FreeWheeling - Live Looper (Open Source)

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von changeling, 28. Februar 2009.

  1. suomynona

    suomynona engagiert

    danke für den tipp. erinnert ein wenig an radial von cycling74.
    ein super looper ist auchsooperlooper. wenn man das audiorouting mit jack hinbekommt ist das bis jetzt mein favorit. SL ist dem echoplex nachempfunden und kann auch schön per fuß über midifußleisten bedient werden.
     
  2. Hist

    Hist -

    Freewheelin kann auch per midi gesteuert werden, allerdings kam ich auch immer mit sooperlooper besser klar.
    @Organisator: Läuft das Linux jetzt?
     
  3. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

    Vielleicht weiß hier nicht jeder, dass Mac OS X (seit 10.4 ?) serienmäßig mit einem Looper kommt.

    1. Developer-Tools DVD installieren.
    2. Ordner /Developer/Extras/CoreAudio/AudioUnits/AULooper finden, AULooper.zip durch Doppelklick entpacken. (Eventuell vorher auf den Schreibtisch kopieren und nachher wieder löschen.)
    3. Das entstandene AULooper.component zu den anderen AudioUnits legen (also z.B. /Users/ich/Library/Audio/Plug-Ins/Components).
    4. Die Anleitung (Looper_ReadMe.rtf) liegt neben der .zip-Datei.
    5. Ein geeignetes Host-Programm, AU Lab.app ist auch inklusive, zu finden unter /Developer/Applications/Audio.
     
  4. suomynona

    suomynona engagiert

    klasse tipp, wusste ich noch nicht. muss gleich mal die DVD suchen.
    kann der AULooper auch über midi ferngesteuert werden?
     
  5. Ja.

    Das wurde ja schnell OT hier. :shock:
     

Diese Seite empfehlen