future retro orb: neuer stepsequencer

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von jane doe, 16. Februar 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    sehr kompakt..
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. tronique

    tronique Synthesist

    Cool!

    Vorallem das hier hört sich höchst interessant an:


    http://www.future-retro.com/orbspecs.html
     
  4. agent

    agent -

    mobius light mit anstrengendem "design"
    auf der Plus seite gibts shuffle, hat auch nicht jeder
     
  5. Bei 550 Euro wird den aber wohl keiner kaufen, da der nur eine Spur macht.
     
  6. bin auch ein wenig enttäuscht! eine spur wäre genug für mich aber bitte dann mit mehreren cv outs. ich meine da steht was auf der webpage der orb sei als sequencer für den XS geeignet. der XS schreit ja förmlich nach vielen cv!
     
  7. denbug

    denbug -

    Hätte auch nen Mobius mit Shuffle und Controller-Spur besser gefunden. Das "Rad" muss halt nicht immer neu erfunden werden.
     
  8. tronique

    tronique Synthesist

    [​IMG]

    Hat ja doch mehrere Spuren ... ;-)
     
  9. moondust

    moondust aktiviert

    ja bei einem preis von 1500€ ,dafür gibt es einen schittmacher. oder einem nemo
    aber cool sieht es schon aus
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    die remix funktion ist ja schon cool.

    das feature klingt auch irgendwie ,was ist das?
    kennt man das von der grossen frisbee schon? :P



    http://www.youtube.com/watch?v=LbZfgEz-vLI
     
  11. Also ich glaube bei dem Teil werd ich schwach - ich liebe doch Sequencer... Hilfe G.A.S. :-x
     
  12. lilak

    lilak aktiviert

    also analoge sequencer sind ja wohl jetzt schon genügend unterwegs. wieso das in hardware gegossen ist verstehe ich sowieso nicht. jeder denkt doch vollkommen anders. ich zb kann mit stepsequencern nichts anfangen, nach der dritten wiederholung langweilt das, ich denke eher so in rhytmischen modulen.

    wieso programmiert nicht mal jemand eine box in der man sein eigenes sequencersystem per modularer software zusammenstecken kann? aber halt mit dem nord modular geht das ja ...
     
  13. Das ist kein analoger Sequencer! Das Vorbild ist der Sequencer der TB-303, der war auch schon digital.
     
  14. lilak

    lilak aktiviert

  15. Ja und? (Ist Software)

    Kam übrigens erst nach der Revolution. Der Orb ist ja im Prinzip Revolution ohne Klangerzeugung.

    Der erste mit der Zirkular-Idee war wohl das Teil hier von Buchla:
    [​IMG]

    Aber wie gesagt: Analog Sequencer != TB-303-like Pattern-Sequencer.

    Wenn Du mit Step-Sequencer nix anfangen versteh ich eh nicht, warum Du überhaupt hier im Thread was schreibst. :?
     
  16. G.A.S Anfall vorbei - € 550,- sind mir doch definitiv zu teuer für das Gebotene.
     

Diese Seite empfehlen