FRONT 242 Live 17 April 2010 in Hamburg

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von intercorni, 25. Januar 2010.

  1. FRONT 242
    Samstag, 17 April 2010
    Uhrzeit: 21:00
    Markthalle, Klosterwall 11, Hamburg, 20095, DE
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Die letzten Auftritte waren nicht so toll. Siehe auch hier:
    Thread
     
  3. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Ich war gestern da und es war der OBERKNALLER!!!

    Ich stand in der ersten Reihe direkt vor Richard23 und bin total abgegangen - mein erstes 242-Konzert in über 20 Jahren Fan-Dasein!

    Ein Traum ging in Erfüllung - weil es auch noch die Vintage-Show mit den alten Versionen der Hits war...

    Zwischen Absperrung und Bühne war gut 1 Meter Zwischenraum, aber EINMAL hat es gepasst. Richard hatte mich eh schon immer im Visier und hat sich wohl an meinen leuchtenden Augen und meinem Dauergrinsen erfreut - oder er dachte nur "Mensch, der dicke Sack da unten, geht ja voll auf uns ab! *yeah*.

    Naja, egal - ich hatte es mir vorgenommen und im passenden Moment lehnte ich mich über die Absperrung, sah Richard in die Augen und streckte meine Hand aus. Er sah das und reagierte sofort...ran an den Rand der Bühne vorbeugen und *BAMMM* hat er meine Hand abgeklatscht. Ich riss den Arm herum war am jubeln, wie ein kleiner Junge. Geil auch, dass ich wirklich der Einzige war, der das an diesem Abend geschafft hat!

    Gut 90 Minuten haben sie durchgepowert. In der Mitte gab es bei zwei neueren, ruhigeren Tracks eine kleine Langatmigkeit, aber die konnten Band und Zuschauer auch gut mal zur Erholung gebrauchen. Ganze 3 MAL haben wir sie zurück auf die Bühne geschrien :) Nach der letzten Zugabe habe ich mich dann mal umgedreht, weil es plötzlich so hell war und das Bild der prall gefüllten Markthalle mit 1500 (?) jubelnden und kreischenden Fans hat mir dann nochmal ein kleines Glücksgefühl und ein Gefühl von Verbundenheit verschafft :)

    Jean-Luc mit grauen Haaren *g* Und auch Richard23 hat seine Knie nicht mehr so hoch bekommen, wie damals - und dennoch sind sie richtig abgegangen. Die Show mit den futuristischen Armee-Klamotten und der Videoleinwand, etc. - der OBERHAMMER ... Kampfmusik-Feeling pur! :D

    Ich bin immer noch total geflasht! Wie geil war es aber auch die coolen Sounds, Rhythms und Arrangements mal auf voller Lautstärke gepumpt zu bekommen?!?! Der Gig war für mich auf jeden Fall ein einziger Adrenalinschub...

    Heute ist das letzte Konzert der VINTAGE-Tour in Berlin...ich hoffe, sie kommen irgendwann nochmal wieder!

    Und es ist sicher etwas völlig anderes eine Band in einer prall gefüllten Halle zu erleben, als auf einem großen OpenAir-Festival. Ich denke, dass so ein Feeling beim Amphi oder WGT schlichtweg nicht möglich ist. Überlege daher auch mit einem Kumpel nach London zu fliegen, um dort Skinny Puppy im "Club" live zu sehen - wäre auch mein erstes Mal :)

    *seufz* und *glücklichsei*
     
  4. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Tja also, entweder hattest Du zuviel Freibier oder sie schicken mittlerweile ihre offiziell lizensierten Doppelgänger auf die Showbühne.
     
  5. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Einen Liter Wein und 3 Bier - also noch recht nüchtern. Ich fand die haben schön gezappelt :)
     
  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Dann haben sie entweder in die Steckdose gefasst oder es waren wirklich die Doppelgänger. ;-)
     
  7. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Schau selbst - so wars gestern auch und mehr erwarte ich von den alten Daddys auch nicht. Die machen und bringen im übrigen heute noch 400% mehr Stimmung und Action auf der Bühne als jede aktuelle Hellectro- oder Weiberelectro-Band ;-)

     
  8. Hört sich zwar an wie ein Teeny-Fanreport aus der Bravo ***kreisch, er hat mich berührt****** ;-)

    Freue mich aber wirklich mit dir, dass es dir so toll gefallen hat (ernsthaft)

    Ist doch toll wenn man seine Helden (noch)mal live erleben darf.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Spätestens ab jetzt traut sich nie wieder einer sowas zu posten. Ich find das eher schade. Alle müssen schön gleichgültig sein, alles schon wissen und für nix Begeisterung zeigen.

    Ich hoffe, es kommt eher mehr sowas. Ich vermisse fast ein wenig ganz normale Leute, die einfach ein Konzert geil (nicht nur gut, geil) finden und es sagen, ohne gedisst zu werden. Aber das "alles supergut, ne" ist heute wohl ins Gegenteil gefallen, ne?
    Jetzt müsste Rahn schießen, Toor, Tooor, Toooor (kenn ich nur aus Okay, hab da glaubich nicht gelebt, als da irgendwer Fußballerer der Nation wurde oder so).
    Man sagt ja, dass auch diese Begeisterung mit übergefunkt ist. Aber wir ham ja alles und sind in ner Krise.
     
  10. Das kommt evtl in den falschen Hals

    Ich freue mich ja mit ihm :lol: :D :) :mrgreen:
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, du bist nicht der einzige, der das so subtil rüberbringt. Mir fällt das allgemein auf. Wir sind halt heute alle total cool
     
  12. subtil kann man als "feinfühlig" oder "spitzfindig" auslegen...wobei in dem Falle "feinfülig" dann richtig spitzfindig wäre ;-)


    So schlimm sehe ich das jetzt nicht. Im Fussball feieren wir doch immerhin schon 3. Plätze wie WM-Gewinne, in den 80ern wurden die zweimaligen Vizeweltmeister dagegen ausgepfiffen.
    In Oslo wird man jubeln wenn "Klein-Lenchen" unter die ersten 15 kommt .


    BTW: Bitte im hohen Norden weiterfreuen und mit gleicher Begeisterung vom Londoner Puppy Konzert bereichten! :supi:
     
  13. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Hehe *g* Klar - hab ja geschrieben, dass ich da stand, wie ein kleiner Junge. Das sind halt meine Helden und Vorbilder seit über 20 Jahren und wenn man sie dann nach so langer Fan-Zeit das erste Mal sieht, dann noch aus solch einer Entfernung, dann stimmt das mit dem Teenie schon irgendwie. Aber das lasse ich mir auch nicht nehmen - das habe ich so gefühlt - und da ich ne ehrliche, manchmal zugegebener Maßen auch zu gutmütige und gutgläubige Natur habe, poste ich das dann auch einfach so in der Öffentlichkeit und kämpfe für meine Meinung, wie man weiter oben ja sehen kann :)

    Und es gibt ja auch immer noch Menschen, wie dich oder den Moogulator, die das nachvollziehen und sich auf bestimmte Art mitfreuen können :)

    Für mich war es das tollste Konzerterlebnis seit Madonna auf der Confession-Tour in Hannover unter 45.000 Leuten. Gestern waren es zwar nur gut 1500 und die Show ein Witz gegen Madonna, aber dafür habe ich zu Front, bzw. deren Musik, auch ein viel innigeres Verhältnis :) Das war, als würde ich auf filmischer Ebene meinen Jugendidolen Stallone und Schwarzenegger auf der Strasse begegnen, die mich auch irgendwie geprägt haben :)
     
  14. Kann ich absolut nachvollziehen.
    Habe schon einige supergeile Konzerte div. Bands gesehen.

    U.a. ein SNAP Konzort in einer kleinen Disse in Pforzheim - war und bin kein Fan von denen (owohl der Münzing und Anzelotti meinen vollste Hochachtung geniessen)
    Wurde damals mitgeschleppt - 2. Tour - Hatte keine Erwartungshaltung, dachte erst da kommt jetzt Turbo B mit einer austauschbaren Soulröhre und ein paar Mädels die zum Playback zappeln.

    Nix da! Da war alles ganz anders - kein Playback, alles live (evtl. ein paar Seq-linien)
    2 Drummer (genauer gesagt Drummer und ultra hübsche Drummerin)
    2 Keyboarder, bassist, 2x gittare, 2 Background-Röhren
    Turbo B und die damals aktuelle Sängerin

    Das Konzert war so Hammerhammergeil, kein Song klang wie auf den CDs
    Heavy Bands hätten da wie die Domspatzen ausgesehen

    das hatte alles eine unglaubliche POWER POWER POWER und nochmals POWER,
    Groovende powernde Drumbattles (nicht dieses TomTom gezappel a la hardrock drumsolis)

    Sehr schwergittarenlastig : Man könnte auch sagen Mötorhead meets SNAP.

    Habe bis heute keinen Tonträger von denen, wenn es diesen Mittschnitt geben würden, der würde in mein CD-Rack den weg finden, es war so klasse!
     
  15. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Nur mal um das klarzustellen: ich hätte mich auf dem F242 Konzert in Hannover gerne genauso gefreut wie "studio-kiel", wirklich gerne. Nur war das Konzert der absolute Obermist. Deswegen war ich auch so verwundert, daß zwischen diesen beiden Konzerten Welten liegen. Das werde ich ja noch erwähnen dürfen.
    Im übrigen hatte ich jetzt nicht den Eindruck, daß sich "studio-kiel" jetzt angefressen fühlt weil ich ihn ganz schwer angemacht habe. Ich denke mal, wir haben das beide eher als spaßig empfunden.
     
  16. Ich war auch beim Hamburger Gig dabei und der war nicht schlecht. Der Sound war auch gut und auch wenn die Herren langsam
    etwas gesetzter wirken und die Figur auch nicht mehr so sportlich wirkt, waren die auf Zack und haben den Leuten gut eingeheizt.
    Orange Sektor davor kamen mir dagegen wie eine billige Nitzer Ebb Kopie vor. Ich mag sie einfach nicht, die kopieren mir zu frech.
    @Sunny: standest Du vor dem Einlass ganz vorne und hast ein Buch gelesen?
     
  17. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Hehe, nein - bin erst gegen 21 Uhr "ohne Buch" zur Markthalle gekommen :)

    Ja, Orange Sector waren für mich auch die Verlierer des Abends. Ich war echt gespannt und dachte die wären sich etwas treu geblieben. Bis auf einen "langsameren" Song, der so um die 120bpm gehabt haben dürfte, klang das echt nach einer frechen und dazu noch schlechten NitzerEbb-Kopie - die Show war dazu auch noch Dröge. Dagegen sind Spetznaz echt spassig und innovativ :D Die erste Vorband "Sold Out" (hab nur noch 2 Lieder mitbekommen) war ok - nur nicht so "meine" Musik ... war das Electro-80er-MinimalClash oder sowas? Klang mir etwas zu britisch :)

    @Mr.Roboto: du klangst schon etwas miesmacherisch, aber das war mir egal *g* Ich weiss auch, dass "Geschriebenes" oft härter klingt, als es gemeint ist - somit ok für mich :) Ich zehre heute noch von dem Abend und bin einfach gut drauf vor Freude! Kann ja auch sein, dass es bei dir nicht so toll war - in Hamburg hat auf alle Fälle alles gepaßt.
     
  18. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    Bochum, am 28.12.2009, war auch cool. Die Leute sind steil gegangen, fette Party.
     

Diese Seite empfehlen