Freie DAW möchte Geld für die Weiterentwicklung.

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von DerRidda, 9. April 2012.

  1. DerRidda

    DerRidda Tach

    http://www.ubuntuvibes.com/2012/04/help ... -open.html

    Der Artikel ist zwar etwas Ubuntu/Linux spezifisch aber es geht dabei auch konkret um einen Windows und OSX Port.

    Hier das Video dazu. (Vorsicht, sehr dick aufgetragen.)

    src: https://youtu.be/hQyB4klXqYk



    [d ]Grundsätzlich funktionieren diese Fundraiser Sachen so, das nichts abgebucht wird bis der Countdown abgelaufen ist UND die selbst gesetzte Grenze erreicht bzw. übertroffen wurde. [/d]
    Oh, dieses Portal schüttet anscheinend alles aus, egal ob das Ziel erreicht wurde. Warum funktioniert das Durchstreichen nicht?
     
  2. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Find ich gut :supi:

    edith: Falls das wirklich auf die anderen beiden OS' portiert wird,
    dann wird das Rumgeheule um Ardour Win-Port obsolet :supi:




    Gruss
     
  3. elmex

    elmex Tach

    Das ist ziemlich beeindruckend, da hab ich letztes Jahr ja wirklich was verpasst! Sehr gutes Marketing muss ich auch sagen. Vor allem, dass schon etwas existiert, für das es sich lohnt zu werben!
     
  4. hm. als überzeugter linux user würde ich mich sehr darüber freuen.

    musik machen unter linux geht - aber man muss es wirklich wollen. vor allem die fehlenden hersteller-treiber für soundkarten sind ärgerlich. ist immer eine ziemliche sucherrei bis man ne soundkarte hat, die unterstütz wird. dafür bilde ich mir ein, es wäre recht flexibel. aber ich habe keinen vergleich. hab nie ernsthaft was anderes probiert. aber midi-support für ardour würde mir schon reichen ;-)
     
  5. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Neues auf der Homepage:

    [​IMG]

    Vlt. bräuchten die mal eine neue Lektüre - "hier" wird derzeit ja so einiges kostenlos verteilt :lollo:


    Gruss
     

Diese Seite empfehlen