Frauen und Synthesizer..

ganje

ganje

Fiktiver User
Keine Sorge, ich bin schon wieder weg - die Frage meine ich zwar ernst, aber mehr als den Gedankenanstoss wollte ich auch nicht geben.
Meine Antwort auf deine Frage wäre:
Die Männer wollen sich tolerant zeigen, indem sie Frauen musikalisches Können zusprechen. Das hat eine lange Tradition. Fing irgendwann in der Vergangenheit damit an, als sich alle wunderten, dass Frauen lesen lernen können.
Aber viele werden sich nur darüber erfreuen, dass es hier was für das Ohr und das Auge gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
GuywithBass

GuywithBass

Synthesizer Azubi
Grundsätzlich beobachte ich bei Frauen und Männern eine andere Herangehensweise im Umgang mit technischen Spielzeug. Insbesondere kann dieses auch bei der Benutzung von PC beobachtet werden.

Verkürzt gesagt. Männer spielen eher mit den technischen Möglichkeiten eines Systems, Frauen wollen die Möglichkeiten eines Systems für Ihre Aufgaben/Idee/... nutzen. Da Synthesizer oft nur durch spielerisches Ergründen zugänglich sind, mag das ein Ansatz sein für eine Erklärung des offensichtlichen Überhangs durch Männer.

Das im Schneidersladen in Berlin im Verkauf einige junge Damen rum laufen, welche durchaus kompetent Fragen beantworten können, zeigt aber, dass es durch aus auch weiblich Akteure in dem Umfeld gibt.
 
JanTenner

JanTenner

......
Grundsätzlich beobachte ich bei Frauen und Männern eine andere Herangehensweise im Umgang mit technischen Spielzeug. Insbesondere kann dieses auch bei der Benutzung von PC beobachtet werden.

Verkürzt gesagt. Männer spielen eher mit den technischen Möglichkeiten eines Systems, Frauen wollen die Möglichkeiten eines Systems für Ihre Aufgaben/Idee/... nutzen. Da Synthesizer oft nur durch spielerisches Ergründen zugänglich sind, mag das ein Ansatz sein für eine Erklärung des offensichtlichen Überhangs durch Männer.

Das im Schneidersladen in Berlin im Verkauf einige junge Damen rum laufen, welche durchaus kompetent Fragen beantworten können, zeigt aber, dass es durch aus auch weiblich Akteure in dem Umfeld gibt.
Sehe ich mittlerweile anders. Als System Admin auch für First-Level-Fragen hier kriege ich viele Anfragen von Männern, die scheinbar keine Lust haben, sich mit Computern auseinander zu setzen. Und das sind oft auch Leute aus eigentlich hochtechnisierten Bereichen (Business Intelligence bspw.). Andersrum kriege ich viele Anfragen von Frauen, bei denen ich verwundert bin, was da an technischem Verständnis drin steckt. Ich muss dazu sagen, dass das Durchschnittsalter hier sehr niedrig ist in der Firma.
Ich glaube, dass viele Frauen sich nicht mit Technik auseinander gesetzt haben, da dies dem damaligen (und teilweise bei vielen Leute noch heute gültigem) Bild der Frau widerspricht. Ich war bei meinem Physik-Studium vor über zehn Jahren schon verwundert über die sehr hohe Frauenquote (und nein, das waren nicht alles Lehrämtler :xenwink: ). Ich glaube und hoffe, dass diese Geschlechterbilder sich langsam auswachsen und Frau und Mann sich endlich überall austoben können, ohne schief angeschaut zu werden, weil sie ja auf einmal in einer Domäne des anderen Geschlechts arbeiten.
Profitieren werden wir auf jeden Fall davon. Bei Frauen und Männern sind meiner Meinung nach Herangehensweisen tendenziell unterschiedlich. Und frischer Wind tut meistens gut.
 
E

Eigenfrequenz

|
Hoffentlich ist das nächste Scootermitglied mal eine Frau aus dem Berliner Techno-Underground.
 
Omega Minus

Omega Minus

|||||
Ich war bei meinem Physik-Studium vor über zehn Jahren schon verwundert über die sehr hohe Frauenquote (und nein, das waren nicht alles Lehrämtler :xenwink: ).
Bei uns waren es damals (Mitte 80er) 10% Frauenanteil.
Schlimmer war eigentlich nur noch Maschinenbau (3% => "Karohemd, Spermastau: Ich studier' Maschinenbau!").

Fun Fact:
Die höchste Abbrecherquote beim Studium hatte *gedämpter Trommelwirbel* Philosophie mit einer Abrrecherquote von 98%.

Grüße
Omega Minus
(Man mag vielleicht an meinem Nick und Avater erkennen, dass ich mich an Hochenergiephysik versucht habe.)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben