Fulltone That 80's Rack Chorus mit BBDs

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von changeling, 13. April 2014.

  1. Bin gerade im neuen Music Store Katalog auf den Fulltone That 80's Rack Chorus mit BBDs (NOS MN3007) gestoßen:
    http://www.fulltone.com/products/80s-rack-chorus
    Ist ein Klon vom „Tri Stereo Chorus“, was auch immer das ist, nie vorher davon gehört.

    Sauteuer (1300 €), aber vielleicht interessiert es ja jemanden. Außerdem ist es ultra-limitiert auf nur 3200 Stück. :lol:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Es ist keine Limited Edition (so wie in, ich baue nur 999 Stück, damit es Kult wird) sondern einfach limitiert wegen der NOS BBDs. Mehr als die 3200 Units kann er nicht bauen.
    Vom Tri Stereo Chorus hatte ich bisher allerdings auch noch nichts gehört, sehr 80s und wohl eher in der Saitenfraktion verortet?
     
  3. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    SongBird TriStereo Chorus, gab's in diversen Inkarnationen. Nicht nur Kult bei Gitarristen, auch am Rhodes unübertroffen.

    Stephen
     
  4. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Ach, das ist 'n Clone ... das erklärt dann natürlich auch wo der Preis herkommt und warum die da NOS-Teile verbauen müssen.
    (Für aktuelle Teile hätte man die Schaltung verstehen müssen ... und dann auch noch der Driss mit den Kunden, die nur das hören, was sie gut sehen können... )
     
  5. Es würde mich ja schon interessieren wozu die Optokoppler da sind:
    http://www.fulltone.com/sites/default/f ... 140205.jpg
    aber auch warum ich für 1300 keinen Ringkerntrafo bekomme, und ob die Schaltung tatsächlich so wenig Saft zieht, dass die Regler keine Kühlkörper brauchen....
     
  6. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Frag mal Uli B. wie viel Kühlkörper Regler so wirklich brauchen...

    Immerhin hat die Lichtorgel einen eigenen Stromanschluss. (Fällt mir dazu ein: Bei Muffwiggler hat Mr. Hinton kürzlich gepostet wie er vor 30 Jahren für ein SSL-Modul vermieden hat, das die Lightshow im Sound landet ... http://www.muffwiggler.com/forum/userpi ... Fzmm4J.jpg = konstanter Stromverbrauch zwischen den Rails (nicht gegen Masse), unabhängig von der Anzeige. Ist aber natürlich nicht einfach nur ein fertiger Chip in Applikationsschaltung. )

    Ansonsten dürfte der Stromverbrauch eher klein sein, der Triple-Chorus von J.H braucht 50mA. Das geht wirklich ohne Kühlkörper, selbst wenn man nicht dem heißem Ohr nacheifern möchte.

    Die Vactrols könnten für die LFO-Mimik da sein. Da man den Speed einstellen kann, braucht man ja variable Phasenschieber, um 3 um 120° versetzte LFO Signale zu erzeugen.
     
  7. Die Vactrols sind mir gar nicht aufgefallen, ich fand nur den Power-Schalter etwas unprofessionell verkabelt und die 230 V Anschlüsse etwas exponiert (wenn irgendein ein Draht lose wird und da dran kommt ...).
     
  8. Shiva Audio Devices The Wave scheint ja in direkter Konkurrenz zu stehen. Hat den jemand schon hören können?
     

Diese Seite empfehlen