzten Stand der bisherigen Planung. Pulsbreiten FM klingt anders als ich das vom Sunsyn gewohnt bin, bin mir nicht sicher woran das liegt, unter Umstaenden werden bei hohen Frequenzen Werte ueberprungen...
     
  13. Sorry, stimmt! Das hatte ich nicht mehr so "auf dem Schirm".
     
  14. mc4

    mc4 Tach

    Danke fürs Zuhören, Kritik ist immer willkommen,

    wie im anderen Thread schon geschrieben:
    Wenn ich es zeitlich irgendwie einrichten kann, mache ich vielleicht noch etwas Originelleres, sobald der Tyrell
    etwas vollständiger implementiert ist. Den Ring-Modulator habe ich schon vermisst, Feedback gab es in der ersten Alpha
    auch noch nicht.

    Ich würde mich natürlich auch freuen, wenn ihr einen kleinen Track beisteuert.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hm, klingt nach Softsynth. Musikalisch gefällt mir das aber sehr gut!
     

Diese Seite empfehlen