Fußschalter durch MIDI ersetzen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von b166er, 24. Juni 2010.

  1. b166er

    b166er Tach

    Ich möchte ein paar per Fußschalter betätigte Kontakte gerne durch MIDI-to-Gate ersetzen, leider sind die fertigen Kisten aus der Ecke gefühlt reichlich überteuert, z.B. 8 Kontakte schalten für 450 Öre.

    Erstes Projekt :

    Ein Preamp, der zwischen Low und Hi Gain bzw. Clean und Distortion geschaltet wird. Dazu hat das Teil eine Stereobuchse, an die man einen Doppelfußschalter anschließen kann (ich drücke derweil noch Tasten an der Gerätefront).

    - Gibt es da ne Standardbelegung, wie die Signale auf TRS verteilt werden ? Im Handbuch is zwar ein Schaltplan, aber der ist schematisch und behandlet nur IO für Audio.
    - Ich erwarte da jetzt nicht viel Spannung oder Strom, aber welche Werte wären typisch ?

    Von der MIDI Seite such ich entweder ein extremst billiges, aber auch machbares DIY Projekt, am liebsten PIC-basiert und mit Quelltexten, dass man auch was bei Lernen kann. Oder aber ein Bausatz, und da bin ich auf den Döpfer MTC64 gestossen. Hat natürlich ein paar Outputs mehr als ich brauche, aber wenn´s schon mal da ist kann man ja mit Relais auch noch ein paar andere Sachen midifizieren. Kost so um die 100 Euro plus ein bißchen was für Relais (oder halt die Döpfer Relaisplatine)

    Hat jemand Erfahrungen mit dem MTC64 ? Oder kennt Alternativen ? Mir geht´s zunächst mal um 8 Kontakte, schaltbar über Program Change oder Note.
     

Diese Seite empfehlen